Content
 Schreibe einen Kommentar

Roman ist ein schwer behinderter 21-jähriger Junge, dessen die Verwendung von CBD Öl das Leben verändert hat. Und nicht nur ihm, sondern seiner ganzen Familie. Romans Mutter war so nett, dass sie zustimmte und uns eine Lebensgeschichte über die Verwendung von CBD Hanföl und dessen Auswirkungen auf ihren Sohn erzählte.


Wie haben Sie herausgefunden das Ihr Sohn krank ist? Wie ging seine Krankheit?

Ich habe einen 21-jährigen Sohn Roman, bei dem in der Kindheit schwere geistige Behinderung und Epilepsie diagnostiziert wurde - lebenslang im Rollstuhl gefangen. Wir haben alles bis zu seinem 18. Lebensjahr geschafft, als er begann, große Aggression und Wut zu zeigen. Zuerst wurde uns geraten, die Psychiatrie zu besuchen, wo er mit synthetischen Medikamenten behandelt wurde. Obwohl sie Wut und Aggression gelindert haben, hatten sie einen großen Einfluss auf das Romans Leben - er hörte auf mit uns zu reden, wollte immer schlafen und tat es nie zuvor. Er begann sogar zu pinkeln und war sehr nervös. Als wir aufhörten, all das zu essen, fühlte ich mich sehr hoffnungslos. In diesem Moment beschloss ich, synthetischen Medikamenten NEIN zu sagen und nach einer Alternative zu suchen.

Was hat alles Roman benutzt, bevor er zu CBD Hanf wechselte?

Wir gaben unserem Sohn synthetische Medikamente, aber ich beschloss nach der Entscheidung mit meinem Mann wegen der großen Nebenwirkungen die Einnahme abzusetzen. Wir riefen den Psychiater an, dass wir die Tabletten absetzen und alternative Medizin ausprobieren. Wir fingen an, Bachs Tröpfchen für den Ärger zu benutzen, die den teilweise schaffte - Aggression verlangsamte sich, aber leider war sie immer noch da. 

Wie sind Sie direkt an Hanföl gekommen?

Ich erfuhr von diesem Produkt in einem sozialen Netzwerk in einer Gruppe autistischer Kinder, wo die Mütter ihm sehr gelobt haben. Ich selbst sagte, dass, wenn CBD Hanföl Kindern helfen kann, die Autismus haben, sie auch unserem Sohn mit geistiger Behinderung helfen könnten. Ich begann mit der Hoffnung im Internet zu surfen, und dann stieß ich auf einen E-Shop von Hanf-Gesundheit, wo ich den Berater Herr Pavel Čermák traf, der mir bei der Produktauswahl und der richtigen Dosierung hilfte.

CBD Öl 5%, 20 ml, Vollspektrum (2x10 ml)

CBD Öl - Nahrungsergänzungsmittel, das breite Spektrum von Cannabinoiden, 950mg CBD, gemischt mit BIO ...

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 54,00 €
Aktion

CBD Öl 20%, 10 ml, Vollspektrum

CBD Öl - Nahrungsergänzungsmittel, das breite Spektrum von Cannabinoiden, 1970mg CBD, gemischt mit BIO ...

Preis
Preis vor Rabatt122,00 €
Brutto-Verkaufspreis: 99,90 €
top! Aktion

CBD Hanföl 2% - Vollspektrum

CBD Öl - Nahrungsergänzungsmittel, das breite Spektrum von Cannabinoiden, 190mg CBD, gemischt mit BIO ...

Preis
Preis vor Rabatt28,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 23,90 €

Welche Meinung hatten Sie über Hanfprodukten, bevor Sie damit begonnen haben, sie Ihrem Sohn zu geben?

Vor einem Jahr wusste ich noch nicht einmal, dass es so etwas existriert. Jetzt bin ich sehr froh, dass ich auf so großartige Produkte gestoßen bin und ich empfehle es allen. Für uns große Verbesserung in Aggression und Stimmung.

Wie haben Sie angefangen, die Produkte zu verwenden - erzählen Sie uns etwas über die ersten Tage, die Dosierungsmethode?

CBD bestellte ich nach Rücksprache dirket CBD Öl 10%. Dosierung – täglich 3 Mal 3 Tropfen. Zu Beginn der Behandlung reagierte unser Sohn mit Hyperaktivität, ein Wort wiederholte er immer wieder und wieder und war sehr gespannt. Wir reduzierten daher die Dosis und begannen nach einer Woche später wieder langsam zu steigen. Wir fanden die Dosis, die zu uns passt - (4 Tropfen am Morgen und 3 Tropfen am Abend). Außerdem fingen wir an, Löffel voll Hanfsamenöl hinzuzufügen, die wir mit Fischöl kombinieren. Ich kann sagen, dass unser Sohn dank des Öls eine gute Immunität aufgebaute - wir hatten kürzlich eine Grippe in unserer Familie, es hat immer funktioniert, so dass der Sohn als erster krank war. Dieses Mal erkrankten wir uns nur unser Mann, und sein Sohn war völlig frei von Grippe.

Wann haben Sie die erste Verbesserung beobachtet?

Wir sahen die erste Verbesserung nach etwa 4 Wochen des regelmäßigen Konsums von CBD Hanföl, eine vollständige Verbesserung - das heißt, ein vollständiges Verschwinden von Wut und Aggression, beobachteten wir, nachdem die Dosierung stabil war (etwa 6 Wochen). CBD Hanföl nehmen wir jetzt ein halbes Jahr und der Wechsel ist enorm. Roman ist einfach prächtig! Sehr brav! Er fing an zu lachen, ist redselig und wir entwickeln das Vokabular zusammen. Es ist entspannt und sieht sehr glücklich aus. Sein Schlaf hat sich verbessert und er schläft ein und schläft bis zum Morgen. Sogar epileptische Anfälle sind weg. Aggression gibt es nicht mehr zu Hause :-) Und am schönsten - nach drei Jahren sagt mir „Mutti-Küsschen“ wieder ...

,,Das schönste Geschenk ist, Ihre Kinder zufrieden und glücklich zu sehen"

Was würden Sie gerne denjenigen sagen, die an Hanföl denken, es aber noch nicht versucht haben?

An alle Eltern unserer wundervollen und wertvollen Kinder möchte ich sagen, nie aufgeben und die Hoffnung verlieren. Sicherlich, CBD Hanföl ausprobieren lassen und sich keine Sorgen machen – jeder ist natürlich individuell, und wirkt bei jemandem anders, als bei anderem... wie genau weißen Sie nach der heutigen Konversation, half Roman unglaublich.

Wir möchten für heutiges Gespräch die Mutter von Roman für eine wundervolle Geschichte sehr bedanken, von welcher wir sehr berührt waren. Wir wünschen Roman auf seiner Lebensreise viel Erfolg, weil er ein wunderbarer Junge ist. Als Dankeschön schenken wir Roman auch eine Hanfpackung Gratis :-)

Geschrieben von Lucie Kavalirova
Gib hier deinen Kommentar ein...
Anmelden mit
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreibe den ersten Kommentar.

Additional information


Zertifikate und Auszeichnungen