Content

Hanfsamen BIO (ungeschält, 150g)

EAN8594183380100
Preis
Preis vor Rabatt3,00 €
Verkaufspreis2,00 €
Standardisierter Preis/kg
Sofort versandbereit | Lieferzeit 1-3 Tage
Gemeinsam Dieses Produkt
Umfassende Ernährung und das gesündeste Saatgut für den Körper. Feiner nussiger glutenfreier Geschmack. Knusprig, zum Einweichen oder Braten geeignet, unterstützt die Verdauung. Ideal für warme und kalte Speisen.
Zertifiziertes CZ-BIO-002
 Schreibe einen Kommentar

Ungeschälte Hanfsamen in Bio-Qualität

Hanfsamen sind eines der gesündesten und nahrhaftesten Lebensmittel für den menschlichen Körper. Das Saatgut besteht aus zugelassenen Futtersorten von technischem Hanf und hat keine psychoaktiven Wirkungen.

Wie helfen die Hanfsamen

  • Inhaltsstoffe unterstützen die Gehirnaktivität, stimulieren die Entwicklung und Regeneration von Organen und senken den Cholesterinspiegel. Sie wirken entzündungshemmend und unterstützen das Immunsystem des gesamten menschlichen Organismus. Geeignet zur Reinigung und Entgiftung.
  • Die Verwendung von Hanfsamen ist eine geeignete Ergänzung für hohe körperliche und geistige Belastungen. Ein Vorteil für Sportler ist auch die Fähigkeit, Milchsäuremetaboliten abzubauen, die für Muskelschmerzen verantwortlich sind.
  • Hanfsamen enthalten kein Gluten und daher sind Hanfprodukte für Menschen geeignet, die sich glutenfrei ernähren.

Was enthält der Hanfsamen 

Ungeschälter Hanfsamen enthält einen hohen Anteil an Ballaststoffen. Es zeichnet sich durch einen hohen Proteingehalt (Albumin und Edestin) aus. Es enthält alle 23 in der Natur vorkommenden Aminosäuren, von denen 8 essentielle (diejenigen, die der menschliche Körper nicht selbst herstellen kann), die dem Körper nur über die Nahrung zugesetzt werden.

Hanfsamen sind eine natürliche Quelle für die Vitamine A, B1, B2, B3, B6, B9, C, D und E sowie für Antioxidantien, Calcium, Magnesium, Kalium, Eisen, Phosphor und andere bioaktive Substanzen.

Selten ist das hohe und ideale Verhältnis der essentiellen ungesättigten Fettsäuren Omega 3 und 6 sowie Phytosterin, Chlorophyll und Lecithin.

Verwendung von Hanfsamen

Die Samen haben einen milden nussigen Geschmack.

Rohe Samen eignen sich als Zutat für Salate, Aufgüsse und sind mit Saucen, Haferflocken und anderen Lebensmitteln gefüllt. Wenn Sie sie in einem Mohn- oder Fleischwolf mahlen, erhalten Sie eine Paste, die sich als Zutat für Aufstriche oder Saucen eignet. Nach dem Einweichen in Wasser über Nacht mischen und mit Wasser mischen. Wir bekommen super nahrhafte Hanfmilch.

Es ist auch zum Backen von Brot oder Kuchen und Torten geeignet. Gesundes Essen - sehr lecker und einfach, die Samen in einer Pfanne zu trocknen und mit Salz und Hanföl zu mischen.

Nährwerttabelle

Nährwerte pro 100g:

  • Energie: 385 kcal/1858 kJ Fett: 31 g
  • Davon gesättigte Fettsäuren: 4 g
  • Davon ungesättigte Fettsäuren: 27 g:
  • Omega 3: 7 g
  • Omega 6: 18 g
  • Omega 9: g
  • Kohlenhydrate: 34 g
  • Davon Zucker: 1 g
  • Ballaststoffe: 33 g
  • Proteine:: 23 g
  • Salz: 0 g
Produzent

Zelená Země s.r.o., Wuchterlova 523/5, Prag 6, 160 00, Tschechische Republik,  info@hanf-gesundheit.de, www.hanf-gesundheit.de

Ursprungsland EU
Mindesthaltbarkeit Mindestens haltbar bis: siehe die Verpackung
Jcm Avatar
Gib hier deinen Kommentar ein...
Anmelden mit
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreibe den ersten Kommentar.

Kategorie: 12
Additional information

Hanfsamen - Vitamine-Quelle

Hanfsamen Vitamine Quelle


Hanfsamen stammen aus der Cannabis-Sativa-Pflanze und bewirken keine berauschende Wirkung. Hanfsamen sind vor allem im Gehalt an essentiellen ungesättigten Fettsäuren Omega 3 (Linolensäure) und Omega 6 (Alpha-Linolsäure) außergewöhnlich. 
Diese kleinen, braunen Samen sind reich an Protein, Ballaststoffen und gesunden Fettsäuren, einschließlich Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Diese Substanzen sind besonders wichtig für die Kontrolle und Interaktion von Prozessen im Körper, die ordnungsgemäße Funktion von Nerven, Zellwänden, Immunität und Herz-Kreislauf-System, sie dienen auch als Energiequelle. Sie haben antioxidative Wirkungen usw. 

Hanfsamen wirken auch antioxidativ und können die Symptome zahlreicher Beschwerden lindern und die Gesundheit von Herz, Haut und Gelenken verbessern.

Eine mächtige Quelle der Güte

Hanfsamen waren eines der fünf Körner des alten China und während der Hungersnot in Europa ein wichtiges Ernährungselement, das den Menschen half, harte Zeiten zu überleben. In letzter Zeit wurden die Hanfsamen wiederentdeckt und überschwemmen die kommerziellen Märkte. Protein, Vitamine, Mineralien, mehrfach ungesättigte Fette und Ballaststoffe sind reich an Antioxidantien und sollen nahrhafter sein als jedes andere essbare pflanzliche Lebensmittel auf der Welt. Die hohe Proteinpräsenz und die starke Faserdichte klären unser verstopftes System. Hanfsamen sind ein ausgezeichneter Allrounder.

Hanfsamen Eine Maechtige Quelle Der Guete

Nährwertangaben:

Bei etwa 40 Gramm rohen Samen finden Sie:

  • 140% der täglichen Manganmenge (2,8 Milligramm)
  • 22% der täglichen Eisenmenge (3,9 Milligramm)
  • 75% der täglichen Magnesiummenge (300 Milligramm)
  • 34% der täglichen Zinkmenge (5 Milligramm)
  • 77% der täglichen Menge an Vitamin E (15,4 Milligramm)
  • 41% der täglichen Phosphormenge (405 Milligramm)
  • 7% der täglichen Kupfermenge (0,1 Milligramm)
  • 2 Gramm Ballaststoffe
  • 9,2 Gramm Protein
  • 3,3 Gramm Kohlenhydrate
  • 12,3 Gramm Fett
  • 161 Kalorien

Positive gesundheitliche Auswirkungen des Verzehrs von Hanfsamen:

  • Verbesserte Herzzustand - das Essen von Samen hilft, den Blutdruck zu senken und den Cholesterinspiegel im Gleichgewicht zu halten.
  • Stärkung des Immunsystems durch Reduzierung der Entzündung - ein ausgewogenes Verhältnis von Omega 6- und Omega 3-Ölen (3 zu 1) wirkt immunmodulierend, alterungshemmend und antioxidativ auf unseren Körper.
  • Sie können zur Gewichtsreduzierung beitragen - Forscher sind sich einig über die Auswirkung des Verzehrs von ballaststoffreichen Lebensmitteln auf unsere Körpergewichtskontrolle. Mit anderen Worten, der Samenkonsum hilft, die Kontrolle über den Zugangshunger zu erlangen.
  • Hanfsamen bekämpfen die Arthritis sowie Gelenkschmerzen - das in Hanfsamen enthaltene Öl wirkt antiarthritisch und lindert die Symptome der rheumatoiden Arthritis.
  • Verbesserte Verdauung - das reichhaltige Vorhandensein unlöslicher und löslicher Ballaststoffe sorgt für die Regelmäßigkeit Ihres Magen-Darm-Systems.
  • Unterstützung der Gesundheit von Nägeln, Haut und Haaren - Hanfsamenöl reichert die inneren Hautzellen an und trägt zu einem gesunden Hautwachstum bei, indem die Haut mit Feuchtigkeit versorgt wird.

Wie viel Hanfsamen sollten wir täglich essen?

Wie Viel Hanfsamen Sollten Wir Taeglich EssenDie tägliche Dosierung ist dem Nusskonsum sehr ähnlich. Ein oder zwei Esslöffel reichen so ziemlich aus, um Ihre tägliche Dosierung zu erreichen. Aufgrund einiger Verdauungsprobleme, die mit dem Verzehr einhergehen können, wird empfohlen, langsam (ein Teelöffel / Tag) zu beginnen und die Menge schrittweise zu erhöhen. Geben Sie Ihrem Körper Zeit, um Toleranz gegenüber der neuen, sehr ernährungsphysiologischen Ernährung aufzubauen. Es ist auch wichtig, entweder die tägliche Menge mit einem Spezialisten zu besprechen oder die empfohlene Dosierung auf der Verpackung sorgfältig zu lesen und niemals zu überschreiten.

Geschälte und ungeschälte Hanfsamen - wo liegt der Unterschied?

  • Geschaelte Und Ungeschaelte Hanfsamen Wo Liegt Der UnterschiedDer geschälte Hanfsamen wird auf sanfte Weise geschält, damit alle Nährstoffe erhalten bleiben. Er hat einen delikaten nussigen Geschmack, ist als ausgezeichnete Quelle für hochwertiges Protein bekannt und enthält alle essentiellen Aminosäuren, Vitamine (A, B, B1, B2, B3, B6, C, E und F) und Mineralien (Kalium, Magnesium, Calcium, Magnesium, Phosphor) , Zink…).


  • Der ungeschälte Hanfsamen ist knuspriger, hat eine feste Schale, die schwerer zu verzehren ist, aber eine große Menge an Ballaststoffen enthält und somit zur Reinigung des Darms beiträgt und das Verdauungssystem unterstützt. Zur besseren Verdaulichkeit kann es einige Stunden in Wasser eingeweicht oder gemahlen werden.

 

Vergleich von Samen - Chia- vs. Lein- vs. Hanfsamen

Vergleich Von Samen Chia Vs Lein Vs HanfsameChia-Samen: Chia-Samen enthalten viel Ballaststoffe. Mit 5 Gramm Ballaststoffen pro Esslöffel verdoppelt sich die Ballaststoffaufnahme eines durchschnittlichen Amerikaners, wenn Sie morgens nur zwei Esslöffel Samen zu Ihrem Haferflocken oder Smoothie hinzufügen. Wie Leinsamen und Hanfsamen enthalten auch Chiasamen das Omega-3-Fett ALA.

Leinsamen: Zwei Esslöffel Leinsamenmehl enthalten 4 Gramm Ballaststoffe, 2,4 Gramm der kurzkettigen Omega-3-Alpha-Linolensäure (ALA) und 300 Milligramm eines bestimmten Antioxidans namens Lignane. Sowohl ALA als auch Lignane wirken entzündungshemmend, und Lignane können auch zur Senkung des Cholesterinspiegels beitragen. 

Hanfsamen: Von diesen drei Samen enthält Hanf das rundeste und ausgewogenste Ernährungsprofil. Zwei Esslöffel enthalten 6 Gramm Fett (einschließlich 882 Milligramm ALA), 2 Gramm Ballaststoffe und 5 Gramm Protein. Ein einzigartiges Merkmal von Hanfsamen ist, dass sie alle essentiellen Aminosäuren enthalten - etwas, das bei pflanzlichen Proteinquellen ungewöhnlich ist -, was sie zu einer großartigen Ergänzung für Menschen macht, die sich vegetarisch oder vegan ernähren.

Verwendung von Hanfsamen

Hanfsamen können roh verzehrt oder zu Pulver gemahlen werden und eine Vielzahl positiver Wirkungen haben. Sie sind sehr ballaststoffreich, was Sie satt hält und beim Abnehmen helfen kann, indem sie als Appetitzügler wirken. Hanfsamen enthalten auch eine Tonne Protein (entscheidend für den Muskelaufbau) und sind eine gute Quelle für essentielle Fettsäuren wie Omega-3-Fettsäuren (die das Risiko von Herzerkrankungen senken und die Gesundheit des Gehirns unterstützen).

Man kann Hanfsamen in fast jedem Rezept verwenden, sowohl salzig als auch süß. Wie und wo man sie benutzt?

✓ In Salaten

✓ In Smoothies

✓ Für die Hanfmilch

✓ Als Salaten-Dressing

✓ In Dezerten

✓ Für Granolen Bars

Hanfsamen Rezepte

Sie sind vollständiges Protein (d.h. sie enthalten alle 9 essentiellen Aminosäuren), aber sie sind auch eine ausgezeichnete Quelle für Omega-3-Fettsäuren.Diese kleinen Samen sind eine großartige pflanzliche Alternative für Vegetarier! 

Ihre Verwendung ist sehr einfach, da sie separat als Snack konsumiert oder zu jedem Rezept hinzugefügt werden können:

Weitere Rezepte mit Hanf »