Content

CBG Cannabigerol ist ein nicht ganz so bekanntes Cannabinoid, aber seine Eigenschaften können nicht geheim gehalten werden! Lesen Sie einen Artikel über seine Wirkung, CBG Öl,  Anwendung und die Erfahrungen unserer Kunden!

CBG Hanföl 2%

Hanföl angereichert mit CBG 2% - 10 ml Ein einzigartiges ...

Preis
Verkaufspreis 34,90 €
top!

CBG Hanföl 5%

Hanföl angereichert mit CBG 5% - 10 ml Ein einzigartiges ...

Preis
Verkaufspreis 39,90 €
Aktion

CBD 5% + CBG 2% Hanföl, 10 ml

5% CBD + 2% CBG Hanföl - Nahrungsergänzungsmittel. Es fördert die ...

Preis
Verkaufspreis 45,00 €
Preis vor Rabatt49,00 €

CBG Öl Vorteile

Die Vorteile, die CBG zu bieten hat, sind eng mit dem verbunden, was es im menschlichen Körper tut. In der richtigen Dosis wirkt CBG als:

  • Analgetikum (lindert Schmerzen).
  • Antibakteriell (verlangsamt das Bakterienwachstum).
  • Antikonvulsiv (reduziert Anfälle und Krämpfe).
  • Entzündungshemmend (entzündungshemmend).
  • Schlaflosigkeit (Schlafstörungen).
  • Anti-proliferativ (hemmt das Wachstum von Krebszellen).
  • Antidepressivum (hebt die Stimmung).
  • Knochenstimulans (fördert das Knochenwachstum).
  • Gehirnzellstimulans (fördert das Neuronenwachstum).
  • Appetitanregungsmittel (erhöht den Appetit).

CBG Öl Wirkung

Obwohl CBG eines der ersten Cannabinoide der Hanfpflanze ist (es wird sogar als "Großvater" der Cannabinoide bezeichnet), ist die Erforschung seiner Wirkungen noch nicht so weit fortgeschritten wie beispielsweise bei den CBD Wirkungen..

  1. Antibiotikum

    Cannabigerol war ein weiteres der 2008 auf MRSA-Virus getesteten Cannabinoide. In Bezug auf die Eigenschaften von Antibiotika ist KBG stärker als Cannabinol und Cannabidiol. Es ist auch bekannt, dass CBG ein Antipilzmittel ist. Bereits 1982 durchgeführte Studien haben gezeigt, dass CBG verschiedene Bakterienarten abtötet.
  2. Behandlung von Psoriasis

    Dieses Cannabinoid ist sehr gut für Ihre Haut. Es hilft nicht nur Hautrötungen vorzubeugen, sondern hat auch ein therapeutisches Potenzial für Hauterkrankungen wie Psoriasis.
  3. Schmerzmittel

    Es wird berichtet, dass Cannabigerol ein stärkeres Schmerzmittel ist als THC.
  4. Antitumor

    Koreanische Forscher fanden 1998 heraus, dass KBG das Wachstum von Krebszellen im Mund verlangsamt. Eine kürzlich im British Journal of Pharmacology veröffentlichte Studie ergab, dass CBG auch einen moderaten Antitumoreffekt in Prostatakrebszellen hat.

Welche Erkrankungen kann CBG ÖL behandeln?

Aufgrund seiner langen Liste an Vorteilen kann CBG verwendet werden, um:

  • Glaukom.
  • Entzündliche Darmerkrankung.
  • Entzündungshemmende Erkrankungen.
  • Epilepsie.
  • Chronischer Schmerz.
  • Depression.
  • Osteoporose.
  • Schlaflosigkeit.
  • Huntington-Krankheit.
  • Krebs.
  • Methicillin-resistente mikrobielle Stämme wie MRSA.
  • Geringer Appetit (resultierend aus Chemotherapie und anderen Behandlungen).
  • Blasenfunktionsstörung
  • Psoriasis. 

CBG Wirkung

Wie andere Cannabinoide beeinflusst CBG das sogenannte Endocannabinoid System in unserem Körper. Das Endocannabinoidsystem ist eine komplexe Ansammlung von Rezeptoren (CB1- und CB2-Rezeptoren), Chemikalien, die als Endocannabinoide bezeichnet werden, und Enzyme. Endocannabinoide sind von unserem Körper produzierte Verbindungen, die an CB1- und CB2-Rezeptoren binden, um zur Regulierung vieler unserer physiologischen Funktionen und zur Aufrechterhaltung eines inneren Gleichgewichtszustands beizutragen.

CB1-Rezeptoren werden im Nervensystem und im Gehirn gefunden, während CB2-Rezeptoren an anderen Stellen im Körper, hauptsächlich in den Zellen des Immunsystems, gefunden werden.

Die in der Hanfpflanze gefundenen Cannabinoide können aufgrund ihrer ähnlichen Form auch an diese Rezeptoren binden. THC bindet an CB1-Rezeptoren, verändert die Denkweise und steigert Sie. CBD bindet nicht leicht an diese Rezeptoren, beeinflusst jedoch die Art und Weise, wie sie mit anderen Cannabinoiden reagieren.

Entzündungshemmende Wirkung von CBG

Eine Studie über CBG bei entzündlichen Darmerkrankungen (IBD) ergab interessante Ergebnisse. Die Forscher fanden heraus, dass CBG bei Tieren mit induzierter CED (idiopathische Darmentzündung) die Entzündungsmarker senkt und die Kolitis bessert. Auf der Grundlage dieser Ergebnisse schlagen die Studienautoren vor, dass CBG als Behandlungsmethode für CED weiter an Menschen getestet werden sollte. 

Neuroprotektive Wirkungen von CBG

Neben seiner entzündungshemmenden Wirkung kann CBG auch als Antioxidans wirken und das Nervensystem vor Schäden schützen.

Weitere Studien zu den neuroprotektiven Wirkungen von CBG bei Tieren haben einige interessante Ergebnisse erbracht. Es wurde festgestellt, dass CBG dazu beitragen kann, motorische Defizite zu verbessern und Neuronen bei neurodegenerativen Krankheiten wie der Huntington-Krankheit zu erhalten.

CBG als Appetitanreger

Wissenschaftler entdeckten diesen Effekt in einer Studie 2016 über CBG. Sie nahmen entweder CBG oder ein Placebo ein und beobachteten ihre Essgewohnheiten. Diejenigen, die CBG einnahmen, nahmen mehr Mahlzeiten zu sich und verdoppelten ihre Gesamtnahrungsaufnahme.

CBG könnte eine vielversprechende Behandlung für Essstörungen sein.

CBG bei Blasenproblemen

Eine Studie aus dem Jahr 2015 über den Einsatz von Cannabinoiden bei Blasenfunktionsstörungen ergab, dass CBG die durch Acetylcholin ausgelösten Blasenkontraktionen verringern kann. Von allen getesteten Cannabinoiden erwies sich CBG als eines der wirksamsten, zusammen mit A9-Tetrahydrocannabivarin (THCV). Auch beim Menschen hat sich gezeigt, dass CBG diese Kontraktionen reduziert.

Wirkung auf den Grünen Star (Glaukom)

CBG verbessert den Abfluss von Flüssigkeit aus dem Auge und senkt den Augeninnendruck. Das Cannabinoid wirkt auch als Vasodilatator im Auge und verbessert dessen Durchblutung. Aufgrund dieser Wirkung fließt mehr Blut zum Auge, das auch sauerstoffreicher ist, was bei der Behandlung anderer Augenkrankheiten hilfreich sein kann.

Hilfe bei der Behandlung von Depressionen

CBG blockiert Serotoninrezeptoren, was auf seine wichtige Rolle bei der Behandlung von Depressionen hindeutet.

Fragen Sie sich auch, was der Unterschied zwischen CBD vs. CBG Hanföl ist?

CBG Anwendung

Es gibt viele Hauptwege von Anwendung: 

  • Sublinguale Anwendung – unter die Zunge 

Für diese Methode verwendet man CBG Hanföl. Dies ist die bekannteste Applikationsmethode, da das Öl unter die Zunge tropft und von der Schleimhaut aufgenommen wird. 

  • Vaporisieren oder Verdampfung

Vaporisieren ist die schnellere Methode, CBG im Körper 

  • Innerliche Anwendung

Dazu gehören die Produkte, die man innerlich anwenden kann z.B. Tee. Diese Methode ist ausgezeichnet, da sie Hanfprodukten dabei hilft, in das Verdauungssystem des Menschen zu gelangen, und somit die Probleme des Magens und Darms beseitigt.

CBG Produkte von Hanf-Gesundheit

Im Hanf-Gesundheit Sortiment finden Sie Produkte, die für beide Methoden geeignet sind: 

CBG Öl - sublinguale Anwendung

  • CBG Öl ist in zwei Arten verfügbar - 2% und 5%

CBG Liquid - Vaporisieren

  • CBG E-Liquid ist in miz 2% CBG Gehalt verfügbar.

CBG Hanftee - innerliche Anwendung

  •  ist eine Mischung mit Extra hohem Anteil von CBG - 1,8%.

CBG Erfahrungen

Möchten Sie wissen, welce Erfahrung CBG bei Leuten hat? Alle CBG Öl Erfahrung können Sie hier durchlesen.

 

An der Uni habe ich viel gekifft und Hanfsalbe benutze ich seit Jahren (eigene Herstellung). Hanftee war für mich aber neu... Ich trinke den Tee gerne, ich mag den Hanfgeschmack. Meine Frau verfeinert den Hanftee mit CBG mit Sahne oder mit Kokosfett. Mir hilft es schneller einzuschlafen und meine Freundin leidet nicht mehr so oft an Migräne. 

5 / 5
Otmar Z.

 

Ja, ich trinke den Hanftee von HANF GESUNDHEIT gerne und er bekommt mir sehr gut.
Der Tee hat keine berauschende Wirkung aber er wirkt mit seinen.
vorhandenen Wirkstoffen bei mir, eindeutig.
Das heißt: Meine Arthrose Schmerzen wurden geringer und ich schlafe ruhiger. Ich trinke allerdings eine sehr kräftige Mischung, CBG. 
Ich trinke auf jeden Fall weiter.

5 / 5
Adolf D.

 

Seitdem ich Hanftee mit Cannabigerol regelmässig trinke, schlafe ich endlich die ganze Nacht durch. Das ist mir wierder erst nach mehreren Jahren passiert. Gute Erfahrung habe ich auch mit CBD Hanftee.

5 / 5
Inge V.

Autorin des Artikels:

Sind Sie an unseren Produkten interessiert? Dann hilft Ihnen Sascha gerne dabei. Alexandra ist externe Sales Managerin. Dank ihrer Sprachkenntnisse ist sie auf verschiedenen Märkten im Großhandel tätig, aber sie hilft Ihnen auch gerne bei der Auswahl des richtigen Produkts und informiert Sie über das Thema Hanf.

alexandra@hanf-gesundheit.de 

Additional information


Zertifikate und Auszeichnungen