Content
 Einen Kommentar schreiben 

In der heutigen hektischen Zeit, in der wir einer Vielzahl von Umwelteinflüssen und häufigen gesundheitlichen Herausforderungen ausgesetzt sind, wird die Stärkung des Immunsystems zu einem Schlüsselelement, um ein entspanntes und glückliches Leben zu führen. In diesem Artikel stellen wir Ihnen 10 garantierte Tipps zur Stärkung Ihres Immunsystems vor. Machen Sie sich bereit für den Weg zu einer stärkeren, widerstandsfähigeren Immunität, die Ihre allgemeine Gesundheit unterstützt.

Immunsystem - was ist Immunität?

Immunität ist die Fähigkeit des Körpers, sich gegen Krankheitserreger zu verteidigen, die Krankheiten verursachen können. Das Immunsystem ist ein komplexes Netzwerk von Zellen, Geweben, Organen und Molekülen, die zusammenarbeiten, um den Körper vor Infektionen und unerwünschten Substanzen zu schützen. Stellen Sie sich das Immunsystem als einen "Schutzschild" vor, der Sie rund um die Uhr vor Angriffen durch Bakterien, Viren und Parasiten bewahrt.

Einzigartige liposomale Technologie – mehr als 95 % Aufnahmefähigkeit im ...

Preis
Standardisierter Preis18,90 €/100 g
Verkaufspreis 18,90 €

Das Immunsystem kann in zwei Hauptbereiche unterteilt werden:

  • Natürliche (unspezifische) Immunität: Dieser Teil des Immunsystems dient der unmittelbaren und allgemeinen Abwehr von Krankheitserregern. Dazu gehören physische Barrieren wie Haut und Schleimhäute und verschiedene Zellen wie Phagozyten, die Fremdstoffe aufnehmen und verdauen.
  • Adaptive (spezifische) Immunität: Dieser Teil des Immunsystems reagiert auf spezifische Fremdstoffe und entwickelt eine gezielte Abwehr. Hauptakteure der adaptiven Immunität sind T-Lymphozyten und B-Lymphozyten, die Antikörper produzieren und an der zellulären Immunität beteiligt sind.

Ein gut funktionierendes Immunsystem ist der Schlüssel zur Erhaltung der Gesundheit und zur Vermeidung von Krankheiten.

Wie äußert sich ein geschwächtes Immunsystem?

  • Häufige Infektionen: Menschen mit geschwächtem Immunsystem sind anfälliger für wiederkehrende Infektionen, insbesondere für bakterielle, virale und Pilzinfektionen. Sie können unter häufigen Erkältungen, Infektionen der oberen Atemwege oder Hautinfektionen leiden.
  • Verzögerte Wundheilung: Eine verminderte Immunität kann dazu führen, dass Wunden am Körper (Narben, Tätowierungen) schlechter heilen.
  • Müdigkeit und Schwäche: Chronische Müdigkeit und Schwäche können Anzeichen einer geschwächten Immunität sein. Die Immunantwort auf eine Infektion kann Energieressourcen beanspruchen, was zu allgemeiner Müdigkeit führen kann.
  • Autoimmunerkrankungen: Eine geschwächte Immunität kann dazu führen, dass das Immunsystem seine eigenen Zellen und Gewebe angreift, was zu Autoimmunerkrankungen führt. Beispiele: rheumatoide Arthritis, Lupus oder Zöliakie.
  • Allergische Reaktionen: Manchmal kann ein geschwächtes Immunsystem mit übertriebenen allergischen Reaktionen auf gängige Stoffe einhergehen.
    Gewichtsveränderungen: Einige Formen einer geschwächten Immunität können zu unerwünschten Gewichtsveränderungen führen.

Hanf Beratung - Wir beantworten Ihre Fragen

Individuelle Beratung je nach der Art des Problems.
info@hanf-gesundheit.de
+49 157 541 189 08

10 garantierte Tipps zur Stärkung des Immunsystems

Hier sind 10 garantierte Tipps, die Ihnen helfen, Ihr Immunsystem zu stärken:

Vitamine

Vitamine spielen eine wichtige Rolle bei der Unterstützung Ihres Immunsystems.

Vitamin C ist für seine antioxidativen Eigenschaften bekannt und ist an den Abwehrfunktionen des Immunsystems beteiligt. Es fördert die Produktion von Kollagen, das für eine gesunde Haut wichtig ist und bei der Bekämpfung von Infektionen helfen kann. Es ist in Zitrusfrüchten, Kiwi, Brokkoli, Mango, Himbeeren, ... enthalten.

Wenn Sie es Ihrem Körper über ein Nahrungsergänzungsmittel zuführen, empfehlen wir Ihnen, die liposomale Form von Vitamin C zu wählen, die als wirksamer gilt, insbesondere im Hinblick auf eine bessere Absorption und die gezielte Abgabe des Vitamins direkt in die Zellen.

Einzigartige liposomale Technologie – mehr als 95 % Aufnahmefähigkeit im ...

Preis
Standardisierter Preis18,90 €/100 g
Verkaufspreis 18,90 €

Vitamin D spielt ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Regulierung des Immunsystems. Es wird durch Sonnenlicht und Nahrungsmittel (Eier, Leber, fetter Fisch und Pilze enthalten es) gewonnen. Ein niedriger Vitamin-D-Spiegel wird mit einem erhöhten Infektionsrisiko in Verbindung gebracht.

Vitamin A ist wichtig für die Gesundheit der Haut und der Schleimhäute, die die erste Verteidigungslinie gegen Infektionen darstellen. Außerdem spielt es eine Rolle bei der Differenzierung und Funktion von Zellen des Immunsystems. Es ist in Milchprodukten, Fischöl, Karotten und Süßkartoffeln enthalten.

Vitamin E ist ein Antioxidans, das die Zellen des Immunsystems vor Schäden durch freie Radikale schützen kann. Es ist in Nüssen, Pflanzenölen (Hanföl, Olivenöl), Gemüse und Obst sowie in Getreide enthalten.

Vitamin B6 spielt eine Rolle bei der Produktion von Antikörpern, die für die Bekämpfung von Infektionen wichtig sind. Es ist in Fleisch, Fisch und Eiern, aber auch in Bananen und Fruchtsäften enthalten.

Folsäure (Vitamin B9) unterstützt die Produktion weißer Blutkörperchen und spielt eine Rolle für das Immunsystem. Wie der Name schon sagt, ist es in Blattgemüse, aber auch in Zitrusfrüchten, Obst und Hülsenfrüchten enthalten.

Vitamin B12 ist entscheidend für die gesunde Produktion weißer Blutkörperchen und anderer Zellen des Immunsystems und kommt hauptsächlich in tierischen Produkten vor.

Glauben Sie jedoch nicht, dass Sie alle Vitamine aus der obigen Liste einnehmen sollten, um Ihr Immunsystem zu stärken, das sollten Sie auf keinen Fall. Ihre Vitaminzufuhr sollte ausgewogen sein und aus verschiedenen Quellen stammen, und Sie können den größten Teil Ihrer Vitaminzufuhr leicht über die Nahrung aufnehmen.

Einige Vitamine werden auch als Nahrungsergänzungsmittel verkauft, eines der bekanntesten ist Vitamin C.

Wussten Sie, dass Hanfprotein eine natürliche Quelle der Vitamine A, B1, B2, B3, B6, C, D und E ist?

Ein hochwertiges pflanzliches Kohlenhydrat-Protein-Getränk, das speziell für Sportler und den aktiven ...

Preis
Verkaufspreis 33,00 €

Hanfprotein mit Kokos und Ananas - hochwertiges Vollprotein.

Preis
Verkaufspreis 5,50 €

Fein gemahlenes Hanfprotein mit Kakao und Banane, ausschließlich durch mechanische ...

Preis
Verkaufspreis 18,00 €

Mineralstoffe

Hier sind die Mineralstoffe, die eine wichtige Rolle bei der Unterstützung des Immunsystems spielen:

Zink: Zink ist wichtig für die ordnungsgemäße Funktion der weißen Blutkörperchen, die Infektionen bekämpfen. Ein Zinkmangel kann die Widerstandskraft gegen Infektionen verringern. Zink ist ein Mineralstoff, der in einer Vielzahl von Lebensmitteln enthalten ist, insbesondere in Lebensmitteln tierischen Ursprungs.

Selen: Selen ist ein Antioxidans, das zum Schutz der Zellen vor Schäden durch freie Radikale beiträgt. Dieser Schutz kann die Immunreaktion unterstützen. Selen ist in Meeresfrüchten, Fleisch und Milchprodukten enthalten.

Eisen: Eisen ist wichtig für die Produktion von Hämoglobin, das Sauerstoff zu den Zellen und Geweben transportiert. Ein angemessener Eisenspiegel trägt zur Erhaltung eines starken Immunsystems bei. Es gibt zwei Formen von Eisen in der Ernährung: Häm-Eisen und Nicht-Häm-Eisen. Häm-Eisen stammt hauptsächlich aus tierischen Produkten, während Nicht-Häm-Eisen in den meisten Lebensmitteln enthalten ist, auch in pflanzlichen Quellen.

Kupfer: Kupfer spielt eine Rolle für das Immunsystem und fördert die Produktion roter Blutkörperchen. Es ist in Meeresfrüchten, Rind- und Schweinefleisch, Hülsenfrüchten und Fruchtsäften enthalten.

Hanfprotein ist außerdem reich an Antioxidantien, Kalzium, Magnesium, Zink und Eisen.

Darm-Mikrobiom

Das Darmmikrobiom ist für das reibungslose Funktionieren des Immunsystems von entscheidender Bedeutung.

Das Mikrobiom hilft bei der Verdauung, beseitigt schädliche oder krankheitserregende Infektionen, ist an der chemischen Umwandlung bestimmter Stoffe beteiligt und produziert andere für uns notwendige Stoffe.

Damit unser Darm richtig funktioniert, muss er das richtige Gleichgewicht zwischen "guten" und "schlechten" Bakterien aufweisen. Deshalb müssen wir ihn richtig pflegen und sollten neben der richtigen Ernährung auch Stress vermeiden.

Äußere Faktoren wie eine ausgewogene Ernährung oder regelmäßige Bewegung unterstützen und fördern das Wachstum der "guten" Bakterien, während Rauchen oder eine ungeeignete Ernährung das Wachstum der "schlechten" Bakterien fördern.

Die Einnahme geeigneter Probiotika oder Präbiotika, die auch in der Ernährung vorkommen, kann ebenfalls helfen. Insbesondere unterreife Bananen, Haferflocken, Kichererbsen, Linsen, Bohnen, Vollkornbrot, Cashewnüsse und viele andere Obst- und Gemüsesorten enthalten Präbiotika, und Probiotika sind in fermentierten Lebensmitteln wie Joghurt oder Kefir, aber auch in fermentiertem Gemüse oder Kombucha enthalten.

Pilze für die Immunität

Pilze sind eine interessante natürliche Quelle für Stoffe, die das Immunsystem unterstützen können.

Einige Pilze enthalten bioaktive Substanzen wie Beta-Glucane, Polysaccharide und andere Antioxidantien, die eine immunmodulatorische Wirkung haben.

Pilze, die für ihre immunitätsfördernde Wirkung bekannt sind:

  • Reishi (Ganoderma lucidum). Er enthält Polysaccharide und Triterpene, die das Immunsystem unterstützen können und als Adaptogene gelten.
  • Shiitake (Lentinula edodes): Shiitake sind schmackhafte Pilze, die in der asiatischen Küche häufig verwendet werden. Sie enthalten Beta-Glucane, die die Immunreaktion stimulieren können und entzündungshemmende Eigenschaften haben.
  • Maitake (Grifola frondosa): Maitake enthalten Polysaccharide, insbesondere Beta-Glucane, die für ihre immunmodulatorische Wirkung bekannt sind. Der Maitake kann dazu beitragen, die Produktion von Antikörpern zu stimulieren und die weißen Blutkörperchen zu aktivieren.
  • Chaga (Inonotus obliquus): Der Chaga enthält Beta-Glucane und andere bioaktive Substanzen. Ihm werden entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften zugeschrieben, die zur allgemeinen Gesundheit beitragen und das Immunsystem unterstützen können.
  • Cordyceps: Cordyceps sind Pilze, die für ihre adaptogenen Eigenschaften und ihren Gehalt an Polysacchariden bekannt sind. Sie können dazu beitragen, die Stressresistenz zu erhöhen und das Immunsystem zu unterstützen.
    Putenschwanz (Trametes versicolor).

Reishi (Ganoderma lucidum) - der berühmteste Pilz der traditionellen ...

Preis
Standardisierter Preis21,90 €/100 g
Verkaufspreis 21,90 €

Kräuter für die Immunität

  • Hanf: Wussten Sie, dass Hanf, insbesondere CBD, das menschliche Immunsystem beeinflusst? Es trägt dazu bei, die natürlichen Prozesse des Körpers zu harmonisieren, und wirkt sich somit auf die Immunität aus.
  • Echinacea (Echinacea purpurea): Echinacea ist dafür bekannt, dass es das Immunsystem unterstützt und die Dauer und Schwere von Erkältungen reduziert. Er wird häufig als vorbeugende Maßnahme während der Erkältungssaison verwendet.
  • Salbei (Salvia officinalis): Salbei hat antiseptische und entzündungshemmende Eigenschaften. Er kann bei verschiedenen Atemwegsbeschwerden und zur Unterstützung des Immunsystems eingesetzt werden.
  • Thymian (Thymus vulgaris): Thymian enthält Stoffe mit antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften. Er kann bei der Unterstützung des Immunsystems nützlich sein.
  • Hagebutte (Rosa canina): Die Hagebutte ist reich an Vitamin C und anderen Antioxidantien. Sie hilft, das Immunsystem zu stärken und den Körper vor freien Radikalen zu schützen. Hagebutten sind auch im Hagebuttentee aus Cannabis zu finden.
  • Ginseng (Panax ginseng): Ginseng ist ein Adaptogen, das dem Körper helfen kann, sich an Stress anzupassen. Er hat auch immunmodulatorische Wirkungen und kann die Widerstandskraft gegen Infektionen erhöhen.
  • Maté (Ilex paraguariensis): Maté ist ein beliebtes Getränk in Südamerika. Es enthält Polyphenole und Xanthine, die eine positive Wirkung auf das Immunsystem haben können.
top! Aktion

CBD Öl - Nahrungsergänzungsmittel, Vollspektrum an Cannabinoiden, 475mg ...

Preis
Verkaufspreis 20,20 €
Preis vor Rabatt28,90 €
top! Aktion

Öl mit CBD - Nahrungsergänzungsmittel, Vollspektrum an Cannabinoiden, ...

Preis
Verkaufspreis 17,40 €
Preis vor Rabatt24,90 €
top! Aktion

Öl mit CBD ist ein einzigartiges Nahrungsergänzungsmittel, das die ...

Preis
Verkaufspreis 31,40 €
Preis vor Rabatt44,90 €

Ausreichend Schlaf

Ausreichend Schlaf spielt eine Schlüsselrolle bei der Erhaltung eines starken Immunsystems. Qualitativ hochwertiger Schlaf ist für den Körper sehr wichtig. Um ein starkes Immunsystem aufrechtzuerhalten, wird empfohlen, einen regelmäßigen Schlafrhythmus einzuhalten.

Leiden Sie unter Schlaflosigkeit? Setzen Sie auf CBD und versuchen Sie CBD Schlaftropfen:

Natürliches Hanfprodukt zur Verbesserung der Schlafqualität 10 ml - ca. ...

Preis
Verkaufspreis 51,50 €

CBD Schlaftropfen EXTRA - die ultimative Kombination von Cannabinoiden 10 ...

Preis
Verkaufspreis 61,00 €

Stressabbau

Stressabbau hat eine positive Wirkung auf das Immunsystem. Chronischer Stress kann sich negativ auf die Immunfunktion auswirken, Entzündungsprozesse verstärken und ein Ungleichgewicht im Hormonsystem verursachen.

Stress wird auch mit Schlaflosigkeit in Verbindung gebracht, so dass der Abbau von Stress auch im Kampf gegen Schlaflosigkeit eine große Hilfe ist.

Stress kann mit natürlichen CBD Produkten wirksam bekämpft werden.

Neben CBD können Sie auch Meditation oder Atemübungen ausprobieren, um Stress zu bekämpfen.

Eine ausgewogene Ernährung

Eine ausgewogene Ernährung steht in engem Zusammenhang mit dem Abschnitt über Vitamine und Mineralstoffe, den wir oben beschrieben haben. Mit einer ausgewogenen Ernährung nehmen Sie genügend Vitamine und Mineralstoffe zu sich und stärken so Ihr Immunsystem.

Zu den Grundprinzipien einer ausgewogenen Ernährung gehören:

  • Abwechslungsreiche Ernährung: Eine abwechslungsreiche Ernährung sorgt dafür, dass Ihr Körper ein breites Spektrum an Nährstoffen erhält. Dazu gehören Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, Eiweiß (z. B. aus Fleisch, Fisch, Eiweiß oder pflanzlichen Quellen) und gesunde Fette.
  • Richtige Portionen: Richtige Portionen helfen, Übergewicht zu vermeiden und das Energiegleichgewicht zu erhalten. Die verschiedenen Lebensmittelgruppen sollten in angemessenen Anteilen verzehrt werden.
  • Ausreichend Wasser: Die Aufrechterhaltung der Flüssigkeitszufuhr ist der Schlüssel zu einer guten Körperfunktion. Ausreichend Wasser zu trinken ist Teil einer ausgewogenen Ernährung.
  • Begrenzung des Salzkonsums: Eine Begrenzung des Salzkonsums kann dazu beitragen, einen gesunden Blutdruck zu erhalten.
    Anpassen der Energiezufuhr: In Übereinstimmung mit dem individuellen Energiebedarf. Das bedeutet, dass die Kalorienzufuhr dem Niveau der körperlichen Aktivität und den individuellen Zielen entsprechen sollte, sei es zur Gewichtserhaltung, zur Gewichtsabnahme oder zum Aufbau von Muskelmasse.

Gute Bewegung

Regelmäßige und mäßig intensive körperliche Betätigung wird mit mehreren positiven Auswirkungen auf die Immunfunktion in Verbindung gebracht. Vor allem wird die Blutzirkulation verbessert, was das Lymphsystem unterstützt. Regelmäßige körperliche Aktivität erhöht auch die Zahl der weißen Blutkörperchen, die zu den Schlüsselzellen des Immunsystems gehören.

Regelmäßige Bewegung wirkt sich positiv auf Stress aus und verbessert die Schlafqualität.

Wichtig ist jedoch, dass Sie eine Bewegung wählen, die zu Ihnen passt und die Ihren körperlichen Fähigkeiten entspricht. Das kann Gehen, Laufen, Schwimmen, Radfahren, Yoga oder das Training in einem Fitnessstudio sein.

Es ist auch wichtig, ein Gleichgewicht zwischen Training und Ruhe zu halten und ein Übertraining zu vermeiden, das das Gegenteil für das Immunsystem bewirken kann.

Wie kann man die Immunität bei Kindern stärken?

Zur Stärkung der Immunität bei Kindern gehört eine Kombination aus gesunden Lebensgewohnheiten und richtiger Ernährung.

Unsere Empfehlungen lauten im Einzelnen:

  • Eine gesunde Ernährung:

Bieten Sie Kindern eine ausgewogene Ernährung mit Obst, Gemüse, Vollkornprodukten, Eiweiß (z. B. aus Fleisch, Fisch, Bohnen) und Milchprodukten.
Begrenzen Sie die Aufnahme von raffiniertem Zucker und verarbeiteten Lebensmitteln.
Sorgen Sie für ausreichend Schlaf: Achten Sie darauf, dass Kinder einen regelmäßigen, ihrem Alter entsprechenden Schlafrhythmus haben. Qualitativ hochwertiger Schlaf ist entscheidend für die Erholung des Immunsystems.
Körperliche Aktivität: Fördern Sie regelmäßige körperliche Aktivität. Spielen im Freien, Sport und bewegungsfördernde Aktivitäten können das Immunsystem stärken.
Körperpflege: Bringen Sie den Kindern die Grundlagen der Körperpflege bei, einschließlich häufiges Händewaschen mit Seife. Bringen Sie ihnen bei, wie sie sich Mund und Nase richtig bedecken, z. B. wenn sie den Ellbogen ausstrecken oder ein Taschentuch benutzen.
Sorgen Sie dafür, dass Kinder ausreichend Wasser trinken. Flüssigkeitszufuhr ist wichtig für das reibungslose Funktionieren des Körpers und des Immunsystems.

  • Vitamine und Mineralstoffe

Nehmen Sie vitamin- und mineralstoffreiche Lebensmittel in Ihre Ernährung auf, insbesondere Vitamin C (Zitrusfrüchte, Brokkoli), Vitamin D (Lachs, Thunfisch) und Zink (Rindfleisch, Nüsse). Ergänzen Sie Ihre Ernährung bei Bedarf auf Anraten Ihres Arztes mit Vitamin- oder Mineralstoffpräparaten.
Probiotika: Nehmen Sie Lebensmittel mit probiotischen Kulturen in Ihre Ernährung auf, z. B. Joghurt oder fermentierte Milchprodukte, um ein gesundes Gleichgewicht der Bakterien im Darmtrakt zu fördern.
Stressabbau: Sorgen Sie für eine unterstützende und sichere Umgebung für Kinder. Bieten Sie ihnen Raum, sich zu entspannen und Spaß zu haben.

Zusammenfassung: Wie kann man also das Immunsystem effektiv stärken?

Wie man das Immunsystem effektiv stärken kann, ist sehr individuell und hängt immer davon ab, ob man "nur" ein ansonsten gesundes Immunsystem stärken will oder ob man ein bestehendes Gesundheitsproblem angehen will, das mit einem geschwächten Immunsystem zusammenhängt. Wir empfehlen, die Gesamttherapie entsprechend anzugehen.

Wir empfehlen auf jeden Fall einen umfassenden Ansatz zur Unterstützung des Immunsystems!

Sie können nicht einfach nur geeignete Nahrungsergänzungsmittel einnehmen und sich nur wenig oder gar nicht bewegen und sich ungesund ernähren. Das wird definitiv nicht funktionieren. Es ist eine gute Idee, alle oben genannten Empfehlungen einzubeziehen, herauszuziehen, was für Sie machbar und zugänglich ist, und diese Maßnahmen zu befolgen.

An wen kann ich mich wenden, um mich über geeignete Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung der Immunität beraten zu lassen?
Wenn Sie eine Beratung zur Einnahme geeigneter Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung Ihrer Immunität wünschen, empfehlen wir Ihnen, sich an Ihren Hausarzt oder einen Ernährungsberater zu wenden.

Wir beraten Sie in unserer Hanfberatung auch gerne und KOSTENLOS speziell zur Verwendung von CBD-Produkten.


Autorin des Artikels:

Lucie ist seit mehreren Jahren in Hanf Gesundheit.de tätig, sie ist die Autorin der Hanf-Linie für Tiere und man kann sie vor allem in der Hanfberatung finden, wo sie vor allem bei der Verwendung von CBD für Tiere berät.

Lucie erweitert ständig ihr Wissen, besucht verschiedene Kurse und konzentriert sich hauptsächlich auf den Bewegungsapparat von Hunden und Pferden und die richtige Ernährung.

In ihrer Freizeit hilft sie ausgesetzten Tieren und züchtet amerikanische Pferde.

Wenn Sie mehr über Lucie erfahren möchten, können Sie ihr Linkedln- oder Facebook-Profil besuchen.

Und wenn Sie mit Lucia in Kontakt treten möchten, können Sie ihr eine E-Mail an lucie@hanf-gesundheit.de schicken.

 

Gib hier deinen Kommentar ein...
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.
Additional information


Aktionen und Rabatte

top! Aktion

Pflaster mit CBD Gehalt - 20 mg, 12 Stück. Zertifizierte Kosmetik Vegan

Preis
Standardisierter Preis21,80 €/100 g
Verkaufspreis 10,90 €
Preis vor Rabatt13,99 €

CBD Schlaftropfen EXTRA - die ultimative Kombination von Cannabinoiden 10 ...

Preis
Verkaufspreis 61,00 €
Aktion

20 Aufgussbeutel mit 2 g CBD Hanftee in BIO Qualität mit hohem Anteil von ...

Preis
Verkaufspreis 6,30 €
Preis vor Rabatt7,99 €

Die CBD-Tropfen mit 5% Fruchtgeschmack sind ein einzigartiges aktives ...

Preis
Verkaufspreis 31,90 €