Content

CBD Öl

CBD Öl stellt eine außergewöhnliche Ergänzung Ihrer täglichen Ernährung dar, die die Immunität stärkt und enorme Auswirkungen auf den menschlichen Körper hat. Bei Hanf-Gesundheit können Sie aus CBD Hanfölen mit unterschiedlichen Prozentsätzen entweder CBD Extrakt oder CBD Isolat auswählen.

Cbd 156 Mg
Cbd Kokosnussol De 240x240

CBD Kokosöl, 30ml

CBD Kokosöl - dieses Nahrungsergänzungsmittel ist eine einzigartige Mischung aus hochwertigem Kokosöl, CBD ...

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 9,90 €
Cbg 2 Percent Cbd 5 Percent
Zz Cbd Cbg Mockup De 240x240

CBD 5% + CBG 2% Hanföl, 10ml

5% CBD + 2% CBG Hanföl - Nahrungsergänzungsmittel. Es fördert die Abwehrkräfte und wirkt sich positiv auf ...

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 49,00 €
Cbd 20 Percent
Aktion
20 Cbd Ol Vollspektrum 240x240

CBD Öl 20%, 10 ml, Vollspektrum

CBD Öl - Nahrungsergänzungsmittel, das breite Spektrum von Cannabinoiden, 1970mg CBD, gemischt mit BIO ...

Preis
Preis vor Rabatt122,00 €
Brutto-Verkaufspreis: 99,90 €
Cbd Mundspray Hanf Gesundheit 240x240

CBD Mundspray, 50 ml

Mundspray mit 250 mg CBD und kolloidalem Silber - für ein frisches Gefühl und die Aufrechterhaltung der ...

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 20,00 €
Standardisierter Preis40,00 €/100 ml
Cbd 10 Percent
top! Aktion
Cbd Hanfol 109 240x240

CBD Öl 10%, 10 ml, Vollspektrum

CBD Öl - Nahrungsergänzungsmittel, das breite Spektrum von Cannabinoiden, 970mg CBD, gemischt mit BIO ...

Preis
Preis vor Rabatt55,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 49,90 €
Cbd Crystall 5 Percent
top! Aktion
Cbd Hanfol Kristall 5  240x240

Hanföl mit 5% CBD - Isolat (ohne THC)

CBD Öl - Hanfsamenöl angereichert mit CBD 5% und THC 0% - 10ml. Einzigartige Nahrungsergänzung, die ...

Preis
Preis vor Rabatt42,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 38,60 €
Cbd 1000 Mg
Cbd Kokosnussol   240x240

CBD Kokosöl 1000mg CBD, 170 ml

CBD Kokosnussöl - ein Nahrungsergänzungsmittel ist eine einzigartige Mischung aus hochwertigem Kokosöl CBD ...

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 69,90 €
Cbd 5 Percent
top! Aktion
Cbd Hanfol 5  240x240

CBD Öl 5%, 10ml, Vollspektrum

CBD Öl - Nahrungsergänzungsmittel, das breite Spektrum von Cannabinoiden, 475mg CBD, gemischt mit BIO ...

Preis
Preis vor Rabatt39,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 28,90 €
Cbd Crystall 10 Percent
top! Aktion
Cbd Hanfol Kristall 10  240x240

Hanföl mit 10% CBD - Isolat (ohne THC)

CBD Öl - Hanfsamenöl angereichert mit CBD 10% und THC 0% - 10ml. Einzigartige Nahrungsergänzung, die ...

Preis
Preis vor Rabatt72,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 65,60 €
Cbd Crystall 2 Percent
top! Aktion
Cbd Hanfol 2 Kristall  240x240

Hanföl mit 2% CBD - Isolat (ohne THC)

CBD Öl - Hanfsamenöl angereichert mit CBD 2% und THC 0% - 10ml. Einzigartige Nahrungsergänzung, die ...

Preis
Preis vor Rabatt30,00 €
Brutto-Verkaufspreis: 27,00 €
Cbd 5 Percent
Cbd Ol 5 20 Ml Vollspektrum 240x240

CBD Öl 5%, 20 ml, Vollspektrum (2x10 ml)

CBD Öl - Nahrungsergänzungsmittel, das breite Spektrum von Cannabinoiden, 950mg CBD, gemischt mit BIO ...

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 54,00 €
Cbd 5 Percent
Cbd Ol 5 30 Ml Vollspektrum 240x240

CBD Öl 5%, 30 ml, Vollspektrum (3x10 ml)

CBD Öl - Nahrungsergänzungsmittel, das breite Spektrum von Cannabinoiden, 1425mg CBD, gemischt mit BIO ...

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 77,00 €
Cbd 10 Percent
Cbd Ol 10 20 Ml Vollspektrum 240x240

CBD Öl 10%, 20 ml, Vollspektrum (2x10 ml)

CBD Öl - Nahrungsergänzungsmittel, das breite Spektrum von Cannabinoiden, 1940mg CBD, gemischt mit BIO ...

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 99,00 €
Cbd 2 Percent
top! Aktion
Cbd Hanfol 2  240x240

CBD Hanföl 2% - Vollspektrum

CBD Öl - Nahrungsergänzungsmittel, das breite Spektrum von Cannabinoiden, 190mg CBD, gemischt mit BIO ...

Preis
Preis vor Rabatt28,90 €
Brutto-Verkaufspreis: 23,90 €
Cbd 10 Percent
Cbd Ol 10 30 Ml Vollspektrum 240x240

CBD Öl 10%, 30 ml, Vollspektrum (3x10 ml)

CBD Öl - Nahrungsergänzungsmittel, das breite Spektrum von Cannabinoiden, 2910mg CBD, gemischt mit BIO ...

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 135,00 €
Additional information

Was ist CBD Öl?

CBD Öl wird aus Hanf kaltgepresst, einer legalen, nicht psychotropen Art von Cannabis Sativa. Nicht zu verwechseln mit Marihuana, einer weiteren Art, die häufig beim Rauchen konsumiert wird.

Das Öl wird durch Zugabe von natürlichem CBD in Extrakt- oder kristallisierter Form weiter intensiviert. Cannabidiol (CBD) ist nach THC das zweitstärkste Cannabinoid und der zweitaktivste Bestandteil von Cannabis. Obwohl die beiden Substanzen in ihrer Zusammensetzung sehr ähnlich sind, besteht der Unterschied darin, dass CBD sicher ist und nicht narkotisch oder süchtig macht. CBD gibt Ihnen kein berauschendes Gefühl.

Wie funktioniert CBD?

Wie Funktioniert CBDCBD ist ein wesentlicher Bestandteil von Hanf und eines der bekanntesten und beliebtesten Cannabinoide. Cannabinoide kommen nicht nur in Pflanzen vor, sondern auch in allen Wesen. Das Endocannabinoidsystem (ECS) ist ein komplexes System, das viele biologische Prozesse und physikalische Funktionen steuert, z. G. Bewegung, Schlaf, Appetit, Stimmung, Emotion, Denken, Gedächtnis, Schmerz und Immunität.

Es ist in jedem von uns aktiv, auch wenn wir kein Hanf konsumieren. Der Körper bildet Endocannabinoide, und die Aufnahme von CBD verlangsamt deren Ausscheidung. Sowohl Endocannabinoide als auch CBD binden an die Cannabinoidrezeptoren in unserem Nervensystem, die die Kontrolle über unseren physischen und mentalen Zustand haben.

Wie wird CBD Öl hergestellt?

Wie Wird CBD Oel Hergestellt

Das Öl wird aus der Hanfpflanze mit Alkohol destilliert, der alle Cannabinoide sowie andere wertvolle Substanzen extrahieren kann, z. G. Aminosäuren oder Bioflavonoide. Hanfblüten und -blätter werden in Alkohol ausgelaugt, der dann verdunstet, und wir erhalten Hanfextrakt. Diese Methode ist die reinste und natürlichste Methode zur Gewinnung pflanzlicher Substanzen und liefert daher das hochwertigste CBD Öl Bio.

Unser CBD Öl werden durch diese einzigartige Methode der Destillation hergestellt, um die bestmögliche Qualität und Wirksamkeit zu erzielen. Zusätzliches CBD wird in Extrakt- oder Kristallform zugesetzt, um das Öl noch mehr anzureichern.

Unsere Öle werden aus tschechischem und österreichischem Hanf hergestellt, der ohne künstliche Herbizide biologisch angebaut wird. Jedes CBD Hanföl ist ein in der EU registriertes Nahrungsergänzungsmittel und wird auf seine Qualität und Sicherheit geprüft und zertifiziert. Wir fügen jedem Artikel in unserem Hanf Shop den Prüfbericht und das Sicherheitszertifikat bei.

CBD Öl vs. Hanföl mit kristallisiertem CBD

CBD Oel Vs Hanfoel Mit Kristallisiertem CBD

Der Unterschied liegt in der Art und Weise, wie die beiden Ölsorten hergestellt werden, und in ihrem endgültigen Cannabinoidanteil. CBD Öl wird als „Vollspektrum“ bezeichnet, da es aus allen Arten von Cannabinoiden und bis zu 0,2% des in der EU zulässigen psychotropen THC besteht.

Hanföl mit kristallisiertem CBD enthält nur Cannabidiol und wird als „CBD Isolat“ bezeichnet: CBD wird vom Extrakt getrennt, um 99,9% Cannabidiol zu erhalten, was zu einem weißen Pulver aus kleinen CBD-Kristallen führt. Dieses wird dann dem Hanföl zugesetzt, um seine Konzentration zu erhöhen.

Hanföl mit kristallisiertem CBD bietet Ihnen eine stärkere Dosis Cannabidiol. CBD Öl Vollspektrum hingegen bietet eine umfassendere Anreicherung, indem es die Vorzüge aller seiner Komponenten miteinander verbindet.

→ Hanföl CBD kaufen

Was ist CBD Kokosöl?

Was Ist CBD Kokosoel

 

Das ist unsere bemerkenswerte Kombination aus feinstem BIO Kokosöl, CBD und BIO Hanfsamenöl. Es hat alle vorteilhaften Eigenschaften von CBD Öl, die Sie in dieser köstlichen Form genießen können. Die empfohlene Aufnahme von CBD Kokosöl beträgt 0,5 g (1/10 TL) pro Tag.

Was sind die 14 Vorteile von CBD Öl?

Die medizinische Forschung zu den Hanföl CBD Wirkungen ist noch nicht abgeschlossen und hat bereits viele positive Auswirkungen dieser Substanz gezeigt.

1. CBD Öl unterstützt unsere Immunität, indem es das Stoffwechselsystem stärkt.

2. Hanföl CBD hat einen guten Einfluss auf die Herzfunktion und senkt den Blutdruck. Dank dieser Eigenschaften kann es Schlaganfall und Herzinfarkt verhindern.

3. CBD ist ein Antioxidans und hilft somit, Diabetes zu kontrollieren und einen gesunden Cholesterin- und Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten.

4. CBD Cannabisöl verbessert den Hautzustand. Es ist gut zur Behandlung von Akne, Ekzemen und Falten sowie zur Erweichung rauer Haut.

5. Es unterstützt die Muskel- und Gelenkleistung.

6. Hanföl mit CBD kann Kopfschmerzen, Migräne, Stress, Angstzustände und Schlaflosigkeit lindern. Es hilft auch bei der Behandlung von neurodegenerativen Erkrankungen wie Schizophrenie, Epilepsie, Multipler Sklerose und ADS / ADHS.

7. Es kann auch Patienten mit Parkinson und Alzheimer helfen.

8. CBD bindet an Serotoninrezeptoren in unserem Gehirn und ermöglicht es uns, Emotionen und soziales Verhalten zu steuern.

9. CBD Öl hilft auch bei Entzündungen und chronischen Schmerzen.

10. Aufgrund seiner Fähigkeit, Schmerzen und Angstzustände zu lindern, kann CBD die Sexualität erheblich unterstützen. Es kann auch das Vergnügen steigern, indem es die Durchblutung des Genitalbereichs erhöht.

11. Es kann auch dazu beitragen, das Tumorwachstum und einige unerwünschte Chemotherapieergebnisse wie Erbrechen zu reduzieren.

12. CBD kann helfen, die Drogenabhängigkeit zu bekämpfen. Es kann bei der Raucherentwöhnung oder dem Opioidkonsum helfen und Symptome im Zusammenhang mit Substanzkonsum sowie Entzugssymptome lindern.

13. Unser Öl CBD hat einen zarten nussigen Charakter, der es von anderen CBD Ölen unterscheidet.

14. Mit dem Hanföl mit CBD können Sie die Vorteile von CBD ohne unerwünschte psychotrope Reaktionen genießen.

Wie verwendet man CBD Öl?

Wie Verwendet Man CBD Oel

Die empfohlene Tagesdosis von CBD Öl beträgt nicht mehr als einen Tropfen. Sie können es unter Ihre Zunge legen oder in einen Obst- oder Gemüsesaft tropfen. Denken Sie daran, den Behälter vorher gut zu schütteln. Der Effekt tritt in 30-60 Minuten auf und hält mehrere Stunden an.

Kann man CBD Öl vaporisieren?

Der Unterschied zwischen CBD Öl und CBD Liquid ist entscheidend. CBD Öl ist nur zur oralen Anwendung bestimmt und sollte nicht zum Vaporisieren verwendet werden. CBD Liquid hingegen wurde speziell für diesen Zweck entwickelt.

Was sind die Nebenwirkungen von CBD Öl?

Was Sind Die Nebenwirkungen Von CBD Oel

Der Konsum von CBD Hanföl oder CBD Öl kann in einigen Fällen mit Nebenwirkungen verbunden sein, obwohl dies selten vorkommt, da CBD im Allgemeinen sicher zu verwenden ist. Einige davon können Müdigkeit, verminderte Konzentration, Übelkeit, Durchfall, Krämpfe oder Reizbarkeit sein.

Erkundigen Sie sich auch vorher bei Ihrem Arzt, um sicherzustellen, dass CBD Öl mit keinem Ihrer Medikamente negativ interagiert. Die Anwendung von CBD sollte während der Schwangerschaft und Stillzeit vermieden werden.

Die potenziellen Nebenwirkungen von CBD sind weniger schwerwiegend als die potenziellen Nebenwirkungen einiger Medikamente zur Behandlung von Erkrankungen, bei denen CBD ebenfalls hilft, wie Angstzustände und Depressionen. Einige Arzneimittel wie Benzodiazepine können sogar süchtig machen. CBD Öl soll synthetische Drogen bei der Behandlung bestimmter Erkrankungen nicht ersetzen, ist jedoch eine gute natürliche Ergänzung. Weitere medizinische Forschung ist erforderlich, um die vollständigen Auswirkungen von CBD auf den menschlichen Körper zu untersuchen und zu bestätigen.

Die am häufigsten gestellten Fragen zu CBD Öl

Je mehr Menschen über CBD und seine Eigenschaften erfahren, desto mehr Fragen stellen sich. Werfen wir einen Blick auf häufig gestellte Fragen zu CBD:

Cannabinoide - was ist das?

Cannabinoide sind organische Moleküle, die natürlicherweise von Hanf produziert werden und die zwei Rezeptoren des zentralen Nervensystems des Körpers aktivieren: CB1 und CB2. CB1-Rezeptoren befinden sich hauptsächlich im Gehirn, während CB2-Rezeptoren im gesamten Körper verteilt sind. Da CBD die CB1-Rezeptoren des Gehirns nicht aktiviert, ist es weitgehend nicht-psychoaktiv.

Jedes der mehr als 100 bekannten Cannabinoide hat einzigartige Rezeptorinteraktionen, die zu individuellen Ergebnissen führen. Die Forschung hat auch gezeigt, dass die Vorteile von Cannabinoiden sich multiplizieren, wenn sie zusammen verwendet werden, was den sogenannten "Entourage-Effekt" erzeugt. 

Endocannabinoidsystem – was ist das?

Das Endocannabinoidsystem ist ein Netzwerk von Komponenten innerhalb des menschlichen Körpers, die eine wichtige Rolle in unserem internen biologischen System spielen.

Er ist verantwortlich für die Regulierung und das Gleichgewicht (Homöostase) der Reaktion des menschlichen Körpers auf bestimmte Auslöser. Es beeinflusst zum Beispiel Appetit, Stoffwechsel, Immunitätsänderungen, Kommunikation zwischen Zellen des menschlichen Körpers und vieles mehr.

Noch wichtiger ist, dass das Endocannabinoidsystem eine wichtige Rolle bei der physischen und psychologischen Wirkung von Hanf auf den menschlichen Körper spielt.

Durch dieses System reagieren die aktiven Inhaltsstoffe von Hanf, Cannabinoide genannt, mit dem biologischen System Ihres Körpers und wirkt über diese Rezeptoren positiv.

Komponenten des Endocannabinoidsystems

  • Cannabinoid-Rezeptoren auf der Oberfläche der Zellwand (Cannabinoid-Rezeptoren sind auf der Oberfläche der Zellen zu finden. Stellen Sie sich diese Rezeptoren als ein Schlüsselloch vor, das nur funktioniert, wenn Sie den richtigen Schlüssel hineinstecken).
  • Endocannabinoide (Endocannabinoide sind Cannabinoide, die natürlicherweise den menschlichen Körper bilden. Dies sind Neurotransmitter, die auf der Grundlage der Anforderung des Endocannabinoidsystems erzeugt werden, wenn der Körper das Signal gibt, dass sie benötigt werden).
  • Enzyme (Enzyme spielen eine sehr wichtige Rolle im Endocannabinoid-System. Sie sind verantwortlich für die Zersetzung des Rests des Endocannabinoids, nachdem seine physiologische Rolle beendet ist)

Funktionen des Endocannabinoidsystems

Das Endocannabinoidsystem ist wichtig für viele Grundfunktionen des menschlichen Körpers, wie Appetit, Immunfunktion, Nahrungsstoffwechsel, Schmerz, Schlaf, Gedächtnis, Stimmung, Verdauung, Reaktion auf Entzündungen und vieles mehr.

Neben der Regulierung dieser grundlegenden Körperfunktionen beeinflusst es auch die physiologische Reaktion auf die Krankheit.
Ein sehr gutes Beispiel ist die Behandlung von Krebs und der Kampf gegen Krebszellen. Tumorzellen haben viel mehr Cannabinoid-Rezeptoren als gesunde Zellen und Gewebe des menschlichen Körpers.

Es gibt auch Fälle, in denen höhere Spiegel von Endocannabinoiden bei Menschen gezeigt wurden, die an Arthritis, Parkinson-Krankheit, Angstzuständen oder chronischen Schmerzen leiden.

Aus diesem Grund glauben viele Wissenschaftler und medizinische Forscher, dass die Funktion des Endocannabinoid-Systems in der Homöostase liegt - der Regulierung des Körpersystems und der Erhaltung des Gleichgewichts der inneren Umwelt unter allen Umständen.

Der kranke Körper und sein Zustand sind größtenteils auf die Unfähigkeit des Körpers zurückzuführen, Homöostase zu erreichen. Daher ist die Rolle des Endocannabinoid-Systems und seine Aufrechterhaltung des körperlichen Gleichgewichts für die Medizin von entscheidender Bedeutung.

Das Endocannabinoidsystem ist ein echter Schatz für Wissenschaftler und Gesundheitsexperten. Obwohl es ein komplexes System ist, spielt es eine wichtige Rolle in vielen Körperprozessen und es scheint ein vielversprechendes Potenzial in der gezielten Behandlung vieler Krankheiten zu haben.

 

CBD – ist es psychoaktiv?

CBD ist weitgehend nicht-psychoaktiv, was bedeutet, dass es keine berauschenden Wirkungen hat. Dies hat damit zu tun, wie CBD Interaktion mit Cannabinoid-Rezeptoren im ganzen Körper befindet. Wie alle Cannabinoide und Endocannabinoide wirkt CBD in unserem Endocannabinoid-System (ECS), das ein Teil des Nervensystems ist. Das Endocannabinoid-System besteht aus Cannabinoiden, die der Körper auf natürliche Weise produziert, den sogenannten Endocannabinoiden, und zwei primären Cannabinoid-Rezeptoren.

Der erste Rezeptor, CB1, kann hauptsächlich im zentralen Nervensystem (ZNS) gefunden werden. Der andere primäre Rezeptor, CB2, wird hauptsächlich im gesamten peripheren Nervensystem (PNS) gefunden, wobei kleinere Mengen im gesamten Immunsystem, im Magen-Darm-System sowie im oben erwähnten zentralen Nervensystem gefunden werden.

Da CB1-Rezeptoren hauptsächlich im Gehirn lokalisiert sind, sind sie für die berauschende Wirkung von Cannabinoiden verantwortlich, während CB2-Rezeptoren für viele andere Wirkungen von Cannabinoiden im Körper verantwortlich sind.

THC ist psychoaktiv, weil es den CB1-Rezeptor vollständig bindet und aktiviert. Darüber hinaus bindet und aktiviert es vollständig den CB2-Rezeptor, was zu einer Reihe weiterer Vorteile führt, die aus der THC-Aufnahme resultieren können.

Im Vergleich wird CBD sowohl an die CB1- als auch an die CB2-Rezeptoren binden, zeigt jedoch keine starke Bindungsaffinität zu ihnen. Im Fall des CB1-Rezeptors führt dies dazu, dass CBD einige neurologische Vorteile ohne psychoaktive Wirkungen liefert.

Hanföl und CBD Öl – Unterschied

Wenn Sie CBD zum ersten Mal versuchen, sind Sie möglicherweise nicht sicher, wonach Sie suchen sollten. Es gibt zahlreiche Online-Shops, die Hunderte von verschiedenen CBD-Produkten verkaufen. Zum ersten Mal Käufer, kann es eine Herausforderung sein, alle Optionen zu sortierenGroße Einzelhändler wie Amazon und Target verkaufen "Hanföl", aber diese Produkte sollten nicht mit CBD verwechselt werden. 

Hanföl oder Hanfsamenöl wird durch Pressen der Samen der Hanfpflanze gewonnen. Während Hanföl eine Reihe gesundheitsbezogener Vorteile besitzt, enthalten Hanfsamen keine Cannabinoide, so dass Produkte, die als "Hanföl" bezeichnet werden, nicht die berichteten Vorteile von CBD oder anderen Produkten auf Cannabinoidbasis bieten. Die Hemp Industries Association unterscheidet zwischen Hanföl und CBD-Öle und stellt fest: "CBD ist kein Produkt oder Bestandteil von Hanfsamen und eine entsprechende Kennzeichnung ist irreführend und motiviert durch den Wunsch, die rechtliche Grauzone von CBD zu nutzen Bundesgesetz. Hanfsamenöl enthält keine signifikante Menge an CBD. "

CBD Dosierung – wie viel CBD soll ich einnehmen?

Eine Reihe von Faktoren bestimmen Ihre ideale CBD-Portion. Dies kann unter anderem Ihr Gewicht, Stoffwechsel und Genetik umfassen. Da das Endocannabinoid-System jedes Individuums einzigartig ist, benötigen manche Menschen möglicherweise nur eine kleine Menge an CBD, um ihre gewünschten Vorteile zu erhalten, während andere möglicherweise eine viel höhere Portion benötigen, um dieselben Wirkungen zu erfahren. 

Wenn Sie CBD das erste Mal probieren, empfehlen wir, mit einer kleinen Portion von nur 2 Tropfen 2 mal am Tag zu beginnen und sie später zu erhöhen, falls gewünscht. Manche Menschen benötigen bis zu 6 CBD Tropfen pro Portion, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Verwenden auch unseren CBD Öl Dosierung Rechner, um die ungefähre Dosierung zu berechnen. 

Decarboxylierung von CBD

Decarboxylierung wird manchmal als "Aktivierung" der chemischen Verbindungen in Hanf bezeichnet. Decarboxylierung ist eine chemische Reaktion, die während des Extraktionsprozesses stattfindet, wenn CBDA auf 120 °С erhitzt wird. Decarboxylierung wird über und unter 120 ° С stattfinden, aber ohne die gleiche Effizienz.

Wenn CBDA 120 ° С erreicht, bricht die Carboxylgruppe (COOH) ab und wird durch ein Proton ersetzt. Dieser Schritt ist wichtig, da die Decarboxylierung von CBDA zu CBD entscheidend dafür ist, dass die CBD in unseren Produkten die gewünschten Wirkungen innerhalb des Endocannabinoidsystems aufweist.

CBD und THC – sind sie dasselbe?

Nein. Es gibt über 100 bekannte Cannabinoide, jede mit ihrer eigenen Wirkung auf den Körper. Obwohl THC und CBD eine ähnliche chemische Zusammensetzung haben, sind ihre Atome unterschiedlich angeordnet. Aufgrund der Art, wie THC molekular angeordnet ist, ist es die perfekte Verbindung für die Interaktion mit Cannabinoid 1 (CB1) -Rezeptoren. Diese Verbindung ist diejenige, die dem Gehirn eine berauschende Wirkung verleiht. CBD ist jedoch kein guter Anschluss an CB1. Stattdessen verbindet CBD mit CB2-Rezeptor. Dies bewirkt eine völlig andere Wirkung auf den Körper.

CBD – woraus ist Ihr CBD gewonnen?

Unser CBD stammt aus Industriehanf. Wir extrahieren die CBD aus unserem Hanf mit reinem Alkohol. Unser Extrakt wird gereinigt und destilliert, um ein hochwertiges, CBD Öl zu erhalten, das frei von allen Lösungsmitteln ist.

Einnahme von CBD Öl – schlucken oder sublingual einnehmen?

Sie können das Öl sublingual nehmen, indem Sie das Produkt für fünf bis zehn Sekunden unter die Zunge halten. Dieser Prozess kann die Aufnahme des Produkts erhöhen.

CBD Kokosnussöl - was ist es eigentlich?

CBD Kokosnussöl wird nach einem Geheimrezept aus BIO CBD Hanfkraut, BIO Kokosnussöl und Hanfsamenöl hergestellt. Es ist ein einzigartiges Produkt und die natürlichste Art CBD zu verwenden.

CBD-Gehalt – 1000 mg in einem Glas.Was entspricht 32 mg CBD pro Löffel = 7 Tropfen von 10% CBD-Öl.

CBD Kokosnussöl ist eine großartige Alternative zu klassischen CBD Ölen. Der Vorteil ist insbesondere der Kokosnussgeschmack und eine starre Struktur, die es uns ermöglicht, sie mit einem Löffel zu konsumieren.

Damit CBD richtig funktioniert, muss es durch die Darmwand aufgenommen werden. Durch die Verwendung von CBD Kokosnussöl mit anderen Fetten erhöht sich die CBD-Wirksamkeit um das Dreifache!

Wirkung von CBD Kokosnussöl

  • Stärkung der kardiovaskulären Gesundheit
  • Entzündungsregulierung
  • Verstärkung des Metabolismus 
  • Eine großartige Nahrungsergänzung für Autismus
  • Schmerzlinderung
  • Hilfe bei Angst, Angststörung, Depression 
  • Es hat eine positive Wirkung auf die natürlichen Abwehrkräfte des Organismus und seiner Zellen
  • Es unterstützt das Haarwachstum, die Nägel und die Gesundheit der Haut
  • Es harmonisiert die natürlichen Prozesse im Körper

 

CBD Kokosnussöl vs. CBD Hanföl

Denken Sie daran, ein CBD Produkt zu kaufen, aber Sie können nicht zwischen CBD Hanföl und CBD Kokosnussöl wählen? Hier sind die grundlegenden Unterschiede:

1. Herstellung

  • CBD Kokosnussöl - wird nach einem Geheimrezept aus BIO CBD Hanfkraut, BIO Kokosnussöl und Hanfsamenöl hergestellt. Es ist ein einzigartiges CBD Produkt mit maximaler Absorption. Es enthält keinen Alkohol und keine Chemikalien. CBD Kokosnussöl ist in BIO-Qualität.
  • CBD Hanföl - wird durch die Kombination der zwei am besten geeigneten Extraktionsmethoden - Alkohol und CO2 - hergestellt. Wir verwenden die Alkoholmethode wegen ihrer Fähigkeit, alle Arten von Cannabinoiden und anderen nützlichen Substanzen wie Aminosäuren, Flavonoiden und anderen aus der Pflanze zu extrahieren. Auch wegen seiner Reinheit und der natürlichsten Art die Stoffe aus dem Kraut zu bekommen. Die Destillation ist eine aus der Antike bekannte Methode, die für den Körper bekannt und geeignet ist.

2. Struktur

  • CBD Kokosnussöl - hat eine feste Struktur, die Kristalle bildet und die Verwendung eines Löffels ermöglicht.
  • CBD Hanföl - dieses Öl ist leicht getrübt und hat eine ideale Ölkonsistenz. Farbe ist hellgrün. Es wird mit Hilfe von Pipette direkt unter der Zunge aufgenommen.

3. Geschmack

  • CBD Kokosnussöl ist für seinen angenehmen Nuss-Kokos-Geschmack bekannt (dank dieses Geschmacks wird es von Kindern besser angenommen)
  • CBD Hanföl - charakterisch ist der typische Hanfgeschmack, der etwas bitter is

4. Bioverfügbarkeit

  • CBD Kokosnussöl - damit CBD richtig funktioniert, muss es durch die Darmwand aufgenommen werden. Durch die Verwendung von CBD Kokosnussöl mit anderen Fetten erhöht sich die CBD-Wirksamkeit um das Dreifache!
  • CBD Hanföl - - seine Absorptionsfähigkeit und Wirksamkeit ist am höchsten, wenn man es direkt in den Mund und unter die Zunge nimmt.

5. Paketgröße

  • CBD Kokosnussöl - große Packung 170 ml (d.h. es ist 17-mal mehr als CBD-Hanföl)
  • CBD Hanföl - 10 ml

Abschluss des Vergleichs

Egal, ob Sie sich für das eine oder andere Produkt entscheiden, es geht immer um eines 100% ige, gut getestete Nahrungsergänzungsmittel. Eine Packung von CBD Kokosnussöl enthält ungefähr der gleiche Gehalt an CBD wie 10% Hanföl, wobei der Unterschied im Umfang des Gesamtprodukts liegt. Es hängt auch von Ihren Vorlieben ab - welchen Geschmack und welche Struktur des Produktes Ihnen näher bringt.

CBD Hanföl vs CBD Hanföl Kristall

In unserem Angebot finden Sie zur Zeit 2 Typen von CBD Hanföl, die sich nicht nur im Herstellungsprozess sondern auch im Gehalt von Cannabinoiden unterscheiden. Wo liegt aber genau der Unterschied zwischen diesen beiden CBD Ölen?

Der Unterschied zwischen "normalem" CBD Hanföl und kristallischem CBD Hanföl ist im Gehalt von Cannabinoiden.

CBD Hanföl Kristall enthält nur 99,9% CBD. Sie finden hier keine anderen Cannabinoiden.

CBD Hanföl enthält auch andere Cannabinoiden, Terpene, Flavoniode in Spurmengen (THC in erlaubter Norm 0,2%). Wir empfehlen dieses Öl lieber als Kristall, da sich die Cannabinoide in der Wirkung unterstützen. Die Kristallvariante ist an die Leute gedacht, die z.B. Angst vor THC haben oder THC in deren Land nicht erlaubt ist (z.B. in Sweden).

 

Allgemeine Empfehlungen zur CBD Öl Dosierung für Anfänger

Kinder 0-5 Jahre:

CBD Öl 2%, 1 Tropfen 1x täglich, max. Dosierung: 1 Tropfen 3x täglich

Kinder 5-15 Jahre:

CBD Öl 2%, 2 Tropfen 3 x täglich

Erwachsene und Kinder ab 15 Jahre:

Prävention + Unterstützung der Immunität + leichter Stress:

CBD Öl 2%, 3 Tropfen 2x täglich

→ Leichte Erkrankung (Migräne, Schmerzen, Krampfen, Stress, Angststörungen):

CBD Öl 5%, 2 Tropfen 3x täglich

→ Schwere Erkrankung (Krebs, chronische Schmerzen, Epilepsie, Multiple Sklerose):

CBD Öl 10%, 3 Tropfen 3x täglich

*Die Dosierung und die Wahl des Prozentsatzes hängt auch von vielen Aspekten ab: Schwere der Erkrankung, Gewicht und Alter.

→ CBD Hanföl kaufen

Unterschied zwischen CBD und THC

CBD und THC sind die bekanntesten Cannabinoide. Beide Substanzen interagieren mit den im Körper und im Gehirn vorkommenden Cannabinoidrezeptoren - CB1 und CB2. Sie unterscheiden sich voneinander durch ihre Wirkungen.

  • CBD ist nicht psychoaktiv, daher erscheint CBD häufiger als THC in diätetischen und natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln.
  • THC ist der wichtigste psychoaktive Wirkstoff in Hanf.

Unterschied Zwischen Cbd Und Thc

Sowohl CBD als auch THC haben die gleiche molekulare Struktur, ein geringfügiger Unterschied in der Anordnung der Atome ist für die unterschiedlichen Auswirkungen auf Ihren Körper verantwortlich. Sie sind chemisch den körpereigenen Endocannabinoiden ähnlich. Dadurch können sie mit Ihren Cannabinoidrezeptoren interagieren. Die Interaktion beeinflusst die Freisetzung von Neurotransmittern in Ihrem Gehirn, die Chemikalien und die für die Weiterleitung von Nachrichten zwischen Zellen verantwortlich sind.

CBD und THC haben viele der gleichen medizinischen Vorteile. Sie können Entlastung von mehreren der gleichen Bedingungen bieten. CBD verursacht jedoch nicht die bei THC auftretenden euphorischen Effekte. Manche Menschen ziehen es vor, CBD zu verwenden, da diese Nebenwirkung fehlt.

CBD wird verwendet, um bei verschiedenen Erkrankungen wie Anfällen, Entzündungen, Schmerzen, Psychosen oder psychischen Störungen, entzündlichen Darmerkrankungen, Übelkeit, Migräne, Depression, Angstzuständen zu helfen.

THC hilft bei Erkrankungen wie Schmerzen, Muskelspastizität, Glaukom, Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, Übelkeit und Angstzuständen.