Die Vorteile von Hanf in der Pferdefütterung

Autor: Eva Keller

Hanf hat sich in den letzten Jahren als wertvolle Ergänzung in der Pferdefütterung etabliert. Die verschiedenen Bestandteile der Hanfpflanze, einschließlich Hanfpreskuchen (Hanfpellets), Hanfschalen (Hanfkleie) und Hanfsamenöl, bieten eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen für Pferde. In diesem Artikel werden wir die Vorteile von Hanfprodukten für die Pferdefütterung genauer untersuchen.

1. Hanfpreskuchen: Eine reichhaltige Quelle essentieller Nährstoffe

Hanfpreskuchen ist eine ausgezeichnete Quelle für essentielle Nährstoffe wie Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, Protein, Ballaststoffe und Vitamine. Omega-3-Fettsäuren sind bekannt für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften und können zur Unterstützung der Gelenkgesundheit und zur Verringerung von Entzündungen beitragen. Darüber hinaus liefert Hanfpreskuchen Protein, das für das Wachstum und die Reparatur von Gewebe im Pferdekörper unerlässlich ist.

pro 100g:

  • Omega-3-Fettsäuren: 20g
  • Omega-6-Fettsäuren: 50g
  • Protein: 32 g
  • Ballaststoffe: 15g
  • Vitamine (insbesondere Vitamin E und B-Vitamine)

Siehe Laborator Analyse

hanfkuchen_pellets_wie_sie_aussehen

2. Hanfkleie (Hanfschalen): Eine hochverdauliche Faserquelle

Hanfschalen sind reich an Ballaststoffen und anderen wichtigen Nährstoffen. Diese hochverdauliche Faserquelle unterstützt die Darmgesundheit der Pferde und fördert eine gesunde Verdauung. Darüber hinaus kann Hanfpellets dazu beitragen, Koliken und Magen-Darm-Probleme zu reduzieren, da sie die Darmflora ausgleichen und die Darmbewegung fördern.

pro 100g:

  • Ballaststoffe: 40g
  • Protein: 20g
  • Fett: 10g
  • Vitamine und Mineralstoffe (insbesondere Magnesium, Eisen und Zink)

Siehe die aktuelle Analyse

hanfschalen-wie-sie-aussehen

3. Hanföl (Hanfsamenöl): Eine Quelle von essentiellen Fettsäuren und Antioxidantien

Hanföl ist reich an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren sowie an Antioxidantien wie Vitamin E. Diese Nährstoffe tragen zur Förderung der Haut- und Fellgesundheit der Pferde bei und können auch das Immunsystem stärken. Darüber hinaus hat Hanföl entzündungshemmende Eigenschaften und kann dazu beitragen, allergische Reaktionen und Entzündungen im Körper zu reduzieren.

pro 100ml:

  • Omega-3-Fettsäuren: 20g
  • Omega-6-Fettsäuren: 55g
  • Vitamin E: 15mg

Siehe die aktuelle Analyse

Die Verwendung von Hanf in der Pferdefütterung bietet eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen und kann dazu beitragen, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Pferde zu unterstützen. Durch die Zugabe von Hanfpreskuchen (Hanfpellets), Hanfkleie und Hanfsamenöl zur Futterration können Pferde alle wichtigen Nährstoffe erhalten, die sie für ein gesundes und aktives Leben benötigen.

Für hochwertige Hanfprodukte für Pferde empfehlen wir die Verwendung von Pferdehanf, Hanffutter für Pferde und Hanfpreskuchen, die speziell für die Bedürfnisse von Pferden entwickelt wurden.