Content
 Schreibe einen Kommentar
Cbd Oel Gegen Angst Wirkung Und Erfahrungen

Das Hauptproblem einer Person des 21. Jahrhunderts in der Welt eines Überflusses an Informationen ist die Angst, aus der psychische Probleme und Stress entstehen. 

 

Es gibt viele Arten von Angstzuständen. Man kann vielleicht besorgt sein, wenn man umzieht oder den Job wechselt, aber der einzige Unterschied ist, dass das alles nur vorübergehend ist. Im Falle einer Angststörung ist die Angst konstant und manchmal ohne Ursache, was sehr schwächend sein kann. Das kann Ihr gesamtes tägliches Leben aufgrund von Angst verändern, und wenn Sie Angst und Unruhe nicht behandeln, wird sich die Situation verschlechtern.

Was ist Angst?

Angststörungen sind die häufigste Form emotionaler Belastung und können jeden in jedem Alter betreffen. Laut der American Psychiatric Association wird bei Frauen häufiger als bei Männern eine Angststörung diagnostiziert.

Cbd Oel Und Angstoerung

Die Forscher sind sich derzeit nicht sicher, was genau Anlass zur Sorge gibt. Wahrscheinlich spielt eine Kombination von Faktoren wie Genetik, Umweltfaktoren und Gehirnchemie eine Rolle.

Darüber hinaus glauben Forscher, dass Bereiche des Gehirns, die für die Kontrolle der Angst verantwortlich sind, betroffen sein könnten. Bestimmte Teile des Gehirns wie Amygdala und Hippocampus werden derzeit untersucht. Ihre Amygdala ist eine kleine Struktur tief in Ihrem Gehirn, die die Bedrohung verarbeitet. Es warnt den Rest Ihres Gehirns, wenn es Anzeichen von Gefahr gibt. Dies kann eine Reaktion von Angst und Furcht hervorrufen. Ihr Hippocampus kann auch das Risiko einer Angststörung beeinflussen. Dies ist der Bereich Ihres Gehirns, in dem Erinnerungen an bedrohliche Ereignisse gespeichert sind.

Was ist CBD?

Der menschliche Körper hat viele verschiedene Rezeptoren. Rezeptoren sind chemische Strukturen auf Proteinbasis, die sich an Ihre Zellen anlagern. Sie empfangen Signale von verschiedenen Reizen. CBD interagiert mit CB1- und CB2-Rezeptoren. Diese Rezeptoren kommen hauptsächlich im Zentralnervensystem bzw. im peripheren Nervensystem vor.

Wie Intragiert Cbd Mit Dem Cannabinoidsystem

Die genaue Wirkung von CBD auf CB1-Rezeptoren im Gehirn wurde noch nicht vollständig untersucht. Das kann jedoch die Serotoninsignale verändern.

Serotonin, ein Neurotransmitter, spielt eine wichtige Rolle für Ihre geistige Gesundheit. Niedrige Serotoninspiegel sind normalerweise mit Depressionen verbunden. In einigen Fällen kann auch ein Mangel an Serotonin problematisch sein. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass CBD Menschen beim Umgang mit Serotonin helfen kann. Lassen Sie uns herausfinden, ob dies so ist.

CBD-Öl Wirkung bei Angst 

Klinische Studien zu CBD zur Behandlung von Angst in den letzten Jahren sind weit verbreitet, und es gibt zahlreiche Hinweise auf ihr therapeutisches Potenzial.

Obwohl die meisten CBD-Studien präklinisch sind und Tiermodelle verwenden, werden derzeit klinische Studien mit Menschen durchgeführt. 1 von 13 Menschen auf der Welt lebt mit einer Angststörung, was sie zur häufigsten psychischen Störung der Welt macht.

In Bezug auf die generalisierte Angststörung (GAD) berichtete das Nationale Institut für Drogenmissbrauchskontrolle (NIDA), dass CBD nachweislich den Stress bei Tieren wie Ratten reduziert. Die Probanden zeigten geringere Verhaltensmerkmale von Angstzuständen. Ihre physiologischen Angstsymptome wie Herzklopfen haben sich ebenfalls verbessert. Es kann auch bei angstbedingter Schlaflosigkeit helfen.

CBD kann auch Menschen mit anderen Formen von Angstzuständen wie sozialer Angststörung (SAD) und posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS) und auch verschiedenen Symptomen wie Depression, Panikattacken zugutekommen. 

  • Soziale Angststörung

Soziale Angststörung (auch soziale Phobie genannt) ist eine psychische Erkrankung. Es ist eine intensive, anhaltende Angst, von anderen beobachtet und beurteilt zu werden. Diese Angst kann sich auf die Arbeit, die Schule und Ihre anderen täglichen Aktivitäten auswirken. Es kann sogar schwierig sein, Freunde zu finden und zu halten.

Eine kleine Studie aus dem Jahr 2010 ergab, dass Cannabidiol die Symptome sozialer Angst bei Menschen mit sozialer Angststörung (SAD) reduzieren kann. Gehirnscans der Teilnehmer zeigten Veränderungen des Blutflusses in die Regionen des Gehirns, die mit Angstgefühlen zusammenhängen. In dieser Studie sorgte Cannabidiol nicht nur dafür, dass sich die Teilnehmer besser fühlten, sondern veränderte auch die Art und Weise, wie ihr Gehirn auf Angst reagierte.

Eine Studie aus dem Jahr 2011 ergab außerdem, dass Cannabidiol die soziale Angst verringern kann. Für diese Studie untersuchten die Forscher speziell Cannabidiol, um Angstzustände im Zusammenhang mit öffentlichen Reden zu behandeln.

  • Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)

PTBS ist eine chronische psychische Erkrankung, die sich nach einem traumatischen Ereignis entwickeln kann. Die Verletzungen von PTBS beinflussen das Nervensystem so, dass es seine Fähigkeit verliert, sich selbst zu regulieren, was zu psychischem und physischem Stress führt.

Zahlreiche neuere Studien haben gezeigt, dass CBD bei Symptomen von PTBS wie Albträumen, der Reproduktion negativer Erinnerungendie, Verringerung von Angstzuständen und die Verbesserung des Schlafes helfen kann, insbesondere bei Menschen, die schlecht auf herkömmliche Behandlungen ansprechen. In diesen Studien wurde CBD als eigenständige Behandlung von PTBS sowie als Ergänzung zu traditionellen Behandlungsmethoden. 

In einer kürzlich durchgeführten Überprüfung von 2018 stellten die Forscher fest, dass CBD eine sichere therapeutische Alternative für die Behandlung von PTBS darstellt - mit einer signifikanten Verbesserung dieser Symptome, insbesondere bei der Verringerung der Persistenz unangenehmer Erinnerungen.

  • Depression

Experten schlagen vor, dass der potenzielle Nutzen von CBD durch Depressionen mit seiner positiven Wirkung auf Serotoninrezeptoren im Gehirn zusammenhängt, da Depressionen mit seinem niedrigen Spiegel verbunden sind. CBD erhöht nicht unbedingt den Serotoninspiegel, kann jedoch die Reaktion der chemischen Rezeptoren Ihres Gehirns auf Serotonin beeinflussen, das sich bereits in Ihrem Körper befindet.

Eine Studie an Tieren im Jahr 2014 zeigte, dass die Auswirkungen von CBD auf diese Rezeptoren im Gehirn sowohl eine antidepressive als auch eine angstlösende Wirkung haben.

Eine spätere Überprüfung der bestehenden Studien aus dem Jahr 2018 ergab, dass CBD eine Anti-Stress-Wirkung hat, die stressbedingte Depressionen reduzieren kann. Dieser Bereich wird noch aktiv untersucht, und jedes Jahr werden neue Studien und Übersichten veröffentlicht. 

  • Panikattacken

Panikattacken sind Episoden schwächender Angst und Furcht, die plötzlich und ohne bekannten Auslöser auftreten. Viele Menschen verwechseln sie mit lebensbedrohlichen Zuständen wie Herzinfarkten. Normalerweise dauert jeder Angriff zehn Minuten oder weniger. 

Panikstörung ist eine behindernde Bedingung. Die Forscher untersuchen derzeit alle potenziellen gesundheitlichen Vorteile von CBD-Produkten, einschließlich der Verwendung von CBD-Öl bei Panikattacken, Angstsymptomen und anderen psychischen Störungen. Diese sind die Hauptsymptome einer Panikstörung. Darüber hinaus nehmen Menschen mit Panikattacken häufig Medikamente gegen Angstzustände ein. Dies bedeutet, dass Stressbewältigung ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung von Panikattacken ist.

Eine Studie über CBD und seine Auswirkungen auf psychische Gesundheit und Stimmungsstörungen steht erst am Anfang. Bisher wurden die meisten CBD-Studien für Panikattacken an Tieren durchgeführt. Es gibt jedoch mehrere Studien an Menschen und Tieren, die die anxiolytische Wirkung von CBD bei anderen psychischen Erkrankungen bestätigen. Diese Studie zur Verwendung von CBD bei sozialer Angststörung, die eine weitere Erkrankung mit schwerer Angst und Unruhe darstellt, zeigte, dass CBD die Angst reduziert und wahrscheinlich die Aktivität von limbischen und para-limbischen Regionen des Gehirns beeinflusst. Diese beiden Bereiche sind mit Angst und Emotionen verbunden.

Andere Studien am Menschen haben gezeigt, dass niedrigere Konzentrationen von Cannabinoid-Anandamid mit PTBS assoziiert sind. Wie bei einer Panikstörung treten auch bei Menschen mit PTBS Panikattacken auf.

Diese Ergebnisse legen nahe, dass CBD das Ausmaß an Angst und Panik verringert und dazu beitragen kann, die bei Panikstörungen beobachtete Angst und Panik zu verringern.

Dosierung Von Cbd Oel Gegen Angst

Dosierung von CBD-Öl gegen Angst

Was die Dosierung betrifft, sagen wir immer - manchmal kann manchmal viel sein. Die Dosierung ist eine sehr individuelle Sache, daher müssen Sie Ihre eigene finden, die für Ihren Körper geeignet ist. Wie genau? Beginnen Sie mit einem kleinen und erhöhen Sie ihn schrittweise, bis Sie eine Verbesserung spüren.

Einige Schlüsselfaktoren, die Sie bei der Entwicklung einer CBD-Dosis berücksichtigen sollten, sind:

  • Körpergewicht
  • Stoffwechsel
  • CBD-Konzentration
  • Schwere Ihrer Angstzustörung

Die CBD-Konzentration variiert zwischen den Produkten und wird normalerweise in Milligramm (mg) und Prozent ausgedrückt.

Ihre einzigartige Körperchemie beeinflusst auch, wie Sie auf CBD reagieren. Einige Menschen nehmen Medikamente schneller auf als andere, was möglicherweise mit Genen oder dem Lebensstil zusammenhängt. Wenn Sie wissen, dass Sie das Arzneimittel schnell aufnehmen, können Sie von einer höheren Dosis profitieren.

Was ist meine tägliche Dosierung in mg?

Sobald Sie die Wirksamkeit des von Ihnen gehaltenen CBD-Produkts kennen, können Sie einen Dosierungsrechner verwenden, um die ungefähre Dosis auszuwählen. Dosierungsrechner kann die empfohlene Dosis in Milligramm abhängig von Ihrem Körpergewicht und der Schwere Ihrer Symptome bereitstellen.

Welches CBD-Produkt soll man gegen Angst wählen?

Es gibt viele Produkte auf dem Markt sowie viele Möglichkeiten, CBD zu verwenden. Sie können diejenige auswählen, die am besten zu Ihnen passt. Wenn Sie die Vor- und Nachteile verschiedener Essmethoden kennen, können Sie feststellen, welche Art des Konsums Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

  • CBD Tinktur und Öl

CBD-Tinkturen und -Öle sind eine schnelle, einfache und genaue Möglichkeit, CBD zu konsumieren. Die meisten Tinkturen enthalten CBD auf Alkoholbasis, während CBD-Öle CBD enthalten, das aus der Hanfpflanze extrahiert und mit einem Trägeröl wie Hanföl, Kokosnussöl usw. gemischt wird.

Cbd 5 Percent
top! Aktion
Cbd Hanfol 5  240x240

CBD Hanföl 5% -Vollspektrum

CBD Hanföl (5% CBD) aus BIO Hanf und BIO Hanfsamenöl Kühl und dunkel lagern Mindesthaltbarkeit 1 ...

Preis
Preis vor Rabatt39,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 28,90 €
Cbd 2 Percent
top! Aktion
Cbd Hanfol 2  240x240

CBD Hanföl 2% - Vollspektrum

CBD Hanföl (2% CBD, aus BIO Hanf Vor jeder Verwendung gut schütteln Mindesthaltbarkeit 1 Jahr 10 ...

Preis
Preis vor Rabatt28,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 23,90 €
Cbd 10 Percent
top! Aktion
Cbd Hanfol 109 240x240

CBD Hanföl 10% - Vollspektrum

CBD Hanföl (10% CBD, THC 0,2%) aus BIO Hanf Kühl und dunkel lagern Mindesthaltbarkeit 1 Jahr 10 ml

Preis
Preis vor Rabatt55,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 49,90 €

Tinkturen und Öle haben eine Pipette, die leicht unter die Zunge tropft, wodurch die Dosierung leicht gemessen werden kann. Cannabinoid gelangt bei sublingualer Einnahme schnell in den Blutkreislauf - Ergebnisse können in nur zehn Minuten auftreten und bis zu drei bis vier Stunden dauern.

Cbd 1000 Mg
Cbd Kokosnussol   240x240

CBD Kokosnussöl 1000mg CBD, 170 ml

CBD Kokosnussöl - ein Nahrungsergänzungsmittel ist eine einzigartige Mischung aus hochwertigem Kokosöl CBD ...

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 69,90 €
Cbd 156 Mg
Cbd Kokosnussol De 240x240

CBD Kokosnussöl, 30ml

CBD Kokosnussöl - dieses Nahrungsergänzungsmittel ist eine einzigartige Mischung aus hochwertigem Kokosöl, ...

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 9,90 €
  • CBD-Vaporisierung

Wenn Sie eine hohe CBD-Belastung rauchen oder CBD aus dem Vaporizer ziehen, wird das Einatmen häufig als wirksame Methode zur Abgabe von CBD angesehen, da es schnell vom Körper aufgenommen wird. Wenn CBD geraucht oder vaporisiert wird, werden Cannabinoide direkt in die Lunge geleitet, wo sie schnell in den Blutkreislauf des gesamten Körpers aufgenommen werden. Es erreicht innerhalb von drei Minuten nach der Einnahme Spitzenkonzentrationen, was bedeutet, dass die Auswirkungen kurz nach der Anwendung spürbar sind.

Aktion
Vaporisierung Pack 240x240

CBD Vaporisation Set

CBD Set für Vaporiastion. Die Packung enthält alles, was Sie brauchen: 1x CBD Stift Vaporizer + 2x ...

Preis
Preis vor Rabatt50,00 €
Brutto-Verkaufspreis: 45,00 €
Benachrichtigen Sie mich!
Cbd 100 Mg
Aktion
Zz E Liquid Cbd 1  De Mockup  240x240

CBD E-liquid 1%, Hanf Geschmack 10 ml

CBD E-liquid - für E-Zigaretten und Vaporizer geeignet. Hafgeschmack - 100 mg CBD, 10 ml

Preis
Preis vor Rabatt13,99 €
Brutto-Verkaufspreis: 11,99 €
Cbd 100 Mg
top! Aktion
Ogkush De  240x240

CBD E-liquid 1%, OG KUSH 10ml

E-Liquid mit CBD - für E-Zigaretten und Vaporizer geeigner. Geschmack - OG Kush. 10 ml 100 mg CBD

Preis
Preis vor Rabatt13,99 €
Brutto-Verkaufspreis: 11,99 €
  • CBD-Kapseln

CBD-Hanfkapseln eignen sich zur Langzeitlagerung und ermöglichen eine einfache und genaue Dosierung. Aufgrund ihrer geringen Größe (0,5 g) können sie problemlos verschluckt werden. Kapseln gelangen in den Magen-Darm-Trakt, wo sie sich auflösen, was sie zum am längsten wirkenden Produkt macht. Die Wirkung dauert etwa 6-8 Stunden. 

Cbd 1000 Mg
top! Aktion
Cbd Capsule De Mockup 240x240

CBD Kapseln, 100 Stück (*1000 mg CBD)

CBD Kapseln - dieses Nahrungsergänzungsmittel kombiniert das hochwertige Kokosnussöl mit CBD angereicht, ...

Preis
Preis vor Rabatt65,00 €
Brutto-Verkaufspreis: 54,90 €

CBD aus der Kapsel wird nach der Einnahme im Magen-Darm-Trakt absorbiert, dh der Wirkungseintritt ist etwas länger als der von CBD-Öl, das unter der Zunge aufgetragen und über die Schleimhäute absorbiert wird. Der Gehalt an CBD in jeder Kapsel beträgt 10 mg.

Wie schnell kommt CBD-Wirkung?

Wie funktioniert das CBD? Die Zeit zwischen dem Konsum und dem Auftreten der ersten Wirkungenen von CBD variiert in Abhängigkeit von einer Reihe von Faktoren, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

  • CBD-Inhalt, Qualität und Effizienz
  • Wie ist CBD eingenommen
  • Die Dosis von CBD, die man konsumiert
  • Die Wirkungen, die man erzielen möchtet, oder die Symptome, die man lindern möchtet
  • Gewicht und andere Faktoren, z. B. Zeit der Medizineinnahme, des Essens usw.

Obwohl alle oben genannten Faktoren eine Rolle dabei spielen, wie schnell CBD in Ihrem Körper wirkt, ist die Konsummethode der dominierende Faktor. Im Allgemeinen sollten Sie innerhalb von 1-6 Stunden beginnen, die therapeutischen Wirkungen von CBD zu erleben. Dies kann jedoch je nach Methode der Einnahme mehr oder weniger lange dauern. Der Wirkungseintritt des Wirkstoffes hängt auch davon ab, ob Sie zuvor CBD angewendet haben oder nicht. Wenn Sie noch nie CBD angewendet haben, benötigt Ihr Körper Zeit (ca. 10 Tage, dies ist aber sehr individuell), bevor Ihr Körper mit CBD zusammenarbeitet.

Nebenwirkungen von CBD

CBD gilt allgemein als sicher. Bei einigen Personen, die CBD einnehmen, können jedoch einige Nebenwirkungen auftreten, darunter:

  • Durchfall
  • Müdigkeit
  • Veränderungen im Appetit
  • Gewichtsveränderungen

CBD kann auch mit anderen Arzneimitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln interagieren, die Sie einnehmen. Zuerst muss man den Arzt konsultieren. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie Medikamente wie Blutverdünner einnehmen. Sie sollten die Einnahme des bereits verwendeten Arzneimittels nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt abbrechen.

Häufig gefragte Fragen

CBD - was ist das?

CBD ist überwiegend nicht-psychoaktiv, dh es hat keine narkotischen Wirkungen. Dies hängt damit zusammen, wie CBD mit Cannabinoid-Rezeptoren im Körper interagiert. Wie alle Cannabinoide und Endocannabinoide, wirkt CBD in unserem Endocannabinoidsystem (ECS), die Teil des Nervensystems ist. Endocannabinoidsystem besteht aus Cannabinoide, die der Körper natürlich produziert, namens Endocannabinoide und zwei Cannabinoid-Rezeptoren.

Der erste CB1-Rezeptor befindet sich im zentralen Nervensystem (ZNS). Ein weiterer primärer CB2-Rezeptor wird in erster Linie in dem gesamten System, das periphere Nervensystem (PNS), mit geringen Mengen lagen im Immunsystem, das gastrointestinalen System und in dem oben genannten zentralen Nervensystem gefunden.

Da die CB1-Rezeptoren sind hauptsächlich im Gehirn sind verantwortlich für die berauschende Wirkung von Cannabinoiden, während CB2-Rezeptoren für viele anderen Effekte von Cannabinoiden im Körper verantwortlich sind.

THC ist psychoaktiv, weil es den CB1-Rezeptor vollständig bindet und aktiviert. Darüber hinaus bindet und aktiviert es vollständig den CB2-Rezeptor, was zu einer Reihe anderer Vorteile führt, die aus der THC-Aufnahme resultieren können.

Zum Vergleich wird CBD an CB1- und CB2-Rezeptoren binden, zeigt jedoch keine starke Bindungsaffinität zu ihnen. Im Fall des CB1-Rezeptors führt dies dazu, dass CBD einige neurologische Vorteile ohne psychoaktive Effekte bietet.

Fragen und Diskussion

CBD – ist es psychoaktiv?

CBD ist weitgehend nicht-psychoaktiv, was bedeutet, dass es keine berauschenden Wirkungen hat. Dies hat damit zu tun, wie CBD Interaktion mit Cannabinoid-Rezeptoren im ganzen Körper befindet. Wie alle Cannabinoide und Endocannabinoide wirkt CBD in unserem Endocannabinoid-System (ECS), das ein Teil des Nervensystems ist. Das Endocannabinoid-System besteht aus Cannabinoiden, die der Körper auf natürliche Weise produziert, den sogenannten Endocannabinoiden, und zwei primären Cannabinoid-Rezeptoren.

Der erste Rezeptor, CB1, kann hauptsächlich im zentralen Nervensystem (ZNS) gefunden werden. Der andere primäre Rezeptor, CB2, wird hauptsächlich im gesamten peripheren Nervensystem (PNS) gefunden, wobei kleinere Mengen im gesamten Immunsystem, im Magen-Darm-System sowie im oben erwähnten zentralen Nervensystem gefunden werden.

Da CB1-Rezeptoren hauptsächlich im Gehirn lokalisiert sind, sind sie für die berauschende Wirkung von Cannabinoiden verantwortlich, während CB2-Rezeptoren für viele andere Wirkungen von Cannabinoiden im Körper verantwortlich sind.

THC ist psychoaktiv, weil es den CB1-Rezeptor vollständig bindet und aktiviert. Darüber hinaus bindet und aktiviert es vollständig den CB2-Rezeptor, was zu einer Reihe weiterer Vorteile führt, die aus der THC-Aufnahme resultieren können.

Im Vergleich wird CBD sowohl an die CB1- als auch an die CB2-Rezeptoren binden, zeigt jedoch keine starke Bindungsaffinität zu ihnen. Im Fall des CB1-Rezeptors führt dies dazu, dass CBD einige neurologische Vorteile ohne psychoaktive Wirkungen liefert.

Fragen und Diskussion

CBD und THC – sind sie dasselbe?

Nein. Es gibt über 100 bekannte Cannabinoide, jede mit ihrer eigenen Wirkung auf den Körper. Obwohl THC und CBD eine ähnliche chemische Zusammensetzung haben, sind ihre Atome unterschiedlich angeordnet. Aufgrund der Art, wie THC molekular angeordnet ist, ist es die perfekte Verbindung für die Interaktion mit Cannabinoid 1 (CB1) -Rezeptoren. Diese Verbindung ist diejenige, die dem Gehirn eine berauschende Wirkung verleiht. CBD ist jedoch kein guter Anschluss an CB1. Stattdessen verbindet CBD mit CB2-Rezeptor. Dies bewirkt eine völlig andere Wirkung auf den Körper.

Fragen und Diskussion

CBD - ist legal?

Gegenwärtig ist CBD Produktion auf der Basis von Hanf in mehr als 40 Ländern legal. Sie sollten immer mit Ihrem lokalen Regierungsbeamten, der Polizeiabteilung oder dem Zollamt nach den neuesten Informationen bezüglich der Rechtmäßigkeit von CBD fragen, um sicherzustellen, dass Sie mit der Legalität des Verbrauchs dieser Produkte zufrieden sind, bevor Sie sie kaufen.

Fragen und Diskussion

CBD Hanföl vs CBD Hanföl Kristall

In unserem Angebot finden Sie zur Zeit 2 Typen von CBD Hanföl, die sich nicht nur im Herstellungsprozess sondern auch im Gehalt von Cannabinoiden unterscheiden. Wo liegt aber genau der Unterschied zwischen diesen beiden CBD Ölen?

Der Unterschied zwischen "normalem" CBD Hanföl und kristallischem CBD Hanföl ist im Gehalt von Cannabinoiden.

CBD Hanföl Kristall enthält nur 99,9% CBD. Sie finden hier keine anderen Cannabinoiden.

CBD Hanföl enthält auch andere Cannabinoiden, Terpene, Flavoniode in Spurmengen (THC in erlaubter Norm 0,2%). Wir empfehlen dieses Öl lieber als Kristall, da sich die Cannabinoide in der Wirkung unterstützen. Die Kristallvariante ist an die Leute gedacht, die z.B. Angst vor THC haben oder THC in deren Land nicht erlaubt ist (z.B. in Sweden).

Fragen und Diskussion

CBD Kokosnussöl - was ist es eigentlich?

CBD Kokosnussöl wird nach einem Geheimrezept aus BIO CBD Hanfkraut, BIO Kokosnussöl und Hanfsamenöl hergestellt. Es ist ein einzigartiges Produkt und die natürlichste Art CBD zu verwenden.

CBD-Gehalt – 1000 mg in einem Glas.Was entspricht 32 mg CBD pro Löffel = 7 Tropfen von 10% CBD-Öl.

CBD Kokosnussöl ist eine großartige Alternative zu klassischen CBD Ölen. Der Vorteil ist insbesondere der Kokosnussgeschmack und eine starre Struktur, die es uns ermöglicht, sie mit einem Löffel zu konsumieren.

Damit CBD richtig funktioniert, muss es durch die Darmwand aufgenommen werden. Durch die Verwendung von CBD Kokosnussöl mit anderen Fetten erhöht sich die CBD-Wirksamkeit um das Dreifache!

Wirkung von CBD Kokosnussöl

  • Stärkung der kardiovaskulären Gesundheit
  • Entzündungsregulierung
  • Verstärkung des Metabolismus 
  • Eine großartige Nahrungsergänzung für Autismus
  • Schmerzlinderung
  • Hilfe bei Angst, Angststörung, Depression 
  • Es hat eine positive Wirkung auf die natürlichen Abwehrkräfte des Organismus und seiner Zellen
  • Es unterstützt das Haarwachstum, die Nägel und die Gesundheit der Haut
  • Es harmonisiert die natürlichen Prozesse im Körper

 

Fragen und Diskussion

CBD Kokosnussöl vs. CBD Hanföl

Denken Sie daran, ein CBD Produkt zu kaufen, aber Sie können nicht zwischen CBD Hanföl und CBD Kokosnussöl wählen? Hier sind die grundlegenden Unterschiede:

1. Herstellung

  • CBD Kokosnussöl - wird nach einem Geheimrezept aus BIO CBD Hanfkraut, BIO Kokosnussöl und Hanfsamenöl hergestellt. Es ist ein einzigartiges CBD Produkt mit maximaler Absorption. Es enthält keinen Alkohol und keine Chemikalien. CBD Kokosnussöl ist in BIO-Qualität.
  • CBD Hanföl - wird durch die Kombination der zwei am besten geeigneten Extraktionsmethoden - Alkohol und CO2 - hergestellt. Wir verwenden die Alkoholmethode wegen ihrer Fähigkeit, alle Arten von Cannabinoiden und anderen nützlichen Substanzen wie Aminosäuren, Flavonoiden und anderen aus der Pflanze zu extrahieren. Auch wegen seiner Reinheit und der natürlichsten Art die Stoffe aus dem Kraut zu bekommen. Die Destillation ist eine aus der Antike bekannte Methode, die für den Körper bekannt und geeignet ist.

2. Struktur

  • CBD Kokosnussöl - hat eine feste Struktur, die Kristalle bildet und die Verwendung eines Löffels ermöglicht.
  • CBD Hanföl - dieses Öl ist leicht getrübt und hat eine ideale Ölkonsistenz. Farbe ist hellgrün. Es wird mit Hilfe von Pipette direkt unter der Zunge aufgenommen.

3. Geschmack

  • CBD Kokosnussöl ist für seinen angenehmen Nuss-Kokos-Geschmack bekannt (dank dieses Geschmacks wird es von Kindern besser angenommen)
  • CBD Hanföl - charakterisch ist der typische Hanfgeschmack, der etwas bitter is

4. Bioverfügbarkeit

  • CBD Kokosnussöl - damit CBD richtig funktioniert, muss es durch die Darmwand aufgenommen werden. Durch die Verwendung von CBD Kokosnussöl mit anderen Fetten erhöht sich die CBD-Wirksamkeit um das Dreifache!
  • CBD Hanföl - - seine Absorptionsfähigkeit und Wirksamkeit ist am höchsten, wenn man es direkt in den Mund und unter die Zunge nimmt.

5. Paketgröße

  • CBD Kokosnussöl - große Packung 170 ml (d.h. es ist 17-mal mehr als CBD-Hanföl)
  • CBD Hanföl - 10 ml

Abschluss des Vergleichs

Egal, ob Sie sich für das eine oder andere Produkt entscheiden, es geht immer um eines 100% ige, gut getestete Nahrungsergänzungsmittel. Eine Packung von CBD Kokosnussöl enthält ungefähr der gleiche Gehalt an CBD wie 10% Hanföl, wobei der Unterschied im Umfang des Gesamtprodukts liegt. Es hängt auch von Ihren Vorlieben ab - welchen Geschmack und welche Struktur des Produktes Ihnen näher bringt.

Fragen und Diskussion

Erfahrungen von CBD-Verwendung bei Angst

Ich liebe Hanf, ich war beunruhigt von starker Angst, Übelkeit und Kopfzucken. Über mehrere Stunden hinweg traten zwei- bis dreimal am Tag Probleme auf - das war die Hölle. Da ich CBD jeden Tag benutze, fühle ich mich viel besser und kann wieder normal arbeiten.

User Icon Review
4 / 5
Jan

Ich leider unter Depressionen und Ängsten. Das Hanföl hat mich sicherer gemacht. Ich bin weitaus weniger ängstlich und nicht mehr so zittrig. Absolut zu empfehlen.

Alexandra
5 / 5
Alexandra
Bruchsal

Eigentlich ist es die Geschichte, meines 21 Jährigen Sohnes. Meine liegt schon 15 Jahre lang zurück, damals habe ich Hanföl zu mir genommen statt der Chemotherapie.
Mein Sohn, ist 21 Jahre jung, und hat (hatte) ausgeprägtes Borderline und Depressionen. Mit dem CBD Öl, hat er es gut in den Griff bekommen. Wir sind alle Begeistert, den kaum ein Mensch, kann sich diesen Leidensweg Vorstellen, mit den höhen und tiefen, den Jahrelangen Ängsten und das 24 Stdunden am Tag, ob die Polizei gleich vor der Tür steht und uns eröffnet, das unser Sohn, es diesmal geschafft hat und nicht mehr am leben ist. Es ist Grausam.
Er nimmt CBD Öl, Hanfproteine, ich backe und koche auch mit Hanfsamen und Hanföl.
Diese Pflanze ist ein Gottes Geschenk.

Jolanta
5 / 5
Jolanta
Bad Oldesloe

Verwende CBD-Öl 2% oder 5% Aufgrund meiner Ängste, Depressionen und Schlafstörung mir hilft ruhiger zu werden ohne das es mich müde macht wie es mit Psychopharmaka ist.
Meiner Epilepsie bezüglich konnte ich meine Medikamente reduzieren.
Mein Vater hab ich es gegen die Rückenschmerzen gegeben und auch war begeistert.

Larissa
5 / 5
Larissa
Lauterbach

Hanf generell hat mir schon sehr geholfen, Ich habe seit dem Alter von 12 Jahren klinische Depression, hatte lange Zeit mit Sozialphobie zu kämpfen und habe vor ca. 3 Jahren eine Generelle Angststörung entwickelt (generalized anxiety disorder). Dies beeinträchtigt meinen Alltag sehr, und hat mir schon viel ruiniert. Ich meditiere, mache fast täglich Yoga & Sport und bekam lange Zeit Medikamente vom Arzt, aber hatte nie das Gefühl von Ärzten ernst genommen zu werden bzw musste jahrelang betteln um überhaupt Hilfe zu bekommen.

Dann habe ich mich lange mit allem rund ums Thema Hanf und seine Wirkungen beschäftigt und war direkt begeistert! Ich habe mir sofort mehrere Sorten Tee bestellt und sie schmecken super UND helfen mir mich zu beruhigen! (z.B. nachdem ich eine Panikattacke hatte, extrem gestresst bin oder einfach nur vor dem Einschlafen) Seitdem trinke ich täglich mindestens eine große Tasse CBD Hanftee und mische ihn auch gerne mit z.B. einem losen Pfirsich Tee. Ich habe nach ca. einer Woche schon eine generelle Verbesserung gemerkt und möchte nicht mehr darauf verzichten. Ich bin ruhiger und zittere nicht mehr so häufig und finde, ich kann etwas klarer denken.

Janina A.
5 / 5
Janina A.

Ich habe Schlafstörungen und Angstzustände..Ich habe mir Hanftee 4% gekauft.Und ich trinke jeden Abend 1 Tasse...Ich war sehr kritisch ob der Tee was bringt..Aber ich muss sagen, das ich jetzt besser schlafe und meine Angstzustände sind zwar nicht weg aber ich komme jetzt im Alltäglichen Leben besser klar...Ich werde definitiv weiter den Tee trinken...

Manuela
5 / 5
Manuela
Berlin

Es hilft meiner Haut sehr gut und bei meinen Ängsten kann es auch sehr gut wirken. Durch meine Histaminintolleranz geht es selbst meinem Darm besser. Toll das cbg!!

Nicole
4 / 5
Nicole

 

Quelle:
https://www.weisse-liste.de/de/entscheidungshilfen/startseite-entscheidungshilfen/angst-panikattacken/medikamentoese-therapie-bei-generalisierter-angststoerung/ 
https://www.aerzteblatt.de/archiv/137451/Generalisierte-Angststoerung 
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26711860 
https://natucan.de/k/cbd-oel/?utm_medium=affiliate&utm_source=cbd360&utm_campaign=site__angst 
https://www.myfairtrade.com/?utm_source=zdg&utm_medium=link&utm_campaign=topbar 
https://www.cbd-anxiety-study.com/ 
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27131780 
https://news.vanderbilt.edu/2014/03/06/discovery-sheds-new-light-on-marijuana-anxiety-relief-effects/ 
https://www.bestcbdoils.org/cbd-oil-for-panic-attacks/
https://www.jolie.de/trends/cbd-oel-ohne-stress-durch-die-corona-krise-200922.html 
https://www.klatsch-tratsch.de/promis-privat/little-mix-saengerin-jade-thirlwall-leidet-unter-lockdown-angst-536520/ 
https://www.healthline.com/health/cbd-for-depression#research

 

Geschrieben von Ptitsyna Alexandra
Jcm Avatar
Gib hier deinen Kommentar ein...
Anmelden mit
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreibe den ersten Kommentar.

Additional information

Right Module Banner Ol


 
Zertifikate und Auszeichnungen

Hanf Gesundheit Warenzeichen Zertifikat2017 1platz Hanfol DEMedical Cannabis Conference Certifikate Ondra DECannafest 2017 1misto Konopna Medovina DE Thumb Hanftee Bio Zertifikate Medical Cannabis Conference Certifikate Aja DEDIPLOM Medovina

Liste der Auszeichnungen und Zertifikate

CBD Öl, Hanftee und andere CBD-Produkte für ein gesünderes Leben

Aktion
Zz Cbd Gel Hrejivy De Mockup 240x240

CBD wärmendes Gel

CBD wärmendes Gel mit Nelken,Menthol Hanfsamenöl und ätherischem Öl aus dem Eukalyptus - enthält 50 mg ...

Preis
Preis vor Rabatt26,50 €
Brutto-Verkaufspreis: 22,50 €
Cbd Crystall 10 Percent
top! Aktion
Cbd Hanfol Kristall 10  240x240

Hanföl mit 10% CBD - Isolat (Kristall)

CBD aus kristallischem CBD Pulver (10% CBD, THC 0%) aus BIO Hanf. Vor jeder Anwendung gut schütteln Aus ...

Preis
Preis vor Rabatt72,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 65,60 €
Aktion
Zz Cbd Gel Chladivy De Mockup 240x240

CBD kühlendes Gel

CBD kühlendes Gel mit Menthol - Enthält 50 mg CBD.

Preis
Preis vor Rabatt26,50 €
Brutto-Verkaufspreis: 22,50 €
Cbg 5 Percent
top! Aktion
Cbg Hanfol 5 240x240

CBG Hanföl 5%

Hanföl angereichert mit CBG 5% - 10 ml Ein einzigartiges Nahrungsergänzungsmittel, das die Immunität ...

Preis
Preis vor Rabatt39,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 34,90 €