Content
 Einen Kommentar schreiben 

Psoriasis ist eine Hautkrankheit, die unangenehmen Juckreiz verursacht. Wir bringen Ihnen alle Informationen darüber, was Schuppenflechte ist, wie man sie loswird und was hilft. Wir werfen auch einen Blick auf die Wirkung von CBD und wie es sich auf Psoriasis auswirkt.

Was ist Psoriasis?

Psoriasis (Schuppenflechte) ist eine nicht ansteckende, entzündliche Hauterkrankung, die einen Ausschlag mit juckenden, schuppigen Flecken verursacht, meist an Knien, Ellenbogen, Rumpf und Kopfhaut.

Psoriasis kann nicht vollständig geheilt werden. Sie kann schmerzhaft sein, den Schlaf stören und die Konzentration erschweren. Die Krankheit verläuft in der Regel in Zyklen, in denen sie für einige Wochen oder Monate aufflammt und dann für eine Weile abklingt. Häufige Auslöser bei Menschen mit einer genetischen Veranlagung für Psoriasis sind Infektionen, Schnittwunden oder Verbrennungen sowie bestimmte Medikamente.

Es gibt Behandlungsmöglichkeiten und bewährte Lebensgewohnheiten, die helfen, die Symptome in den Griff zu bekommen.

top! Aktion

Öl mit CBD ist ein einzigartiges Nahrungsergänzungsmittel, das die Immunität unterstützt und eine positive ...

Preis
Verkaufspreis 31,40 €
Preis vor Rabatt44,90 €
top!

Vegane Kapseln sind eine einzigartige Kombination aus hochwertigem Bio-Kokosnussöl, Bio-Hanföl und CBD-Öl. ...

Preis
Verkaufspreis 49,00 €
top! Aktion

Pflaster mit CBD Gehalt - 20 mg, 12 Stück. Zertifizierte Kosmetik Vegan

Preis
Standardisierter Preis21,80 €/100 g
Verkaufspreis 10,90 €
Preis vor Rabatt13,99 €

Was sind die Symptome der Psoriasis?

Ein Ausschlag, dessen Erscheinungsbild von Person zu Person sehr unterschiedlich ist und von schuppenartigen Flecken bis hin zu großen Ausbrüchen über den größten Teil des Körpers reicht:

  • Schuppige Ausschläge, die je nach Hauttyp in der Farbe variieren (auf brauner Haut sind sie normalerweise violett mit grauen Schuppen, auf weißer Haut rot oder rosa mit silbernen Schuppen)
  • kleine schuppige Flecken (häufig bei Kindern zu finden)
  • trockene, rissige Haut, die bluten kann
  • Juckreiz, Brennen oder Wundsein

Hanfsalbe mit Ringelblume Extrakt ist ideal für die Haut. 100% natürlich - ohne Erdöl Zutaten und Palmöl.

Preis
Verkaufspreis 7,99 €

Es gibt verschiedene Arten von Psoriasis, die jeweils unterschiedliche Symptome aufweisen:

  • Plaque-Psoriasis. Die häufigste Form der Psoriasis, die Plaque-Psoriasis, verursacht trockene, juckende, erhabene Hautstellen (Plaques), die mit Schuppen bedeckt sind. Es können wenige oder viele sein. Sie treten in der Regel an den Ellenbogen, Knien, dem unteren Rücken und der Kopfhaut auf. Die Farbe der Flecken hängt von der Hautfarbe ab.
  • Nagelpsoriasis. Die Schuppenflechte kann die Finger- und Fußnägel befallen und zu Grübchenbildung, abnormalem Nagelwachstum und Verfärbungen führen. Psoriatische Nägel können locker werden und sich vom Nagelbett lösen (Onycholyse). Bei einer schweren Erkrankung können die Nägel absterben.
  • Gutartige Psoriasis. Die Schuppenflechte des Darms betrifft vor allem junge Erwachsene und Kinder. Sie wird in der Regel durch eine bakterielle Infektion, z. B. durch Streptokokken, verursacht. Sie ist durch kleine, tropfenförmige, schuppige Flecken am Rumpf, an den Armen oder Beinen gekennzeichnet.
  • Inverse Psoriasis. Die inverse Psoriasis betrifft hauptsächlich die Hautfalten der Leisten, des Gesäßes und der Brüste. Sie verursacht glatte Flecken mit entzündeter Haut, die sich durch Reibung und Schwitzen verschlimmern. Diese Form der Schuppenflechte kann durch Pilzinfektionen ausgelöst werden.
  • Pustulöse Psoriasis. Die pustulöse Psoriasis, eine seltene Form, verursacht klar abgegrenzte, mit Eiter gefüllte Pusteln. Sie kann in großen Flecken oder auf kleinen Flächen an den Handflächen oder Fußsohlen auftreten.
  • Erythrodermische Psoriasis. Die erythrodermische Psoriasis, die am wenigsten verbreitete Form der Schuppenflechte, kann den gesamten Körper mit einem schuppenden Ausschlag bedecken, der stark jucken oder brennen kann. Sie kann kurzfristig (akut) oder langfristig (chronisch) auftreten.

Wie sieht Psoriasis in meinem Haar aus?

Mindestens die Hälfte aller Psoriasispatienten leidet an Haarpsoriasis. Sie äußert sich typischerweise durch schuppende Ablagerungen auf der Kopfhaut, die von anderen Symptomen wie Rötung oder Juckreiz begleitet sein können. Bei Schuppenflechte im Haar ist es ratsam, nur Shampoos zu verwenden, die für Menschen mit Schuppenflechte entwickelt wurden und die die Haut nicht reizen, sondern eher beruhigen.

Was verursacht Schuppenflechte?

Im Allgemeinen wird die Schuppenflechte als eine Autoimmunerkrankung angesehen, deren Ursache unbekannt ist. Die Vererbung spielt eine wichtige Rolle.

Andere Faktoren für das Auftreten können sein:

  • die Überwindung einer Infektionskrankheit
  • die Einnahme bestimmter Medikamente
  • schlechter Lebensstil (insbesondere Rauchen und Alkohol)
  • Stoffwechselkrankheiten
  • Stress und nervliche Anspannung
  • hormonelle Einflüsse (Pubertät und Menopause)
  • Verletzungen der Haut, anhaltende mechanische Reizung
  • Klima und Wetter

Wie wird man die Schuppenflechte los?

Psoriasis kann nicht vollständig geheilt werden, aber mit der richtigen Behandlung können die Symptome wirksam gelindert und ein Fortschreiten der Krankheit verhindert werden.

Wie wird die Schuppenflechte behandelt?

Bei weniger schweren Formen der Schuppenflechte werden hauptsächlich topische Behandlungen eingesetzt, d. h. Cremes, Salben und Körperlotionen auf der Grundlage von Substanzen, die die Haut nicht reizen.

Hanf Duschgel mit BIO Hanföl und D-Panthenol, 200 ml

Preis
Verkaufspreis 7,99 €

Hanfsalbe mit Ringelblume Extrakt ist ideal für die Haut. 100% natürlich - ohne Erdöl Zutaten und Palmöl.

Preis
Verkaufspreis 7,99 €

Hanf Körpermilch mit 5% Hanföl, 200 ml.

Preis
Verkaufspreis 7,50 €

Bei schweren Formen kommt die so genannte systemische Behandlung in Frage - Medikamente werden in Tablettenform oder per Injektion verabreicht.

Die Standardmethode ist die Phototherapie (die UVB-Komponente der ultravioletten Strahlung) oder die Photochemotherapie (PUVA) - das ist die kombinierte Wirkung von so genannten Psoralenen, Medikamenten und der UVA-Komponente der ultravioletten Strahlung.

Eine geeignete Diät, Psychotherapie oder Klimatherapie (die wohltuende Wirkung von Salzwasser und Sonnenlicht, von übermäßiger Sonnenbestrahlung ist jedoch abzuraten) wirken unterstützend bei leichteren Formen der Psoriasis.

Auch eine biologische Behandlung oder eine Entschlackung und Entgiftung des Körpers kann bei Schuppenflechte eingesetzt werden (probieren Sie eine ganzheitliche Entgifnung mit Hanf).

Was hilft bei Schuppenflechte?

Neben den oben genannten Möglichkeiten, die unangenehmen Symptome der Schuppenflechte zu lindern, ist die Verwendung der richtigen Kosmetika bei der Körperpflege unerlässlich. Kosmetika allein sind nicht wirksam genug, um die Schuppenflechte loszuwerden, aber sie lindern Ihre Haut, indem sie sie weicher machen und einschmieren.

Geeignet ist eine Hanfsalbe für die Haut an den von Schuppenflechte betroffenen Stellen, eine Hanf-Körpercreme oder ein Hanf-Duschgel.

Kunden loben auch das CBD-Shampoo, das den Juckreiz in ihren Haaren lindert. Im Allgemeinen wird empfohlen, CBD für Psoriasis auch innerlich einzunehmen.

Geeignet sind auch Oliven-, Sonnenblumen-, Paraffinöl usw. Auch Kosmetika, die Hanföl enthalten, sind wirksam.

Alle verwendeten Hautpflegeprodukte sollten nicht reizend sein.

Wie hilft CBD bei Schuppenflechte?

Die Wirkungen von CBD sind vor allem entzündungshemmend und antioxidativ, was Menschen mit Psoriasis zugute kommt.

Dies wird auch durch die folgenden Studien bestätigt:

  • Im Jahr 2020 wurde eine Studie durchgeführt, die die entzündungshemmenden Eigenschaften von CBD bestätigt, die bei der Behandlung von Hautkrankheiten (einschließlich Psoriasis) helfen können.
  • Eine Studie aus dem Jahr 2019 untersuchte die Wirkung von CBD-Salben bei Menschen mit Hautproblemen (einschließlich Schuppenflechte). Dabei wurde bestätigt, dass die Wirkung von Hanfsalben zu einer Verbesserung der Hautsymptome führt.
    "Wir wissen, dass einige Cannabinoide (CBD) an Rezeptoren im menschlichen Endocannabinoid-System binden, die für Entzündungen verantwortlich sind, und die Entzündungsreaktion verringern können", sagt Dr. Yadav. Er fügt hinzu, dass insbesondere ein Endocannabinoid, Anandamid, dazu beitragen kann, das schnelle Wachstum von Hautzellen in der Epidermis, den so genannten Keratinozyten, zu unterdrücken (= die wichtigste Zelle der Epidermis, deren Hauptaufgabe darin besteht, eine schützende Barriere zwischen dem Körper und der äußeren Umgebung zu bilden), ein Schlüsselaspekt der Psoriasis.

CBD reduziert auch Angstzustände, die bei der Entwicklung von Psoriasis eine Rolle spielen.

CBD kann in Form von Tropfen oder Tabletten eingenommen werden. Die ideale Kombination ist die äußerliche und innerliche Anwendung, d.h. die Einnahme von CBD Tropfen (oder CBD-Kapseln) und die gleichzeitige Anwendung von CBD Kosmetika.

Was verschlimmert die Schuppenflechte?

Oben haben wir uns angesehen, was bei Schuppenflechte hilft, aber was verschlimmert sie?

Wenn wir über die Ernährung sprechen, ist es nicht empfehlenswert, zu fettige Lebensmittel, Aufschnitt, Süßigkeiten und zuckerhaltige Lebensmittel zu essen.

Die Schuppenflechte verschlimmert sich auch im Frühjahr und im Herbst. In diesen Zeiträumen ist es notwendig, sich mehr um die Haut zu kümmern, um die Symptome der Schuppenflechte zu verringern.

Psoriasis wird auch durch Sonnenbrand, kalte Temperaturen, Verletzungen oder trockene Luft verschlimmert.


Autorin des Artikels:

Lucie ist seit mehreren Jahren in Hanf Gesundheit.de tätig, sie ist die Autorin der Hanf-Linie für Tiere und man kann sie vor allem in der Hanfberatung finden, wo sie vor allem bei der Verwendung von CBD für Tiere berät.

Lucie erweitert ständig ihr Wissen, besucht verschiedene Kurse und konzentriert sich hauptsächlich auf den Bewegungsapparat von Hunden und Pferden und die richtige Ernährung.

In ihrer Freizeit hilft sie ausgesetzten Tieren und züchtet amerikanische Pferde.

Wenn Sie mehr über Lucie erfahren möchten, können Sie ihr Linkedln- oder Facebook-Profil besuchen.

Und wenn Sie mit Lucia in Kontakt treten möchten, können Sie ihr eine E-Mail an lucie@hanf-gesundheit.de schicken.

Gib hier deinen Kommentar ein...
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.
Additional information


Aktionen und Rabatte

top! Aktion

Pflaster mit CBD Gehalt - 20 mg, 12 Stück. Zertifizierte Kosmetik Vegan

Preis
Standardisierter Preis21,80 €/100 g
Verkaufspreis 10,90 €
Preis vor Rabatt13,99 €

CBD Schlaftropfen EXTRA - die ultimative Kombination von Cannabinoiden 10 ...

Preis
Verkaufspreis 61,00 €
Aktion

20 Aufgussbeutel mit 2 g CBD Hanftee in BIO Qualität mit hohem Anteil von ...

Preis
Verkaufspreis 6,30 €
Preis vor Rabatt7,99 €

Die CBD-Tropfen mit 5% Fruchtgeschmack sind ein einzigartiges aktives ...

Preis
Verkaufspreis 31,90 €