Content
 Einen Kommentar schreiben

Die Anwendungsmöglichkeiten von Hanfsamenöl für Hunde sind sehr vielfältig. Aber ist es für Hunde und für das Hundefell geeignet? Ja! Die dadrin enthaltenen Stoffe wirken zusammen, um eine gesunde Haut zu erhalten, ein gesundes Fell und Vitalität zu fördern.

Hanfsamenöl für Hunde, das auch für Haare geeignet ist, wird aus kaltgepressten Hanfsamen gewonnen und gilt als eines der am besten geeigneten Pflanzenöle für die innere Anwendung bei Tieren. Zu den häufigsten Wirkungen bei Hunden gehört eine Verbesserung des Fellzustandes.

Jedes Öl hat eine bestimmte Qualität, für die es geschätzt werden kann, aber Hanfsamenöl hat mehrere. Es hat ein ausgewogenes Verhältnis von Omega-3 und Omega-6 und enthält Phytosterole, Tocopherole, Chlorophyll, Vitamine und Mineralien. Was bedeutet das alles für Ihre Haustiere?

Was enthält Hanfsamenöl?

Omega-3 und Omega-6

Während Omega-9 vom Körper selbst hergestellt werden kann, müssen Omega-3 und Omega-6 über die Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel zugeführt werden. Die essenziellen Fettsäuren Omega-3 und Omega-6 tragen nachweislich zu einem gesunden Herzen bei Hunden, Katzen und Menschen bei. Sie tragen auch dazu bei, den Cholesterinspiegel niedrig zu halten, unregelmäßige Herzschläge (Arrhythmien) zu stabilisieren und den Blutdruck zu senken. Linolsäure (LA) ist in pflanzlichen Ölen (Maisöl, Sojaöl, Rapsöl, Sonnenblumenöl, Hanföl), Vollkorngetreide und Geflügelfett (Hühner-, Puten- und Entenfett) enthalten.

Phytosterine

Zu den wichtigsten Phytosterinen gehören b-Sitosterol, Campesterol, Stigmasterol und Avenasterol. Eine tägliche Zufuhr von 1-3 g Pflanzensterinen senkt den LDL-Cholesterinspiegel in verschiedenen Bevölkerungsgruppen um etwa 5-15 %.

Chlorophylle

Dies ist ein grünes Pigment, das in Grünpflanzen, Cyanobakterien und Algen vorkommt. Er verleiht dem Hanfsamenöl seine typische Farbe.

Vitamine und Mineralien

  • E (Tocopherole) - großes Antioxidans
  • A - hat den größten Einfluss auf den Normalzustand des Sehvermögens
  • D - am besten bekannt für seine Wirkung auf den Zustand von Knochen und Zähnen
  • B-Vitamine - wichtig für das richtige Funktionieren des Stoffwechsels
  • C - hat einen Einfluss auf die Immunität, Antioxidantien

Vorhandene Mineralien:

  • Kalzium
  • Magnesium
  • Kalium
  • Eisen - in Spuren

GLA-Säure (1 bis 4% des Inhalts)

Die Gamma-Linolensäure, eine langkettige Säure, die aus Linolsäure gebildet wird, macht Hanfsamenöl zu einem der wertvollsten Pflanzenöle. Sie hat entzündungshemmende Eigenschaften, wirkt auf weibliche Hormonstörungen und beeinflusst die Hautqualität positiv.

Aktion

Hanfsamenöl für Tiere 500 ml

Hanföl für Tiere, 500 ml Premium-Qualität, köstlicher Geschmack und Aroma

Preis
Standardisierter Preis17,10 €/l
Verkaufspreis 8,55 €
Preis vor Rabatt9,50 €
Aktion

Hanfsamenöl für Tiere 1000 ml

Hanföl für Tiere, 1000 ml Premium-Qualität, köstlicher Geschmack und Aroma

Preis
Standardisierter Preis14,85 €/l
Verkaufspreis 14,85 €
Preis vor Rabatt16,50 €

Wie kann man Hanfsamenöl für das Fell eines Hundes verwenden?

Hanfsamenöl ist vor allem bei Besitzern von Hunden beliebt, die nach dem BARF-System gefüttert werden, einer Methode, bei der rohes Fleisch gefüttert wird, aber es kann auch als Granulat zugegeben werden. Hanfsamenöl ist insofern erstaunlich, als es das Immunsystem unterstützt, Allergien reduziert, die Verdauung fördert und auch bei Hunden mit einer empfindlichen Verdauung eine gute Verdauung ermöglicht.

Im Allgemeinen empfehlen wir, Hanfsamenöl dem Hundefutter beizumischen - bei großen Hunden einen Esslöffel, bei kleinen Hunden einen Teelöffel.

Für welche anderen Tiere ist Hanfsamenöl geeignet?

  • für Sporttiere
  • bei einem Gewichtsdefizit
  • bei Nervozität
  • für Allergiker
  • bei Magengeschwüren und Verdauungsproblemen
  • bei Hautkrankheiten
  • wenn es wünschenswert ist, die Fortpflanzung zu unterstützen
  • bei alten Tieren (zur Versorgung mit wichtigen ungesättigten Fettsäuren)

Wenn auch Ihr Hund einige Beschwerden aufweist, empfehlen wir, CBD Öl für Tiere in sein Leben einzubeziehen, da es im Endocannabinoid-System der Tiere wirkt, um eine breite Palette von Beschwerden zu behandeln.

Aktion

CBD Öl für Hunde 10%, 10 ml

Mit CBD angereichertes Hanföl (10 Gew .-%) für Hunde. Enthält CBD 970 mg, ein Tierarzneimittel

Preis
Verkaufspreis 40,00 €
Preis vor Rabatt43,00 €
Aktion

CBD Öl für Hunde 5% 10 ml

Mit CBD angereichertes Hanföl (5 Gew .-%) für Hunde Enthält CBD 420 mg, ein Tierarzneimittel

Preis
Verkaufspreis 25,00 €
Preis vor Rabatt27,00 €
Aktion

CBD Öl für Hunde 2%, 10 ml

Hanföl, angereichert mit CBD (2% Gew.) - 10 ml Enthält CBD 190 mg, ein Tierarzneimittel

Preis
Verkaufspreis 22,00 €
Preis vor Rabatt24,00 €

Welche Rückmeldungen erhalten wir von Tierhaltern?

Viele unserer Kunden haben bereits versucht, Hanf an ihre Tiere zu verabreichen. Die größte Gruppe sind natürlich Hundebesitzer, aber wir werden auch von Besitzern von Katzen, Pferden und sogar Frettchen und Chinchillas angesprochen.

Zu den häufigsten Effekten gehört die Verbesserung der Fellbeschaffenheit. Das Fell des Tieres wird glänzender, sieht gesünder und dichter aus. Die Haut erholt sich und kehrt nach den Auswirkungen verschiedener Hautausschläge und Ekzeme in ihren natürlichen Zustand zurück. Dies wird zum Beispiel von den Staffordshire Bull Terriern Abe, Beanie und Massey bestätigt, deren Besitzer über Hanfsamenöl schrieb: "Wir verwenden Hanfsamenöl schon seit langem, und jeder macht uns immer wieder Komplimente über das schöne, glänzende Fell, vor allem die Blauen, für die Lachs nicht zu empfehlen ist."

Ein weiterer beobachteter Effekt ist die wohltuende Wirkung auf die empfindliche Verdauung, wie zum Beispiel die Hundehelferin Sunny, die auf Instagram den Namen @asistent_sunny trägt, bestätigt. "Wir haben die Wirkung von Hanfsamenöl auf die Verdauung fast sofort bemerkt, da die Probleme, die Sonny früher hatte (1-3 Tage im Monat mehr Flüssigkeit und häufiger Stuhlgang) nach 1-2 Wochen verschwunden waren und er diese Verdauungsprobleme nicht mehr hatte."


Autorin des Artikels:

Lucie ist seit mehreren Jahren in Hanf Gesundheit.de tätig, sie ist die Autorin der Hanf-Linie für Tiere und man kann sie vor allem in der Hanfberatung finden, wo sie vor allem bei der Verwendung von CBD für Tiere berät.

Lucie erweitert ständig ihr Wissen, besucht verschiedene Kurse und konzentriert sich hauptsächlich auf den Bewegungsapparat von Hunden und Pferden und die richtige Ernährung.

In ihrer Freizeit hilft sie ausgesetzten Tieren und züchtet amerikanische Pferde.

Wenn Sie mehr über Lucie erfahren möchten, können Sie ihr Linkedln- oder Facebook-Profil besuchen.

Und wenn Sie mit Lucia in Kontakt treten möchten, können Sie ihr eine E-Mail an lucie@hanf-gesundheit.de schicken.

 

 

Gib hier deinen Kommentar ein...
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.
Additional information


Zertifikate und Auszeichnungen