Content
 Einen Kommentar schreiben

Die Studie befragte 2.400 Mitglieder aus 150.000 HelloMD-Gemeinschaft über seine Verwendung, Wissen, Wahrnehmung und falsche Vorstellungen von CBD.


Laut der Studie kann fast die Hälfte von CBD Anwender aufhören, Arzmittel zu verwenden

Die Umfrage ergab, dass 55 Prozent der CBD-Nutzer waren Frauen, während THC war mehr dominant bei Männern.

Insgesamt zeigte die Studie, dass CBD-Konsumenten mit der Wirksamkeit bei der Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen wie Schlaflosigkeit, Depression, Angstzuständen und Gelenkschmerzen sehr zufrieden sind.

"Wir sehen exponentielles Interesse an CBD Produkten besonders unter Frauen," sagte Solomon Forbes. “Obgleich wir viel mehr über CBD herausfinden müssen, kann diese Tatsache nicht ignoriert werden; die meisten von denen, die CBD-Produkte verwenden, sehen heute in diesem einen großen Vorteil. Dies ermöglicht weitreichende Konsequenzen.”

Dank CBD Produkten, 42 Prozent der CBD Anwender sagten den Forscher, dass Sie in der Lage, die verschreibungspflichtige Medikamente, wie wie Tylenol, Ibuprofen und stärker süchtige verschreibungspflichtige Schmerzmittel ablehnen konnten.

80 Prozent der Befragten sagten, dass CBD "sehr oder extrem effektiv" ist. Drei Prozent bestritten es und berichteten, dass Sie keine nennenswerte Wirkung bemerkt.

Bethany Gomez die Direktorin der Brightfield Group sagte, dass die Studie sehr aufregend ist, weil es zeig, dass es einen riesigen, kaum erschlossenen Markt für CBD-Prodikten gibt, der das Leben vieler Menschen verbessern könnte.

Das heißt, dass ”Durch weiter Forschung und öffentliche Aufklärung könnte Cannabidiol für viele Menschen eine wirksame Alternative sein, insbesondere in einer Zeit, in der sch unsere Nation in einer Opiodkrise befindet.”

Wichtige Erkenntnisse von CBD Studie:

  • CBD wird Häufig verwendet, um Schlaflosigkeit, Depression, Angst und Gelenkschmerzen zu behandeln.
  • 42 Prozent der CBD-Anwender verzichten auf traditionelle Medikamente und verwenden stattdessen Hanf .
  • 80 Prozent der CBD-Anwender fanden, dass CBD sehr oder extrem wirksam für die Behandlung ist.
  • 90 Prozent der Befragten gaben an, nur CBD Produkte aus Hanf zu kaufen.

Quelle: 

https://www.hellomd.com/health-wellness/5980e279f15fe13b757557d3/largest-cbd-usage-study-published-by-hellomd-with-brightfield-group 


Autor des Artikels:

Andreas ist der Direktor und Gründer von Hanf Gesundheit. Sein Hauptaugenmerk liegt nun auf dem strategischen Management und der Entwicklung der internationalen Zusammenarbeit. Seine Vision ist bezahlbares medizinisches Cannabis und gesunde, lokal produzierte Cannabis-Lebensmittel für alle.

Andreas beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit CBD-Hanf und hat in dieser Zeit eine Menge Informationen über die Vorteile von CBD gesammelt. Er hält sich über aktuelle Ereignisse auf dem Laufenden und es gibt keine Studie, die er verpasst hat :-).

Er ist auch der Direktor der medizinischen Stiftung "Lecebne Konopi" und dank ihm hilft Cannabis an Orten, die es normalerweise nicht erreichen würde.

Wenn Sie mehr über ihn erfahren möchten, folgen Sie Andreases Linkedln-Profil.

Gib hier deinen Kommentar ein...
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.
Additional information


Zertifikate und Auszeichnungen