Content

Nach letzten Forschungen leidet rund ein Drittel der Deutschen an Schlafstörungen. Kurzfristig ist es kein Problem, der behandelt werden sollte. Wenn die Schlafstörungen aber über eine längere Zeit dauern, man spürt an sich viele unerwünschte Nebenwirkungen. Hilft CBD Öl?


Ein gesunder Schlaf ist entscheidend nicht nur für unsere psychische Gesundheit aber auch für unsere Vitalität. Schlaf wirkt zugleich als eine geistige und körperliche Fitness, stärkt unser Immunsystem, seelische Ausgeglichenheit und beiträgt zu besseren Organ- und Metabolismusfunktionen.

Wenn wir an Schlafstörungen leiden, sei es wegen dem Stress oder wenn es ein begleitender Symptom einer Krankheit ist, funktioniert unser Körper auf seine Reserven. Dadurch senkt die Immunität und Abwehrkräfte unseres Körpers und man ist anfälliger für verschiedene Krankheiten.

CBD Öl vs. Schlafmittel

Ausgeruht morgens aufwachen, konzentriert, aktiv und gut gelaunt durch den ganzen Tag zu sein scheint für viele Menschen eher als eine Utopie. Die jüngere Generationen nehmen ihre unzureichende Nachtruhe als Teil ihres Lebenstils.

Mit zunehmendem Alter ist aber nicht ausreichender und unterbrochener Schlaf ein großes Problem und viele Menschen greifen dann nach Medikamenten, die leider auch unerwünschte Nebenwirkungenhaben können (Tagesmüdigkeit, Abgeschlagenheit, eingeschränkte Reaktionsvermögen). Es droht auch, dass einige Schlafmedikamenten ganz schnell abhängig machen können und werden deshalb nur kurzfristig von dem Arzt vorgeschrieben.

Beim CBD Öl handelt es sich um ein rein natürliches Produkt (Hanfextrakt wird mit kalt-gepresstem Hanfsamenöl im gewissen Verhältnis zusammengemischt) und bis jetzt haben auch keine wissenschaftliche Forschungen auf seine mögliche Nebenwirkungen hingewiesen.

Das enthaltene CBD bindet sich durch die Rezeptoren auf das Endocannabinoid-System in unserem Körper und beeiflust die Qualität des Schlafens. Letzte Forschungen zeigen auch, dass enthaltene Cannabinoiden im CBD Hanföl reduzieren Schmerzen und dadurch verbessern den Schlaf.

Schlafstörungen sind ein begleitender Symptom aller Menschen, die an chronische Schmerzen leiden, deshalb ist es empfehlenswert die Einnahme von CBD Hanföl zu betrachten. CBD Hanföl zeigt sich auch als ein effektives Mittel bei Menschen, die an Angst und Stress-bedingte Schlafstörungen leiden. CBD beeinflust direkt den Schlaf-Zyklus und unterstützt die REM-Phase (Tiefschlaf).

CBD Öl und Lebensstil

Für Schlafstörungen gibt es unterschiedliche Ursachen, deshalb ist es wichtig diesen auf die Spur zu kommen. CBD Hanföl wirkt noch effektiver, wenn Sie Ihr Lebensstil zugleich ändern oder langsam Schritt-für-Schritt umwandeln. Hier ein Paar Tipps von uns:

- Achten Sie auf die Konsumation von Kaffee, Alkohol und Zigaretten (besonders am Nachmittag)
- Sorgen Sie das Ihre Schlafumgebung ohne Störungen ist 
- Vermeiden Sie Medikamente, die Schlafstörungen verursachen können
- Treiben Sie Sport (mindestens 3x pro Woche)

Additional information

Zertifikate und Auszeichnungen