Content
 Einen Kommentar schreiben

Die Tränen des Phoenix, oder Hanf Extrakt, ist ein natürliches Arzneimittel, das sehr wirksam in Kampf gegen Krebs und anderen Schwererkrankungen ist. Es wird aus den getrockneten Blüten der stärksten Cannabissorten hergestellt und es handelt sich nämlich um ein konzentriertes Harz aus den Hanfblüten, das durch Extraktion gewonnen ist.

Die ganze Geschichte nimmt hier aber eine Wendung. Die Grundsubstanz für dieses Arzneimittel ist in der ganzen Welt als illegal betrachtet, deswegen kann dieses Arzneimittel nicht frei distribuiert werden und die kranken Menschen heilen.Moderne Wissenschaft hat keine seriösen Beweise gegen lockerer Anwendung von Hanf und seine schädliche Wirkung auf den menschlichen Körper und deshalb ist es in Ordnung sich an dieser Stelle zu fragen, wer profitiert aus der Hanf-Prohibition? Es ist selbstverständlich die Pharmazeutische- und Lebensmittelindustrie, welche würden nach der Legalisation ihren Einfluss verloren und der Profit in ihrem Budget würde dann auch wesentlich niedriger. Deshalb ist das Arzneimittel „Die Tränen des Phoenix“ als illegale Substanz bezeichnet, obwohl es viele Leben retten kann.

top! Aktion

CBD Öl 5% - Vollspektrum, 10 ml

CBD Öl - Nahrungsergänzungsmittel, Vollspektrum an Cannabinoiden, 475mg ...

Preis
Verkaufspreis 28,90 €
Preis vor Rabatt39,90 €
top! Aktion

CBD Hanföl 2% - Vollspektrum, 10 ml

Öl mit CBD - Nahrungsergänzungsmittel, Vollspektrum an Cannabinoiden, ...

Preis
Verkaufspreis 24,90 €
Preis vor Rabatt28,90 €
top! Aktion

CBD Öl 10% - Vollspektrum, 10 ml

Öl mit CBD ist ein einzigartiges Nahrungsergänzungsmittel, das die ...

Preis
Verkaufspreis 44,90 €
Preis vor Rabatt55,90 €

Die Legende über Phoenix 

Warum trägt dieses Arzneimittel seinen Namen nach einer alten Legende? Es ist so deswegen, dass in der Vergangenheit hat man geglaubt, dass die Tränen des Phoenix der schwer erkrankten Menschen sich zu heilen geholfen haben. Phoenix war ein Zaubervogel, der zu einem Symbol von Gesundheit, Liebe und Unsterblichkeit für alle ältere Zivilisationen wurde. Dieser magische Vogel lebt in Wolken und es ist kaum möglich von ihm auf der Erde einen Blick zu erhaschen. Er besucht die Erde jede 500 Jahren, immer denselben Ort, wo er verbrennt und aus seiner Asche wieder neu ersteht. Deswegen ist er als eine heilige Kreatur mit heilenden Fähigkeiten betrachtet.

Im übertragenen Sinne können Menschen auch ein Phönix sein, ein Arzt für sich selbst sein und sich mit einer Pflanze heilen, die ihnen seit Tausenden von Jahren zur Verfügung steht. Unsere Vorfahren wussten, dass uns leider das Recht auf Gesundheit entzogen ist. Unsere Vorfahren haben es gewusst, uns wird leider das Recht zur Gesundheit verweigert.


Die Tränen des Phoenix als ein Arzneimittel

Hanf und die Tränen des Phoenix haben eine breitspektrale Wirkung. In spezialisierten Laden mit gesunden Lebens- und Nahrungsergänzungsmitteln kann man nur Öl aus Hanfsamen kaufen oder im besseren Fall auch CBD Öl, das auch sehr wirksam auf menschlichen Körper ist. Beide Öle enthalten aber kein THC Cannabinoid, der sehr effektiv Krebs und andere chronischen Krankheiten heilt. 

Die Tränen des Phoenix heilen alles, von entzündeten Wunden bis alle Krebstypen, weil alle enthaltene Cannabinoide binden sich direkt an CB1 und CB2 Rezeptoren, die Menschen im ganzen Körper und in allen Organen dank des Endocannabinoid-Systems verteilt haben.

Das Öl von Rick Simpson

Der Kanadier Rick Simpson hat vor ein paar Jahren herausgefunden, wie sich selbst zu heilen. Nach einer schweren Kopfverletzung im Jahr 1997 war Rick Simpson in einer nicht-schlüssigen Situation, wo die moderne Medizin überhaupt nicht helfen konnte und Rick wurden immer mehrere Arzneimittel mit zahlreichen Nebenwirkungen vorgeschrieben. 


Für Entlastung hat deshalb Rick angefangen den Hanfextrakt für seine Gesundheit zu nutzen. Wenn er herausgefunden hat, dass sein Hanfextrakt (mit hohem THC Gehalt) Krebs und andere Krankheiten heilen kann, hat er versucht dieser Kenntnis mit einer möglichst großen Zahl von Menschen zu teilen. Über seine Erfolge hat er auch die Behörden und Arztkammer in Kanada informiert. Wenn sein Geschehnis in der Öffentlichkeit besprochen wurde, wurde es aus der Distribution und Verkauf der Marihuana beschuldigt. Seitdem hat Rick nicht mehr nach Kanada zurückgekehrt.

CBD Öl 5%, Breitspektrum (ohne THC), 10ml

CBD Öl - Nahrungsergänzungsmittel, Breitspektrum von Cannabinoiden, ...

Preis
Verkaufspreis 27,90 €
top!

CBD Öl 2%, Breitspektrum (ohne THC), 10ml

CBD Öl - Nahrungsergänzungsmittel, Breitspektrum von Cannabinoiden, ...

Preis
Verkaufspreis 22,90 €

CBD Öl 10%, Breitspektrum (ohne THC), 10 ml

CBD Öl - Nahrungsergänzungsmittel, Breitspektrum von Cannabinoiden, ...

Preis
Verkaufspreis 39,90 €

Wie kann man die Tränen des Phoenix herstellen.

Sie können dieses Arzneimittel auch zu Hause erstellen. Hier ein Video auf Englisch: 


Die Tränen des Phoenix – Dosierung

Dieser hochwertige Extrakt aus Hanf kann man unterschiedlich verwenden – es hängt von dem Typ Ihrer Krankheit ab. Die Tränen des Phoenix kann man essen, als Zäpfchen verwenden, in Vaporisator rauchen oder direkt auf die Haut anwenden. Diesen Extrakt kann man auch mit anderen Kremen und Salben mischen und für Schönheit der Haut oder für die Haut mit unterschiedlichen Problemen benutzen. 

Dosierung: Beginnen Sie immer mit geringerer Menge: 3-mal täglich ein kleines Tropfen in die Große von Reiskorn einnehmen. Verdoppeln Sie die Dosierung immer nach 4 Tage bis Sie 1g von Extrakt täglich einnehmen = 3 x 0,33g pro Tag. 


Autor des Artikels:

Andreas ist der Direktor und Gründer von Hanf Gesundheit. Sein Hauptaugenmerk liegt nun auf dem strategischen Management und der Entwicklung der internationalen Zusammenarbeit. Seine Vision ist bezahlbares medizinisches Cannabis und gesunde, lokal produzierte Cannabis-Lebensmittel für alle.

Andreas beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit CBD-Hanf und hat in dieser Zeit eine Menge Informationen über die Vorteile von CBD gesammelt. Er hält sich über aktuelle Ereignisse auf dem Laufenden und es gibt keine Studie, die er verpasst hat :-).

Er ist auch der Direktor der medizinischen Stiftung "Lecebne Konopi" und dank ihm hilft Cannabis an Orten, die es normalerweise nicht erreichen würde.

Wenn Sie mehr über ihn erfahren möchten, folgen Sie Andreases Linkedln-Profil.

Gib hier deinen Kommentar ein...
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.
Additional information


Zertifikate und Auszeichnungen