Content
Cbd Oel Wirkung Und Erfahrungen

CBD ist ein von Cannabinoiden, das aus Hanfpflanze natürlich gewonnen ist. CBD-Öl ist eine Mischung aus CBD und unserem Hansamenföl, was es so einzigartig macht. Es ist eine hervorragende Alternative zur traditionellen Medizin, da es viele positive Auswirkungen auf unseren Körper hat. Trotz seiner Eigenschaften, aktiv auf die Psyche einzuwirken, ist CBD nicht so psychoaktiv und legal im Vergleich zum anderen bekannten Cannabinoid - THC. 

CBD – was ist es eigentlich?

Cbd Was Ist Das

Cannabidiol ist eine der bisher am meisten untersuchten Substanzen, dank dem Hanf eine heilende Wirkung hat, ist Cannabidiol. Es ist eines von mindestens 113 in Hanf gefundenen Cannabinoiden. Cannabidiol wird in Hanfpflanzen zusammen mit anderen Cannabinoiden gebildet, wenn Hanf unter dem Einfluss zahlreicher Enzyme beginnt, besonders aktiv während des Blühens und der Bildung von Blüten zu produzieren.

Cannabidiol selbst besitzt keine psychoaktiven Eigenschaften - das heißt, es verursacht keine Bewusstseinsveränderungen, beeinflusst nicht die Wahrnehmung oder Aufmerksamkeit. Andererseits hat es die Eigenschaften, die ein erhebliches medizinisches Potenzial haben. 

 

Wie wirkt CBD?

Rezeptoren Im Koerper

Alle Cannabinoide, einschließlich CBD, interagieren mit bestimmten Rezeptoren im menschlichen Körper, die als CB1 und CB2 bezeichnet werden.

CB1-Rezeptoren befinden sich im gesamten Körper, aber die meisten von ihnen befinden sich im Gehirn. Diese Rezeptoren interagieren mit Koordination, Bewegung, Schmerz, Emotionen, Stimmung, Denken, Appetit und Erinnerungen.

CB2-Rezeptoren sind hauptsächlich im Immunsystem vorhanden. Sie wirken sich auf Entzündungen und Schmerzen aus.

 

CBD-Öl Wirkung

CBD-Öl harmonisiert körperliche Prozesse und stärkt die Imunität. Es kann bei folgenden Krankheiten helfen oder gar Heilung verschaffen:

  • Schmerzen (neuropathisch, chronisch, krebsbedingt usw.)
  • Epilepsie
  • Multiple Sklerose (MS)
  • Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
  • Alzheimer-Erkrankung
  • Parkinson
  • Entzündung
  • Akne
  • Dyskinesie
  • Psoriasis
  • Gebrochene Knochen
  • Rinderwahnsinn
  • Depression
  • Bakterielle Infektionen
  • Diabetes
  • Rheumatoide Arthritis
  • Übelkeit
  • Angst
  • ADHS
  • Schizophrenie
  • Drogenmissbrauch / Rücknahme
  • Herzkrankheit
  • Reizdarmsyndrom (IBS)

 

Weitere Voteile

  • Natürliche analgetische oder entzündungshemmende Eigenschaften

CBD ist eine natürlichere Alternative zu bestehenden Schmerzmitteln. Eine in der Fachzeitschrift „Experimental Medicine“ veröffentlichte Studie ergab, dass CBD chronische Entzündungen oder Schmerzen signifikant reduzieren kann. Die Forscher vermuten, dass CBD zu einer neuen Behandlung chronischer Schmerzen werden kann. Es wird bereits aktiv gegen chronische Schmerzen bei Multipler Sklerose oder Fibromyalgie eingesetzt.

  • Kampf gegen Abhängigkeit 

Es gibt ermutigende Beweise, dass die Verwendung von CBD dazu beiträgt, mit dem Rauchen aufzuhören. Eine in der Zeitschrift „Addictive Behaviors“ veröffentlichte experimentelle Studie zeigte, dass Raucher, die einen Inhalator mit einem CBD verwendeten, weniger Zigaretten rauchten und keine zusätzliche Nikotinsucht hatten.

Eine andere ähnliche Studie, die in „Neurotherapeutics“ veröffentlicht wurde, zeigte, dass CBD Menschen, die Opioide missbrauchen, dabei helfen kann, ihre Sucht loszuwerden.

Die Forscher stellten fest, dass einige der Symptome, die bei Patienten mit Störungen auftreten, die mit der Verwendung psychoaktiver Substanzen verbunden sind, mit Hilfe von CBD reduziert werden können. Dazu gehören Angstzustände, Stimmungsschwankungen, Schmerzen und Schlaflosigkeit.

Dr. Yasmin Hurd, die Suchtexpertin und Leiter des Instituts für Suchterkrankungen am Mount-Sinai-Hospital in New York, ist der Meinung, dass CBD eine der vielversprechendsten Lösungen im Kampf gegen Drogenabhängigkeit darstellt. 

  • Epilepsie und andere psychische Störungen

CBD wird auch auf seine mögliche Rolle bei der Behandlung von Epilepsie und neuropsychiatrischen Erkrankungen untersucht.

In einer Übersicht über Epilepsie wird festgestellt, dass CBD entzündungshemmende Eigenschaften in Kombination mit einem geringen Risiko für Nebenwirkungen bei Menschen mit Epilepsie aufweist.

Studien zu den Auswirkungen von CBD auf neurologische Störungen legen nahe, dass es zur Behandlung vieler epileptischer Erkrankungen wie Neurodegeneration oder neuronaler Schädigung beitragen kann.

Eine andere Studie hat gezeigt, dass CBD bei der Behandlung von Patienten mit Schizophrenie sicher und wirksam sein kann.

  • Hilfe im Kampf gegen Krebs

In einer im British „Journal of Clinical Pharmacology“ veröffentlichten Übersicht wird darauf hingewiesen, dass CBD, die sich im ganzen Körper ausbreitet, in den Tumor eindringt und Krebszellen blockiert und deren Wachstum hemmt.

  • Angststörungen

Patienten mit chronischen Angstzuständen wird häufig geraten, Hanf zu vermeiden, da THC bei manchen Menschen Angstzustände und Paranoia hervorrufen oder verstärken kann.

Eine Überprüfung von Neurotherapeutics legt jedoch nahe, dass CBD die Angst bei Menschen mit bestimmten Angststörungen reduziert, nämlich:

  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Allgemeine Angststörung
  • Panikattacke
  • Soziale Angststörung
  • Zwangsstörung

Der Bericht stellt fest, dass Medikamente, die traditionell zur Behandlung dieser Erkrankungen eingesetzt werden, zu zusätzlichen Symptomen und Nebenwirkungen führen können. Im Fall von CBD wurden keine nachteiligen Wirkungen festgestellt, so dass die Forscher dringend aufgefordert werden, CBD als mögliche Behandlungsmethode zu untersuchen.

  • Diabetes 1 Typ

Eine kürzlich durchgeführte Studie zur klinischen Hämorheologie und Mikrozirkulation hat gezeigt, dass CBD die Pankreasentzündung bei Typ-1-Diabetes lindert. Dies kann der erste Schritt bei der Entwicklung einer neuen Behandlung für Typ-1-Diabetes mit Hilfe von CBD sein.

  • Akne

Das Auftreten von Akne ist oft mit einer Entzündung und Ermüdung der Talgdrüsen verbunden.

Eine kürzlich im „Journal of Clinical Investigation „veröffentlichte Studie ergab, dass CBD die Talgproduktion reduziert, was zu Hautproblemen führt.

  • Alzheimer-Krankheit

Eine in der Fachzeitschrift Alzheimer's Disease veröffentlichte Studie zeigte, dass CBD die Entwicklung der Erkrankung in gewissem Maße verhindern konnte. CBD verhindert den Verlust der Fähigkeit, die Gesichter bekannter Personen in den frühen Stadien der Alzheimer-Krankheit zu erkennen.

 

CBD - die häufigste Fragen

Je mehr Menschen über die CBD und ihre Eigenschaften erfahren, desto mehr Fragen entstehen. Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Cannabinoide - was ist das?

Cannabinoide sind organische Moleküle, die natürlicherweise von Hanf produziert werden und die zwei Rezeptoren des zentralen Nervensystems des Körpers aktivieren: CB1 und CB2. CB1-Rezeptoren befinden sich hauptsächlich im Gehirn, während CB2-Rezeptoren im gesamten Körper verteilt sind. Da CBD die CB1-Rezeptoren des Gehirns nicht aktiviert, ist es weitgehend nicht-psychoaktiv.

Jedes der mehr als 100 bekannten Cannabinoide hat einzigartige Rezeptorinteraktionen, die zu individuellen Ergebnissen führen. Die Forschung hat auch gezeigt, dass die Vorteile von Cannabinoiden sich multiplizieren, wenn sie zusammen verwendet werden, was den sogenannten "Entourage-Effekt" erzeugt. 

Fragen und Diskussion

Endocannabinoidsystem – was ist das?

Das Endocannabinoidsystem ist ein Netzwerk von Komponenten innerhalb des menschlichen Körpers, die eine wichtige Rolle in unserem internen biologischen System spielen.

Er ist verantwortlich für die Regulierung und das Gleichgewicht (Homöostase) der Reaktion des menschlichen Körpers auf bestimmte Auslöser. Es beeinflusst zum Beispiel Appetit, Stoffwechsel, Immunitätsänderungen, Kommunikation zwischen Zellen des menschlichen Körpers und vieles mehr.

Noch wichtiger ist, dass das Endocannabinoidsystem eine wichtige Rolle bei der physischen und psychologischen Wirkung von Hanf auf den menschlichen Körper spielt.

Durch dieses System reagieren die aktiven Inhaltsstoffe von Hanf, Cannabinoide genannt, mit dem biologischen System Ihres Körpers und wirkt über diese Rezeptoren positiv.

Komponenten des Endocannabinoidsystems

  • Cannabinoid-Rezeptoren auf der Oberfläche der Zellwand (Cannabinoid-Rezeptoren sind auf der Oberfläche der Zellen zu finden. Stellen Sie sich diese Rezeptoren als ein Schlüsselloch vor, das nur funktioniert, wenn Sie den richtigen Schlüssel hineinstecken).
  • Endocannabinoide (Endocannabinoide sind Cannabinoide, die natürlicherweise den menschlichen Körper bilden. Dies sind Neurotransmitter, die auf der Grundlage der Anforderung des Endocannabinoidsystems erzeugt werden, wenn der Körper das Signal gibt, dass sie benötigt werden).
  • Enzyme (Enzyme spielen eine sehr wichtige Rolle im Endocannabinoid-System. Sie sind verantwortlich für die Zersetzung des Rests des Endocannabinoids, nachdem seine physiologische Rolle beendet ist)

Funktionen des Endocannabinoidsystems

Das Endocannabinoidsystem ist wichtig für viele Grundfunktionen des menschlichen Körpers, wie Appetit, Immunfunktion, Nahrungsstoffwechsel, Schmerz, Schlaf, Gedächtnis, Stimmung, Verdauung, Reaktion auf Entzündungen und vieles mehr.

Neben der Regulierung dieser grundlegenden Körperfunktionen beeinflusst es auch die physiologische Reaktion auf die Krankheit.
Ein sehr gutes Beispiel ist die Behandlung von Krebs und der Kampf gegen Krebszellen. Tumorzellen haben viel mehr Cannabinoid-Rezeptoren als gesunde Zellen und Gewebe des menschlichen Körpers.

Es gibt auch Fälle, in denen höhere Spiegel von Endocannabinoiden bei Menschen gezeigt wurden, die an Arthritis, Parkinson-Krankheit, Angstzuständen oder chronischen Schmerzen leiden.

Aus diesem Grund glauben viele Wissenschaftler und medizinische Forscher, dass die Funktion des Endocannabinoid-Systems in der Homöostase liegt - der Regulierung des Körpersystems und der Erhaltung des Gleichgewichts der inneren Umwelt unter allen Umständen.

Der kranke Körper und sein Zustand sind größtenteils auf die Unfähigkeit des Körpers zurückzuführen, Homöostase zu erreichen. Daher ist die Rolle des Endocannabinoid-Systems und seine Aufrechterhaltung des körperlichen Gleichgewichts für die Medizin von entscheidender Bedeutung.

Das Endocannabinoidsystem ist ein echter Schatz für Wissenschaftler und Gesundheitsexperten. Obwohl es ein komplexes System ist, spielt es eine wichtige Rolle in vielen Körperprozessen und es scheint ein vielversprechendes Potenzial in der gezielten Behandlung vieler Krankheiten zu haben.

 

Fragen und Diskussion

CBD – ist es psychoaktiv?

CBD ist weitgehend nicht-psychoaktiv, was bedeutet, dass es keine berauschenden Wirkungen hat. Dies hat damit zu tun, wie CBD Interaktion mit Cannabinoid-Rezeptoren im ganzen Körper befindet. Wie alle Cannabinoide und Endocannabinoide wirkt CBD in unserem Endocannabinoid-System (ECS), das ein Teil des Nervensystems ist. Das Endocannabinoid-System besteht aus Cannabinoiden, die der Körper auf natürliche Weise produziert, den sogenannten Endocannabinoiden, und zwei primären Cannabinoid-Rezeptoren.

Der erste Rezeptor, CB1, kann hauptsächlich im zentralen Nervensystem (ZNS) gefunden werden. Der andere primäre Rezeptor, CB2, wird hauptsächlich im gesamten peripheren Nervensystem (PNS) gefunden, wobei kleinere Mengen im gesamten Immunsystem, im Magen-Darm-System sowie im oben erwähnten zentralen Nervensystem gefunden werden.

Da CB1-Rezeptoren hauptsächlich im Gehirn lokalisiert sind, sind sie für die berauschende Wirkung von Cannabinoiden verantwortlich, während CB2-Rezeptoren für viele andere Wirkungen von Cannabinoiden im Körper verantwortlich sind.

THC ist psychoaktiv, weil es den CB1-Rezeptor vollständig bindet und aktiviert. Darüber hinaus bindet und aktiviert es vollständig den CB2-Rezeptor, was zu einer Reihe weiterer Vorteile führt, die aus der THC-Aufnahme resultieren können.

Im Vergleich wird CBD sowohl an die CB1- als auch an die CB2-Rezeptoren binden, zeigt jedoch keine starke Bindungsaffinität zu ihnen. Im Fall des CB1-Rezeptors führt dies dazu, dass CBD einige neurologische Vorteile ohne psychoaktive Wirkungen liefert.

Fragen und Diskussion

Hanföl und CBD Extrakt – Unterschied

Wenn Sie CBD zum ersten Mal versuchen, sind Sie möglicherweise nicht sicher, wonach Sie suchen sollten. Es gibt zahlreiche Online-Shops, die Hunderte von verschiedenen CBD-Produkten verkaufen. Zum ersten Mal Käufer, kann es eine Herausforderung sein, alle Optionen zu sortierenGroße Einzelhändler wie Amazon und Target verkaufen "Hanföl", aber diese Produkte sollten nicht mit CBD verwechselt werden. 

Hanföl oder Hanfsamenöl wird durch Pressen der Samen der Hanfpflanze gewonnen. Während Hanföl eine Reihe gesundheitsbezogener Vorteile besitzt, enthalten Hanfsamen keine Cannabinoide, so dass Produkte, die als "Hanföl" bezeichnet werden, nicht die berichteten Vorteile von CBD oder anderen Produkten auf Cannabinoidbasis bieten. Die Hemp Industries Association unterscheidet zwischen Hanföl und CBD-Extrakten und stellt fest: "CBD ist kein Produkt oder Bestandteil von Hanfsamen und eine entsprechende Kennzeichnung ist irreführend und motiviert durch den Wunsch, die rechtliche Grauzone von CBD zu nutzen Bundesgesetz. Hanfsamenöl enthält keine signifikante Menge an CBD. "

Fragen und Diskussion

CBD Kokosnussöl - was ist es eigentlich?

CBD Kokosnussöl wird nach einem Geheimrezept aus BIO CBD Hanfkraut, BIO Kokosnussöl und Hanfsamenöl hergestellt. Es ist ein einzigartiges Produkt und die natürlichste Art CBD zu verwenden.

CBD-Gehalt – 1000 mg in einem Glas.Was entspricht 32 mg CBD pro Löffel = 7 Tropfen von 10% CBD-Öl.

CBD Kokosnussöl ist eine großartige Alternative zu klassischen CBD Ölen. Der Vorteil ist insbesondere der Kokosnussgeschmack und eine starre Struktur, die es uns ermöglicht, sie mit einem Löffel zu konsumieren.

Damit CBD richtig funktioniert, muss es durch die Darmwand aufgenommen werden. Durch die Verwendung von CBD Kokosnussöl mit anderen Fetten erhöht sich die CBD-Wirksamkeit um das Dreifache!

Wirkung von CBD Kokosnussöl

  • Stärkung der kardiovaskulären Gesundheit
  • Entzündungsregulierung
  • Verstärkung des Metabolismus 
  • Eine großartige Nahrungsergänzung für Autismus
  • Schmerzlinderung
  • Hilfe bei Angst, Angststörung, Depression 
  • Es hat eine positive Wirkung auf die natürlichen Abwehrkräfte des Organismus und seiner Zellen
  • Es unterstützt das Haarwachstum, die Nägel und die Gesundheit der Haut
  • Es harmonisiert die natürlichen Prozesse im Körper

 

Fragen und Diskussion

CBD Kokosnussöl vs. CBD Hanföl

Denken Sie daran, ein CBD Produkt zu kaufen, aber Sie können nicht zwischen CBD Hanföl und CBD Kokosnussöl wählen? Hier sind die grundlegenden Unterschiede:

1. Herstellung

  • CBD Kokosnussöl - wird nach einem Geheimrezept aus BIO CBD Hanfkraut, BIO Kokosnussöl und Hanfsamenöl hergestellt. Es ist ein einzigartiges CBD Produkt mit maximaler Absorption. Es enthält keinen Alkohol und keine Chemikalien. CBD Kokosnussöl ist in BIO-Qualität.
  • CBD Hanföl - wird durch die Kombination der zwei am besten geeigneten Extraktionsmethoden - Alkohol und CO2 - hergestellt. Wir verwenden die Alkoholmethode wegen ihrer Fähigkeit, alle Arten von Cannabinoiden und anderen nützlichen Substanzen wie Aminosäuren, Flavonoiden und anderen aus der Pflanze zu extrahieren. Auch wegen seiner Reinheit und der natürlichsten Art die Stoffe aus dem Kraut zu bekommen. Die Destillation ist eine aus der Antike bekannte Methode, die für den Körper bekannt und geeignet ist.

2. Struktur

  • CBD Kokosnussöl - hat eine feste Struktur, die Kristalle bildet und die Verwendung eines Löffels ermöglicht.
  • CBD Hanföl - dieses Öl ist leicht getrübt und hat eine ideale Ölkonsistenz. Farbe ist hellgrün. Es wird mit Hilfe von Pipette direkt unter der Zunge aufgenommen.

3. Geschmack

  • CBD Kokosnussöl ist für seinen angenehmen Nuss-Kokos-Geschmack bekannt (dank dieses Geschmacks wird es von Kindern besser angenommen)
  • CBD Hanföl - charakterisch ist der typische Hanfgeschmack, der etwas bitter is

4. Bioverfügbarkeit

  • CBD Kokosnussöl - damit CBD richtig funktioniert, muss es durch die Darmwand aufgenommen werden. Durch die Verwendung von CBD Kokosnussöl mit anderen Fetten erhöht sich die CBD-Wirksamkeit um das Dreifache!
  • CBD Hanföl - - seine Absorptionsfähigkeit und Wirksamkeit ist am höchsten, wenn man es direkt in den Mund und unter die Zunge nimmt.

5. Paketgröße

  • CBD Kokosnussöl - große Packung 170 ml (d.h. es ist 17-mal mehr als CBD-Hanföl)
  • CBD Hanföl - 10 ml

Abschluss des Vergleichs

Egal, ob Sie sich für das eine oder andere Produkt entscheiden, es geht immer um eines 100% ige, gut getestete Nahrungsergänzungsmittel. Eine Packung von CBD Kokosnussöl enthält ungefähr der gleiche Gehalt an CBD wie 10% Hanföl, wobei der Unterschied im Umfang des Gesamtprodukts liegt. Es hängt auch von Ihren Vorlieben ab - welchen Geschmack und welche Struktur des Produktes Ihnen näher bringt.

Fragen und Diskussion

CBD Dosierung – wie viel CBD soll ich einnehmen?

Eine Reihe von Faktoren bestimmen Ihre ideale CBD-Portion. Dies kann unter anderem Ihr Gewicht, Stoffwechsel und Genetik umfassen. Da das Endocannabinoid-System jedes Individuums einzigartig ist, benötigen manche Menschen möglicherweise nur eine kleine Menge an CBD, um ihre gewünschten Vorteile zu erhalten, während andere möglicherweise eine viel höhere Portion benötigen, um dieselben Wirkungen zu erfahren. 

Wenn Sie CBD das erste Mal probieren, empfehlen wir, mit einer kleinen Portion von nur 2 Tropfen 2 mal am Tag zu beginnen und sie später zu erhöhen, falls gewünscht. Manche Menschen benötigen bis zu 6 CBD Tropfen pro Portion, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Mehr Information über die Dosierung können Sie hier durchlesen.

 

Fragen und Diskussion

 

Allgemeine Empfehlungen zur Dosierung am Anfang

Kinder 0-5 Jahre:

  • 2% CBD Öl, 1 Tropfen 1x täglich, max. Dosierung: 1 Tropfen 3x täglich

Kinder 5-15 Jahre:

  • 2% CBD Öl, 2 Tropfen 3 x täglich

Erwachsene und Kinder ab 15 Jahre:

Prävention + Unterstützung der Immunität + leichter Stress: 

  • CBD Öl 2%, 3 Tropfen 2x täglich 

Leichte Erkrankung (Migräne, Schmerzen, Krampfen, Stress, Ängstlichkeit): 

  • CBD Öl 5%, 2 Tropfen 3x täglich 

Schwere Erkrankung (Krebs, chronische Schmerzen, Epilepsie, Multiple Sklerose): 

  • CBD Öl 10%, 3 Tropfen 3x täglich
*Die Dosierung und die Wahl des Prozentsatzes hängt auch von vielen Aspekten ab: Schwere der Erkrankung, Gewicht und Alter.

 

CBD - Methode der Anwendung 

Es gibt 3 bekannteste Wege, wie man CBD einnimmt. Der Unterschied zwischen den Anwendungen liegt in der Zeit, d.h. wann CBD wirken beginnt, und in der Dauer des Effekts selbst. 

1. Vaporisieren oder Verdampfung

 – ist der schnellste und effektivste Weg, CBD einzunehmen. Warum? Weil CBD direkt durch die Lunge in den Blutkreislauf gelangt. Dadurch kann CBD schneller auf Ihren Körper wirken und bietet eine höhere Bioverfügbarkeit von CBD als andere Methoden, bei denen CBD die verschiedenen „Filtersysteme“ Ihres Körpers durchläuft.

Zusätzlich zu all diesen Vorteilen hat das Vaporisieren viele positive Auswirkungen, wie z. B. sofortige Entspannung; die Möglichkeit, unterschiedliche Geschmacksrichtungen hinzuzufügen, CBD Liquide mit Geschmäcke wählen; oder ist auch eine gute Alternative zum Rauchen.

Wenn dies nicht Ihre ist, sollten wir uns die folgenden Methoden ansehen.

2. Sublinguale Anwendung – unter die Zunge
Cbd Oel Unter Die Zunge

CBD Öle sind hochkonzentrierte flüssige Extrakte, die durch Extraktion des CBD aus dem Hanfpflanz hergestellt und danach mit dem Lösungsmittel (Hanfsamenöl) gemischt werden. Durch die sublinguale Einnahme kann die CBD und andere Verbindungen von den Kapillaren in den Schleimhäuten und direkt in den Blutstrom aufgenommen werden. Der Rest wird geschluckt und langsam verdaut. 

Diese Methode ermöglicht es dem Körper, CBD leicht in den Körper zu zerlegen, sodass derjenigen, der sich für diese Abgabemethode entscheidet, kann sowohl eine unmittelbare als auch langanhaltende Erleichterung haben. 

Um CBD-Öl sublingual einzunehmen, halten Sie es für eineinhalb Minuten unter die Zunge, damit die Schleimhäute die Cannabinoide aufnehmen können. Dies umgeht das Verdauungssystem und die Leber. Die Verbindungen gelangen in Ihren Blutkreislauf und interagieren innerhalb von Minuten mit dem Endocannabinoidsystem.

3. Topische Anwendung

CBD Hanfkreme und -gele - werden in der Regel zur lokalen Schmerzlinderung und -heilung hergestellt. Diese wirken nur auf die oberste Zellschicht, sodass Cannabidiol nicht in den Blutstrom gelangt.

Seifen, Shampoos und Körpercreme, die Hanf enthalten, dienen der allgemeinen Gesundheit.

 

Der Unterschied zwischen CBD und THC

Hanf Und Seine Aktive Wirkstoffe

CBD und THC sind die bekanntesten Cannabinoide. Beide Substanzen interagieren mit den im Körper und im Gehirn vorkommenden Cannabinoidrezeptoren, unterscheiden sich jedoch in ihrer Wirkung.

CBD ist nicht psychoaktiv, daher erscheint CBD häufiger als THC in diätetischen und natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln.

THC ist der wichtigste psychoaktive Wirkstoff in Hanf. Es kann durch das Rauchen von Marihuana konsumiert werden. Es ist auch in Ölen, Esswaren, Tinkturen, Kapseln und mehr erhältlich.

Sowohl CBD als auch THC haben die gleiche molekulare Struktur, ein geringfügiger Unterschied in der Anordnung der Atome ist für die unterschiedlichen Auswirkungen auf Ihren Körper verantwortlich. Sie sind chemisch den körpereigenen Endocannabinoiden ähnlich. Dadurch können sie mit Ihren Cannabinoid-Rezeptoren interagieren. Die Interaktion beeinflusst die Freisetzung von Neurotransmittern in Ihrem Gehirn. Neurotransmitter sind Chemikalien, die für die Weiterleitung von Nachrichten zwischen Zellen verantwortlich sind.

CBD und THC haben viele der gleichen medizinischen Vorteile. Sie können Entlastung von mehreren der gleichen Bedingungen bieten. CBD verursacht jedoch nicht die bei THC auftretenden euphorischen Effekte. Manche Menschen ziehen es vor, CBD zu verwenden, da diese Nebenwirkung fehlt.

CBD wird verwendet, um bei verschiedenen Erkrankungen wie Anfällen, Entzündungen, Schmerzen, Psychosen oder psychischen Störungen, entzündlichen Darmerkrankungen, Übelkeit, Migräne, Depression, Angstzuständen zu helfen.

THC hilft bei Erkrankungen wie Schmerzen, Muskelspastizität, Glaukom, Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, Übelkeit und Angstzuständen.

Der Unterschied Zwischen Thc Und Cbd

* Abhängig vom Land. In den EU-Ländern ist CBD legal und die THC-Gehalt ist vom Land abhängig.
** CBD wird nicht erkannt, aber Hanfprodukte können Spuren von THC enthalten. Sie können in ausreichend hohen Konzentrationen auftauchen, um einen positiven Drogentest zu erzeugen.

 

CBD-Öl kaufen

Alle unsere Öle werden mit der effizientesten Kombination - mit Alkohol- und CO2-Extraktion hergestellt. In unserem Sortiment finden Sie vier Arten von CBD-Ölen:

 

  • Vollspektrum CBD-Öl oder Extrakt enthält ein Cocktail von Cannabinoiden, vor allen CBD (Cannabidiol). THC ist in geringer Menge - bis zu 0,2%.
top! sale!
Cbd Hanfol Kristall 54 240x240

Hanföl mit CBD Kristall 5%

Hanfsamenöl mit reinem, kristallischem CBD angereichert. Keine psychoaktive Wirkung, THC 0%. In BIO ...

Preis
Preis vor Rabatt42,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 36,00 €
top!
Cbd Hanfol 2 Kristall8 240x240

Hanföl mit CBD Kristall 2%

Hanfsamenöl mit reinem, kristallischem CBD angereichert. Keine psychoaktive Wirkung, THC 0%. In BIO ...

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 30,00 €
top! sale!
Cbd Hanfol 52 240x240

CBD Hanföl 5%

CBD Hanföl - das heilende Extrakt von CBD aus Hanf. Neue Kombination von CO2 und Alkohol Extraktion - ...

Preis
Preis vor Rabatt39,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 31,90 €

 

  • CBD-Isolatöl oder Kristall enthält bis zu 99,9% CBD, kein THC.
top! sale!
Cbd Hanfol Kristall 104 240x240

Hanföl mit CBD Kristall 10%

In BIO Hanfsamenöl aufgelöst CBD aus kristallischem CBD Pulver (10% CBD, THC 0%) aus BIO Hanf Vor ...

Preis
Preis vor Rabatt72,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 64,00 €
top! sale!
Cbd Hanfol Kristall 54 240x240

Hanföl mit CBD Kristall 5%

Hanfsamenöl mit reinem, kristallischem CBD angereichert. Keine psychoaktive Wirkung, THC 0%. In BIO ...

Preis
Preis vor Rabatt42,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 36,00 €
top!
Cbd Hanfol 2 Kristall8 240x240

Hanföl mit CBD Kristall 2%

Hanfsamenöl mit reinem, kristallischem CBD angereichert. Keine psychoaktive Wirkung, THC 0%. In BIO ...

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 30,00 €

 

  • CBD Kokosnussöl - ist eine Mischung von Kokosnussöl, Hansamenöl und Hanfkaut in BIO Qualität. Der CBD Gehalt beträgt 1000 mg, was 10% CBD-Öl entspricht.
Cbd Kokosnussol  240x240

CBD Kokosnussöl 1000mg CBD

CBD Kokosnussöl - ein Nahrungsergänzungsmittel ist eine einzigartige Mischung aus hochwertigem Kokosöl und ...

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 69,90 €
sale!
Cbd Kokosnussol De 240x240

CBD Kokosnussöl, 30ml

CBD Kokosnussöl - ein Nahrungsergänzungsmittel ist eine einzigartige Mischung aus hochwertigem Kokosöl und ...

Preis
Preis vor Rabatt11,00 €
Brutto-Verkaufspreis: 9,99 €

 

  • CBD-Öl für Tiere - eine Reihe von Ölen, die auch die Haustiere benutzen können. Die Öle auch in 2, 5, 10% erhältlich. 
Cbd Hanfoel Fuer Tiere 10 240x240

CBD Öl für Tiere 10%

Hanföl, angereichert mit CBD (10% Gew.) - 10 ml Ein einzigartiges Nahrungsergänzungsmittel, das die ...

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 59,90 €
Cbd Hanfoel Fuer Tiere 5 240x240

CBD Öl für Tiere 5%

Hanföl, angereichert mit CBD (5% Gew.) - 10 ml Ein einzigartiges Nahrungsergänzungsmittel, das die ...

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 31,90 €
Cbd Hanfoel Fuer Tiere 2 240x240

CBD Öl für Tiere 2%

Hanföl, angereichert mit CBD (2% Gew.) - 10 ml Ein einzigartiges Nahrungsergänzungsmittel, das die ...

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 27,90 €

Die Öle sind in 2, 5, 10% verfügbar. Die Wahl des Prozentsatzes hängt von vielen Aspekten ab: Schwere der Erkrankung, Gewicht und Alter.

CBD-Öl 2% ist vor allem als Prävention, gegen Migränen und Schlafstörungen geeignet;
CBD-Öl 5% wird bei akuten und langdauernden Erkrankungen verwendet; 
CBD-Öl 10% empfehlt man bei Schwererkrankungen, wie Krebs und Rekonvaleszenz nach Operationen usw.


Erfahrungen mit CBD-Öl

Mehr Erfahrungen mit CBD Öl finden Sie hier.

Der Arzt sagt: "Was werden wir mit Ihrem Herzen machen?" ... und ich sagte - "nichts". Ich habe 10 Jahre nach der Ablation (angeborener Defekt entfernt). Aber etwas schien nicht ... Ich spreche nicht über Cholesterin. Er ist hoch, obwohl ich schlank, sportlich bin und keine Würste und tierischen Fette esse. Also begann ich CBD Hanföl zu verwenden. Bei einer weiteren Herzuntersuchung fand der Arzt das Herz gesund. Ich freue mich schon darauf, Blut auf Cholesterinspiegel zu überprüfen. Und das ist nur das zweite Fläschchen. Herbst regelmäßige Rhinitis kam nicht, Muskeln und Gelenke schmerzen und dieses Gefühl vor dem Einschlafen? Wie es man sagen „Als Kleinkind schlafen“. Hanf-Gesundheit, danke!!! Ja, und ich bin fünfzig ... vom Bürger :-D

 Herzfehler
5 / 5
Sarah

 

Bei mir wurde Multiple Sklerose diagnostiziert. Ich habe nach allen Möglichkeiten gesucht, wie man weiter mit dem Leben und Arbeiten umgeht. Ich habe zufällig das Hanföl getroffen und auf ein Wunder gehofft. Ich hatte große Krämpfe in meinem Bauch, ich fühlte schlecht mein linkes Bein, meine Hand und meinen Oberkörper. Absolute Hölle. Nach einer Woche begannen die Krämpfe zu schwinden und schließlich fühlte ich mein Bein besser. Als Bonus wurde auch die Verdauung angepasst. Das Hanföl ist eine Notwendigkeit geworden, um weiter zu fungieren. Ich glaube, ich werde noch lange hier sein, und dieses große Wunder - Hanf - wird von großem Wert sein.

Lena
5 / 5
Lena

 

Meine Mutter hat Alzheimer-Krankheit und klassische Behandlung verursacht unangenehme Nebenwirkungen - aggressive Zustände, die durch Dämpfungsmittel unterdrückt werden. Ihre Mutter war apathisch, motorisch sehr schlecht, inkontinent und ohne Interesse an der Umgebung. Ich habe versucht, alternative Therapie zu versuchen, und ich suchte nach etwas, das helfen könnte. CBD Hanföl alias Phenix Tränen habe ich auf deiner Seite entdeckt und versucht meine Mutter zu füttern. Wir benutzen es seit Juni und meine Mutter hat sich ausgeprägt verbessert. Wir reduzierten die Dosierung von dämpfenden Medikamenten, Aggressivität verschwanden, verbesserte Inkontinenz, motorische Fähigkeiten und Kommunikationsfähigkeiten. Ich weiß, dass diese schreckliche Krankheit nicht geheilt werden kann, aber ich bin sogar für eine kleine Verbesserung dankbar, und ich kann Hanf nur zuschreiben. Die Natur hat eine Lösung für alle, wir sind Teil davon, und wir sollten uns mit Demut gebrauchen, was es uns gibt. Zum Glück danke ich für eine Möglichkeit, Hanf zu benutzen, um meine Mutter zu behandeln. 

Pavla - Alzheimer-Krankheit
5 / 5
Vera

 

Ich habe Diabetes seit Jahren und ich muss sagen, dass nach der Einnahme von CBD Öl und Tee mein Zustand sich verbessert hat und die Ärzte überrascht sind. Tee ist auch gut, vor dem Schlafengehen zu genießen, es hilft mir, die ganze Nacht lang zu schlafen. Ich empfehle jedem.

Marie
5 / 5
Marie
78 Jahre

 

CBD Öl, Hanftee und andere CBD-Produkte für ein gesünderes Leben

top!
Cbg Ol 240x240

CBG Hanföl 5%

Hanföl angereichert mit CBG 5% - 10 ml Ein einzigartiges Nahrungsergänzungsmittel, das die Immunität ...

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 39,90 €
top!
Extrade 240x240

CBD EXTRA Hanftee, 4% CBD

CBD EXTRA Hanftee in BIO Qualität ist eine Mischung aus Hanfblättern und Blüten mit Extra hohem Anteil von ...

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 13,99 €
top! sale!
Cbd Hanfol 109 240x240

CBD Hanföl 10%

CBD Hanföl - das heilende Extrakt von CBD aus Hanf. Neue Kombination von CO2 und Alkohol Extraktion - ...

Preis
Preis vor Rabatt69,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 59,90 €
top!
Cbd Hanftee 240x240

CBD Hanftee 1,6%

CBD Hanftee in BIO Qualität ist eine Mischung aus Hanfblättern und Blüten mit hohem Anteil von CBD (1,6 - ...

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 7,99 €
top! sale!
Cbd Hanfol Kristall 54 240x240

Hanföl mit CBD Kristall 5%

Hanfsamenöl mit reinem, kristallischem CBD angereichert. Keine psychoaktive Wirkung, THC 0%. In BIO ...

Preis
Preis vor Rabatt42,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 36,00 €
top! sale!
Cbd Hanfol 52 240x240

CBD Hanföl 5%

CBD Hanföl - das heilende Extrakt von CBD aus Hanf. Neue Kombination von CO2 und Alkohol Extraktion - ...

Preis
Preis vor Rabatt39,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 31,90 €

Von Kunden verifiziert

Bestätigte Rezensionen von E-Shop-Kunden

99 % der Kunden würden ihren Freunden den Laden empfehlen

Gesamtbewertung

Lieferzeit

Lesbarkeit des E-Shops

Qualität der Kommunikation

Overeno Zlate 60x60Hanf-Gesundheit Shop wurde aufgrund seiner erwiesenen Kundenzufriedenheit mit dem prestigeträchtigen Zertifikat "Verifiziert von Kunden" ausgezeichnet.