Content

Fast jeder hat schon einmal die unangenehmen Schmerzen erlebt, die durch Aphthen im Mund verursacht werden. Manche Menschen leiden unter Aphthen, andere bekommen sie nur ab und zu. In diesem Artikel finden Sie grundlegende Informationen und praktische Ratschläge zu Aphthen im Mund: Ursachen und Behandlung.

Was ist die Ursache für Aphten?

Aphthen, umgangssprachlich auch als Mundgeschwüre bezeichnet, können an der Innenseite der Wangen, der Zunge, der Lippen, des Zahnfleisches, aber auch im Rachen auftreten. Aphthen sind entweder rot, weiß umrandet oder gelblich bis gräulich. Sie sind sehr unangenehm und verursachen in der Regel Schmerzen, die es uns erschweren, Nahrung oder Flüssigkeit aufzunehmen.

Aphthen sind an sich keine ernste Erkrankung, aber ihr Auftreten kann mit anderen Krankheiten zusammenhängen, so dass es ratsam ist, bei häufigen Aphthen wachsam zu sein.

Obwohl nicht 100%ig klar ist, warum Aphthen auftreten, ist es wahrscheinlich, dass Aphthen erblich bedingt sind. Stress, Vitaminmangel und mechanische Schäden sind allesamt Faktoren für ihre Entstehung.

Aphthen auf der Zunge

Bei den am häufigsten auftretenden Aphthen auf der Zunge handelt es sich um weiße oder gelbliche Bläschen, die mehrere Millimeter bis zu einem Zentimeter groß sein können und uns vor allem beim Essen, Trinken, Zähneputzen oder beim Zähneputzen Schmerzen bereiten.

Da es sich um schmerzhafte Aphthen handelt, empfehlen wir, die folgenden Nahrungsmittel, die Aphthen reizen, zu meiden:

  • Scharfe Speisen
  • Zitrusfrüchte
  • Alkohol

Aphthen an der Lippe

Aphthen an den Lippen sind ebenfalls sehr häufig. Dabei handelt es sich um Bläschen, die Schmerzen verursachen, wenn man sie anstößt (beim Essen, Zähneputzen usw.). Sie können sehr unangenehm sein. Menschen, die unter Stress stehen, leiden darunter, und Raucher leiden häufiger unter Aphthen.

Hier einige Tipps zur schnelleren Heilung von Lippen-Aphthen:

  • Verwenden Sie ein freiverkäufliches Lokalanästhetikum
  • Achten Sie auf eine gute Mundhygiene, um Ihren Mund so sauber wie möglich zu halten, auch wenn die Schmerzen durch die Mundhygiene verursacht werden
  • Spülen Sie Ihren Mund mehrmals täglich mit warmem Salzwasser aus.
  • Vermeiden Sie scharfe und würzige Speisen, bis das Geschwür abgeheilt ist.

Aphthen im Rachen

Die am wenigsten häufigen Aphthen sind Rachenaphthen. Auch hormonelle Schwankungen haben einen Einfluss auf ihr Auftreten. Daher treten sie bei Frauen häufig in der Zeit vor der Menstruation auf. Auch Personen mit Zahnersatz und Zahnspangen oder chronische Raucher sind anfälliger. Aphthen treten auch auf, wenn ein Mangel an Vitamin B, Folsäure oder Eisen besteht.

Mundsprays eignen sich besonders gut für Aphthen im Hals, da sie leicht an die Wurzel des Problems (den Rachen) gelangen.

Aphthen bei Kindern

Bei Kindern ist dies eine sehr unangenehme Krankheit, gerade wegen der hohen Empfindlichkeit von Kindern.

Aphthen treten bei Kindern vor allem dann auf, wenn sie eine geschwächte Immunität haben.

Weitere Ursachen für Aphthen bei Kindern sind: Mangel an Vitamin B, C, Zink, Eisen, Kalzium oder Folsäure, Überempfindlichkeit gegen Gluten, Stress, Müdigkeit, der schäumende Inhaltsstoff einiger Zahnpasten - Natriumlaurylsulfat -, bestimmte Lebensmittel (Zitrusfrüchte, Tomaten, Paprika) und andere.

Wenn Aphthen bei Kindern auch mit Fieber einhergehen, ist es ratsam, mit dem Arzt zu sprechen und das Kind mit topischen Medikamenten zu versorgen. Achten Sie darauf, dass das Kind ausreichend trinkt und eine weiche Zahnbürste hat, die es beim Zähneputzen nicht reizt.

Was lösen Aphten aus?

Wenn Sie neben Aphthen auch unter Verdauungs- und Darmproblemen leiden, kann es sich um eine Autoimmunerkrankung handeln (Morbus Crohn, Zöliakie).

Welche Lebensmittel lösen Aphten aus?

Studien haben gezeigt, dass bestimmte Lebensmittel eher zu Mundgeschwüren führen können. Dazu gehören Schokolade, Käse, Erdbeeren, Ananas, Tomaten, Kaffee, Erdnüsse, Mandeln und Weizenmehl.

Vermeiden Sie Speisen und Getränke, die Mundgeschwüre verschlimmern, sowie Zitrusfrüchte und -säfte, salzige oder scharfe Speisen und säurehaltige Lebensmittel wie Tomaten. Vermeiden Sie kohlensäurehaltige oder koffeinhaltige Getränke, um Ihre Mundgesundheit nicht zu verschlechtern. Verzichten Sie auf Bier, Wein, Spirituosen oder andere Arten von Alkohol.

Was kann man gegen Aphten tun?

Aphthen klingen in der Regel innerhalb von 7 bis 10 Tagen ab. Gegen die unangenehmen Schmerzen, die sie verursachen, empfiehlt es sich, Lösungen und Gele mit betäubender Wirkung einzureiben.

Für Aphthen aus dem Hanfsortiment empfehlen wir CBD Spray, das neben CBD (schmerzlindernd) auch kolloidales Silber enthält, das antibakteriell wirkt, was besonders bei Aphthen und Fieberbläschen hilfreich ist. Nach dem Aufsprühen von CBD Spray tritt ein leichtes Taubheitsgefühl auf und auch die Schmerzen werden gelindert. Die Anwendung kann mehrmals am Tag wiederholt werden.

Der Vorteil von CBD Spray ist seine einfache Anwendung, dank der Sprays kann es bei Aphthen in der Mundhöhle, aber auch im Rachen verwendet werden.

CBD Mundspray, 50 ml

Mundspray mit 250 mg CBD und kolloidalem Silber - für ein frisches Gefühl ...

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 20,00 €
Standardisierter Preis40,00 €/100 ml

Wenn Sie statt eines Sprays lieber etwas auf Ihre Aphthen auftragen möchten, probieren Sie Kokosöl mit CBD. Es kann mit einem Wattestäbchen direkt auf die Aphthen getupft werden und funktioniert hervorragend.

Aktion

CBD Kokosöl, 30ml

CBD Kokosöl - dieses Nahrungsergänzungsmittel ist eine einzigartige ...

Preis
Preis vor Rabatt9,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 6,00 €
Aktion

CBD Kokosöl 1000mg CBD, 170 ml

CBD Kokosnussöl - ein Nahrungsergänzungsmittel ist eine einzigartige ...

Preis
Preis vor Rabatt69,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 34,90 €

Natürlich empfehlen wir (insbesondere bei wiederkehrenden Aphthen) die regelmäßige Einnahme von CBD Öl, das die Schmerzen lindert und die Immunität deutlich stärkt.

top! Aktion

CBD Öl 5%, 10ml, Vollspektrum

CBD Öl - Nahrungsergänzungsmittel, Vollspektrum an Cannabinoiden, 475mg ...

Preis
Preis vor Rabatt39,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 28,90 €
top! Aktion

CBD Hanföl 2% - Vollspektrum

CBD Öl - Nahrungsergänzungsmittel, Vollspektrum an Cannabinoiden, 190mg ...

Preis
Preis vor Rabatt28,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 24,90 €
top! Aktion

CBD Öl 10%, 10 ml, Vollspektrum

CBD Öl - Nahrungsergänzungsmittel, Vollspektrum an Cannabinoiden, 970mg ...

Preis
Preis vor Rabatt55,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 44,90 €

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass nach regelmäßiger Anwendung des Sprays die Aphthen in der Regel in weniger als 7 Tagen abklingen.

Vorbeugung

Wir empfehlen eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, insbesondere ausreichend Vitamin C, B6, B12 und Eisen - Hanfprotein ist ein natürlicher Gehalt an Vitamin C, B6 und Eisen.

Hanfprotein Kokos-Ananas 1 kg

Hanfprotein mit Kokosnuss Geschmackt und Ananas! Neue Rezeptur.

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 33,00 €
Aktion

BIO Hanfprotein 125g

BIO Hanfprotein Rein pflanzliches 50%iges Protein, zu 90% verdaulich, laktosefrei & glutenfrei. ...

Preis
Preis vor Rabatt5,91 €
Brutto-Verkaufspreis: 5,00 €

Hanfprotein Gainer 125 g

Ein hochwertiges pflanzliches Kohlenhydrat-Protein-Getränk, das speziell für Sportler und den aktiven ...

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 5,30 €

Es ist auch ratsam, die Mundhöhle sauber zu halten, nicht nach anderen Getränken zu trinken, usw..

Es ist auch äußerst wichtig, ein geeignetes Mundpflegeprodukt zu wählen, das nicht reizt und den Mund sauber hält - insbesondere Hanfzahnpasta.

Großmütterlicher Rat: Was tun bei Aphthen?

Großmütter rieten zur Verwendung von Kräutern - beruhigen Sie die betroffene Stelle mit Gurgelmittel. Am häufigsten verwendet: Kamille (versuchen Sie, Ihren Mund mit Hanftee mit Kamille zu spülen), Salbei oder Klette.

Propolis, das eine desinfizierende Wirkung hat, oder einfach nur die allmächtige Zwiebel helfen ebenfalls bei wunden Schleimhäuten.


Autorin des Artikels:

Sind Sie an unseren Produkten interessiert? Dann hilft Ihnen Sascha gerne dabei. Alexandra ist externe Sales Managerin. Dank ihrer Sprachkenntnisse ist sie auf verschiedenen Märkten im Großhandel tätig, aber sie hilft Ihnen auch gerne bei der Auswahl des richtigen Produkts und informiert Sie über das Thema Hanf.

alexandra@hanf-gesundheit.de 

Additional information


Zertifikate und Auszeichnungen