Content
 Schreibe einen Kommentar

Wenn Sie ihre Pflanzen draussen anbauen wollen, sei es im Garten, auf der Waldwiese oder im Gewächshaus, müssen Sie den Pflanzen vor allem gute Bedingunden versorgen, so dass ihr Wuchs problemlos ist.


Hanf braucht in allen Phasen des Wachstums viel Licht. Wählen Sie deshalb ein sonniger, geschützter und gut bewässerter Ort. Ein sehr wichtiger Faktor ist auch die Fruchtbarkeit des Bodens. Der pH-Wert des Bodens soll idealerweise leicht alkalisch sein (pH 7 – 7,3). Es wird empfohlen Hanf neben die Tomaten zu pflanzen, da Hanf die Feuchtigkeit, die bei Tomaten Schimmelung verursachn kann, absorbiert. 

Aussaat und Keimung

Es ist empfohlen, mit dem Anbau am Ende April zu beginnen, wenn die Bodentemperatur schon steigt. Sie können mit dem Anbau aber auch in Innenräumen schon am Ende Februar – Anfang März beginnen; eine Schüssel mit feuchtem Taschentuch, Papier oder Watte sind dafür genügend. Säen Sie die Samen, idealerweise 2-3 cm tief in den Boden und ca 2 cm voneinder. Es ist wichtig den Samen genug Feuchtigkeit und wärme max. 25°C zu sichern.

top! Aktion

CBD Öl 5%, 10ml, Vollspektrum

CBD Öl - Nahrungsergänzungsmittel, das breite Spektrum von Cannabinoiden, 475mg CBD, gemischt mit BIO ...

Preis
Preis vor Rabatt39,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 28,90 €
top! Aktion

Hanföl mit 10% CBD - Isolat (ohne THC)

CBD Öl - Hanfsamenöl angereichert mit CBD 10% und THC 0% - 10ml. Einzigartige Nahrungsergänzung, die ...

Preis
Preis vor Rabatt72,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 65,60 €

CBD Öl 10%, 30 ml, Vollspektrum (3x10 ml)

CBD Öl - Nahrungsergänzungsmittel, das breite Spektrum von Cannabinoiden, 2910mg CBD, gemischt mit BIO ...

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 135,00 €

Umpflanzung

Pflanzen Sie die gekeimte Samen in einem Becher mit leicht alkalischem Boden, ca 1 cm tief. Für die ersten Phasen des Wachstums, wählen Sie einen sonnigen Ort und vergissen Sie nicht die Pflanze regelmässig zu bewässern. Die Pflanze ist für die nächste Umpflanzung direkt ins Boden bereit, wenn sie ca 15-20 cm hoch ist. Wenn es Zeit wird, Ihre Jungpflanzen ins Freie zu bringen, sollten Sie sie eine Phase der "Abhärtung" durchlaufen lassen, damit Ihre Pflanzen sich allmählich an die andere Umgebung gewöhnen können. Stellen Sie deshalb Ihre Pflanzen für mindestens eine Woche einmal einige Stunden lang ins Freie und achten darauf, dass sie vor Wind und Wetter geschützt sind.

Wachstumszeit

Wählen Sie ein Ort, wo die Pflanze bis Ende des Wachstums gepflanzt wird.
BEMERKUNG: Bitte beachten Sie, dass die Pflanzen bis zu 6m Höhe wachsen kann.
Entfernen Sie die Pflanze aus dem Becher (zusammen mit Boden und Würzeln) und setzen Sie die Pflanze so tief wie möglich ins Boden, so dass die Pflanze neue Wurzeln bilden kann. Auch in dieser Phase des Wachstums soll die Pflanze regelmässig bewässert werden. Die Wachstumsphase dauert ca. bis Ende August, danach beginnt die Pflanze zu blütten – ca. bis Ende Oktober. Vergissen Sie nicht die Pflanze regelmässig zu spalten, so dass die Schösslinge schneller Wachsen können und damit die Pflanze nicht zu hoch wachsen wurde. 

Blütezeit

Sammeln Sie nur die weiblichen Blüten der Pflanze. Diese Blütten kann man direkt konsumieren oder zur Herstellung von Tinkturen, Salben , usw. Benutzen. Trocknen Sie die Blüten bei der Temperatur bis zu 20°C trocknen – ca. 14 Tage oder 15°C für 3-4 Wochen.

Gib hier deinen Kommentar ein...
Anmelden mit
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreibe den ersten Kommentar.

Additional information


Zertifikate und Auszeichnungen